Veröffentlicht am 25-05-2019

Können Sie das größere Bild sehen?

Stellen Sie sich ein Meer von Menschen vor, die so groß sind, dass Sie ihre Gesichter nicht sehen können. Die Ungeheuerlichkeit eines jeden Lebens wird durch einen Pinselstrich dargestellt.

Jede Person bekommt eine Farbe, einen Strich und muss dann gehen.

Jeder wird debattieren und darüber streiten, was er malt und wessen Strich besser oder richtig ist.

Die ganze Zeit ist das Meer der Menschen darauf fixiert, ihren Schlaganfall mit dem ihrer Nachbarn zu vergleichen, und hat Angst, ihn falsch zu verstehen.

Jeder Mensch ist der festen Überzeugung, dass er weiß, wie das Gemälde aussehen soll, ohne zu verstehen, dass seine Perspektive eher aus der Nähe als aus der Ferne ist. Sie beklagen die Idioten, die nicht sehen können, was sie sehen, und sind in ihrer eigenen Erfahrung gerecht.

Aber was wäre, wenn sie zurücktreten und ihre Position ändern könnten?

Was wäre, wenn sie das Bedürfnis loslassen könnten, richtig zu sein und offen für das zu sein, was andere gemalt haben?

Würden sie sich anders entscheiden, wenn sie das größere Bild sehen könnten?

Vielleicht würden sie schnell erkennen, dass es keine Richtung gibt - und das war noch nie so. Vielleicht würden sie erkennen, dass es kein Ende gibt. Vielleicht würden sie sehen, dass es keinen richtigen Weg gibt, wie es aussehen sollte.

Nur dann könnten sie verstehen, dass es keinen anderen Zweck gibt, als ihren Schachzug beizutragen, als der nächsten Person aus dem Weg zu gehen, um ihre zu malen.

Alles, was wir tun können, ist, unser Bestes zu geben, andere zu inspirieren, ihr Bestes zu geben, und unsere Zeit dafür zu verwenden, die Schönheit verschiedener Streicheleinheiten von verschiedenen Leuten zu schätzen.

Nur wenn wir den Fokus von uns selbst weg verlagern, verstehen wir, dass wir nie einen einzigen Strich für uns selbst gemalt haben - wir haben zusammen ein Wandgemälde gemalt.

***********************

Pauly ist Mitbegründer von Bold & Resolute, einem Edutainment-Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, Menschen dabei zu helfen, die ganze Wahrheit darüber zu sagen, wer sie sind und was sie vom Leben erwarten.

Folgen Sie Pauly Ting oder Bold & Resolute auf Facebook, um weitere Updates zu erhalten.

Wenn Ihnen dieses Stück gefallen hat, tippen Sie bitte einige Male darauf, damit andere es auch sehen können.

Siehe auch

Die Kultur atmetBias in den "High Arts"Meine Kunstreise - mein erster LehrerIch hungere nach deiner BerührungManga im MuseumConrad Jon Godly, Amber Smith 02 Werke, Die Kunst des Aktes, mit Fußnoten # 16