Veröffentlicht am 25-05-2019

Die ewige Kunst von Odisha

Die Subtilität von Saura Art

Der Staat Odisha (ehemals Orissa) ist reich an Stammeskunst, da der Staat 62 primitive Stammesgruppen hat, die hauptsächlich von der Landwirtschaft leben.

Wie bei anderen Stämmen Indiens sind der besondere Stil, die Bräuche und die Traditionen der Sauras in Kunstwerke eingebrannt, die unter Verwendung des Stammes geschaffen wurden. Saura-Malerei ist ein Stil der Wandmalerei, der mit dem Saura-Stamm von Odisha verbunden ist. Diese Gemälde, auch Ikons genannt, bewahren die spirituelle Bedeutung für den Stamm, normalerweise als Entschlossenheit zu ihrer Hauptgottheit Idital.

Die Saura Art

Die Sauras sind heute eine bedürftige Gesellschaft, die von Hunger geplagt ist. Und ihre realistische Kunst erinnert daran, diesen Stamm und ihr Leben davor zu schützen, den Glanz zu verlieren, den sie verdienen.

Hauptmerkmale

Die genaue symbolische Bedeutung von Ikons, die Mann oder Frau, Pferd, Elefant, Sonne, Mond usw. umfassen, kann man nicht beschreiben. Sie werden normalerweise gemalt, um Göttern und Vorfahren zu gefallen.

Diese Kunstwerke sind berühmt für ihre Schönheit, Anziehungskraft, Ikonographie, ästhetische und rituelle Assoziation. Dies ist in der Tat eine Ansiedlung von Edelsteinen in ihrem herkömmlichen Verständnis, Know-how und ihrer Folklore. Diese Kunstwerke sind sowohl ihre Literatur als auch ihre Philosophie.

Die Beschreibung wird offensichtlich, während die Götter oder die Bildmenschen, wie sie allgemein genannt werden, sie entziffern. Die winzigen Details der Gemälde spiegeln zusätzlich den normalen Lebensstil der Sauras wider. Kulte und Mythen haben eine großartige Verbindung zu den kreativen Formationen der Sauras.

Handgefertigte Saura-Malerei

Die Sauras sind besonders bekannt für die große Vielfalt ihrer Kunstwerke, die sich auf ängstliche und formale Themen beziehen. Jedes Gemälde enthält verschiedene Angaben und Signale, um eine eindeutige Erklärung zu liefern, für die es bestimmt ist.

Die Piktogramme sind entsprechend ihrer Bedeutung und Zielsetzung in einzelne Abschnitte unterteilt. Diese Kunstwerke sind hinreißende Prunkstücke und haben in jüngster Zeit eine erhöhte Aufmerksamkeit in der Wirtschaft erfahren. Handeln, während es Kunstwerke berührt, verändert es. Dennoch bewahren die Lanjia Sauras die uralte innovative Artikulation in ihrer ursprünglichen Ordnung.

Das Kunstwerk von Saura ist in erster Linie von strukturellen Stilen abgeleitet. Symmetrische Formen wie das Dreieck und der Kreis werden sehr häufig in wellenförmigen Mustern verwendet.

Die Charaktere werden mit einer netzartigen Strategie befestigt. Jede Form und Skizze weist eine Definition auf, die sich auf ihre sozialen, kulturellen und religiösen Ideale bezieht.

Saura Kunstwerke zeigen den Respekt der Natur über Themen wie Bäume, Tiere und Stammesmenschen. "Der Baum der Existenz" ist ein verlockendes häufiges Bild dieses Kunstwerks. Die Arme des Baumes schützen die Tiere des Waldes, kleine Lehmhütten und Menschen, die dargestellt werden, wie Frauen mit Töpfen und Kleinkindern und Männer, die Vieh oder Geflügel züchten.

Das Ziel ist sowohl konventionelles als auch handwerkliches Können. Saura-Kunstwerke wurden verwendet, um Felswände und Trennwände zu Ehren der Verstorbenen zu verherrlichen und Beschwerden vorzubeugen. Die vorliegenden Saura-Gemälde zeigen fantastisch Holz und Bilder von Tänzern, die mit erstaunlichem Manöver ausgeführt wurden.

Darstellung von Mahabharata in Saura Artwork

Die Sauras sind eine prähistorische Rasse. So alt, dass sie in den Hindu-Epen Ramayana und Mahabharata zitiert wurden.

Es wird angenommen, dass Ramas Devotee Savari vom Stamm der Saura stammt.

· Im Mahabharata wurde Jara Savara, die versehentlich einen Pfeil auf Krishnas Fuß schoss, ein Saura-Jäger. Krishna vergab Jara vor seinem Tod, als Jara einfach dem Begriff des Karma folgte. In einer früheren Existenz wurde Jara der Avatar von Sugrivas Bruder Vali, den Vishnu in seiner Personifikation als Rama von jenseits getötet hatte. Also schoss Jara auf Krishna (den folgenden Avatar von Vishnu), wie Rama Vali beseitigt hatte.

· In der Hathigumpha-Gravur (in der Elephanta-Höhle entdeckt) des Kalinga-Typs Kharavela aus dem 1. und 2. Jahrhundert vor Christus wurden die Savaras (später Sauras) als Vidyadhardhivasas bezeichnet. Sie bildeten einen kritischen Teil seiner heftigen Verteidigung, die erfolgreich Süd- und Nordindien einnahm.

Heutzutage können sie unter Verwendung zahlreicher Namen wie Saura, Savara, Sabara, Sora und Soura identifiziert werden. Sie kommunizieren in einer Munda-Sprache. Sie besitzen jedoch noch kein gekritzeltes Manuskript. Sie üben das Weiden in Schichten aus, wobei einige zur etablierten Landwirtschaft vordringen. Sie gehören zum Stammeshorde der Proto-Australoiden.

Ware

Die Ikons werden bei heiligen und traditionellen Ereignissen verehrt, die die Ankunft von Kleinkindern, das Zuschneiden, die Eheschließung und die Entwicklung eines neuen Wohnsitzes umfassen. Ikons werden nicht oft ernannt und ein aktueller kann für die täglichen Bräuche eingesetzt werden.

Der Bau einer neuen Behausung erfordert jedoch die Ernennung eines neuen Saura-Porträts, das in einer dunklen Ecke des Hauses skizziert ist und dessen Entstehung durch die Rezitation einer bestimmten Gebetsreihe unterstützt wird.

Heutzutage werden Saura-Kunstwerke oft in unkonventionellen Regionen fertiggestellt. Ihre Heterogenität, Eigenschaft und besondere Tendenz haben Saura-Kunstwerken in den letzten Jahren einen ultramodernen Touch und einen wachsenden Ruf verliehen.

Das Eingreifen von Unternehmen und die zunehmende Anerkennung der anderen Formen haben dazu geführt, dass sowohl Saura- als auch Warli-Gemälde (aus Maharashtra) methodische und stilistische Fakten aus dem jeweils anderen ausgewählt haben.

Saura Gemälde an den Wänden der Tassen

Sie wurden auch verwendet, um die Beschäftigungsmöglichkeiten zu erhöhen, und wurden zunehmend verwendet, um Gegenstände wie Grußkarten, Schreibwaren, dekorative Wandbehänge und Innenräume zu verschönern. Die Saura-Gemälde werden in verschiedenen Größen hergestellt, beginnend mit 2 rechteckigen Fuß bis 8 Quadratfuß, und sind auch in viereckigen Formen erhältlich.

Es ist entmutigend, dass die Kommerzialisierung den reichen Lebensstil dieses Kunstwerks langsam beeinträchtigt und sich die Darstellung des Maestro in die eines noblen Designers verwandelt hat. Doch auch Experten müssen verschlingen, bevor sie skizzieren.

Siehe auch

Markteinblicke für Keramik- und Natursteinfliesen, Prognose bis 2025Leinwandbilder für Fotos - Was müssen Sie dagegen tun?Ich wollte Maler werdenDas ist eine BABY-Kornnatter. Es wird 5 'lang, wenn es ausgewachsen istwir wissen, dass der Kondensator die in Teil b gefundene Energie von w hältLaden Sie Pottery.ly 3D - Relaxing Ceramic Maker 1.0.13 Mod Apk [Unlocked] für Android herunter