7 Schritte zum Erstellen eines mitschwingenden Logos

Bitte heben Sie Ihre Hand, wenn Sie jemals Probleme hatten, ein neues Logo zu entwerfen.

Du bist nicht allein. Wenn Sie anfangen, stehen Sie unter einem enormen Druck, das perfekte Logo für Ihren Kunden zu entwerfen. Das Logo muss:

  • Resonanz bei jedem Kunden, der es sieht
  • Kapselung der Firmennachricht
  • Die Unternehmenskultur widerspiegeln

Es ist entmutigend genug, ein Logo für das neue Unternehmen Ihres Freundes oder Ihrer Familie zu erstellen - egal, ob Sie ein Logo entwerfen, das von jeder Person gesehen werden soll, der ein Unternehmen begegnet. Das kann Millionen von Menschen bedeuten!

Nun, es gibt gute Neuigkeiten: Das Erstellen eines unvergesslichen Logos muss keine entmutigende Aufgabe sein. Mit der richtigen Hilfe können Sie ganz einfach ein frisches und ansprechendes Logo erstellen - alles ohne große Budgets.

Für diesen Beitrag haben wir ein zufälliges Instagram-Profil ausgewählt, für das wir ein Logo entwerfen möchten. Es war zufällig Instagram und YouTube Personality, FruityPoppin. Wir führen Sie durch die Schritte, die wir zur Gestaltung dieser Logo-Konzepte unternommen haben. Wenn wir fertig sind, wissen Sie genau, wie Sie ein Logo erstellen, das die Emotionen innerhalb einer Marke genau erfasst. Bereit? Lass uns eintauchen.

Bevor Sie sich mit dem Design befassen, müssen Sie Ihre Geschichte klarstellen. So wie Sie lernen, einen Aufsatz zu skizzieren, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, möchten Sie die drei oder vier Hauptemotionen festlegen, die Sie im Logo vermitteln möchten. Dann können Sie auf diese Hauptemotionen eingehen und einige passende Designaspekte aufschreiben.

Denken Sie daran, dass Sie nicht zu viel darüber nachdenken sollten. Geh mit deinem Bauchgefühl!

Schritt 1: Die emotionalen Worte

Beginnen Sie den Designprozess, indem Sie die Marke Ihres Kunden überprüfen. Dies bedeutet mehr als nur einen Blick auf ihre Marke zu werfen, sondern zu verstehen, wie ihre Persönlichkeit vermittelt wird und wie Sie diese Persönlichkeit mithilfe Ihres Logos dem Publikum widerspiegeln können.

Schauen wir uns FruityPoppin an, nehmen Sie sich etwas Zeit, um ihren Inhalt zu überprüfen, wenn Sie möchten, aber hier sind die wichtigsten Emotionswörter, mit denen wir gearbeitet haben. Sie können so einfach oder komplex sein, wie Sie möchten, solange sie für Sie beim Entwerfen sinnvoll sind.

Verspielt - Spaß - Humor

Auch hier muss das Auswählen Ihrer Wörter kein langer und langwieriger Prozess sein. Gehen Sie mit Ihrem Instinkt, diese Darmreaktionen, die Sie haben, werden die gleichen Darmreaktionen sein, die ihre Zielgruppe hat.

Schritt 2: Designcharakteristik

In diesem Schritt möchten Sie auf Ihre Emotionswörter zurückblicken und Elemente des Designs auflisten, die diese Wörter verkörpern.

Spielerisch

  • Kurven
  • Punkte
  • Explodierende Akzente

Spaß

  • Helle Farben
  • Einfache Akzente
  • Fließende Akzente

Humor

  • Obst
  • Pop
  • Fließen

Schritt 3: Schriftoptionen

Schauen Sie sich dieses Infografik über die Psychologie hinter verschiedenen Schriftarten von Visually an. Passen Sie die Schriftart, die am besten zu Ihren emotionalen Deskriptoren passt, an. Wenn Sie sich in eine Schriftart verlieben, die nicht unbedingt zur Psychologie Ihres Deskriptors passt, haben Sie keine Angst, ein Risiko einzugehen und die Schriftart weiterhin zu verwenden. Beim Design geht es darum, die Marke auszudrücken, wenn Sie der Meinung sind, dass eine Schriftart dazu passt. Sie können es jederzeit ändern, nachdem Sie Tests ausgeführt haben.

Schritt 4: Die Skizze

Kombinieren Sie Ihre Designelemente auf Papier. Ihre groben Entwürfe können auf Papier sein oder Sie können sofort mit dem Entwerfen von Vektorlogos in Adobe Illustrator beginnen.

Dies ist auch die Zeit, in der Sie entscheiden möchten, welche Art von Logo Sie entwerfen möchten. Es gibt drei Arten von Logos, an deren Erstellung Sie arbeiten können: namenbasiert, symbolbasiert oder initialbasiert. Jeder hat seinen Platz und ich entwerfe normalerweise ein oder zwei Logos, die jede Art von Logo-Konzept widerspiegeln, und wähle dann das aus, das wir am meisten lieben!

(Wir beginnen direkt in Adobe Illustrator für FruityPoppin zu entwerfen, damit wir keine Bleistiftskizzen unserer Konzepte haben.)

Symbolbasierte Logos

Namensbasiertes Logo

Symbolbasierte Logos haben eine Art visuelles Symbol, mit dem der Markenname verknüpft wird, wobei wie bei namenbasierten Logos der Markenname die Zuordnung ist.

Nehmen Sie sich in diesem Schritt eine Sekunde Zeit, damit ein Freund die Emotionen aufschreibt, die er vom Logo erhält. Sehen Sie, ob sie zusammenpassen! Dieser Schritt hat uns mitgeteilt, dass sich das FruityPoppin4-Logo zu ernst anfühlt und dass die Typografie unseres FruityPoppin5-Logos auf den ersten Blick falsch geschrieben aussehen kann.

Schritt 5: Fertigstellung der Entwürfe

Nachdem Sie einige Konzeptentwürfe fertiggestellt haben, mit denen Sie zufrieden sind, beginnen Sie mit der Fertigstellung der Entwürfe. Entscheiden Sie, welche Ihrer Meinung nach am besten aussehen, und fügen Sie Verlaufsfarben hinzu, bereinigen Sie die Kanten Ihrer Designs und verwandeln Sie sie in ein endgültiges Produkt, das Sie der Welt zeigen können.

(Wir haben immer noch ein Produktmodell für dieses Logo erstellt.)

Schritt 6: Testen

In den meisten Fällen senden wir bei Validus Design unser Logo an Freunde im Kunstbereich und sogar an die Familie, um dort Eindrücke von unseren Designs zu erhalten. Es ist wichtig, sie mit den richtigen Fragen zu führen, um umsetzbares Feedback zu erhalten, das zur Verbesserung Ihrer Designs beitragen kann.

Schritt 7: Lieferung

Sie können nicht erwarten, dass die Lieferung ein Schritt im Logo-Design ist, aber wir haben festgestellt, dass die falschen Dateiformate Ihr schönes Logo auf die falsche Weise beeinflussen können. Bei Validus Design haben wir eine Checkliste für das Dateiformat, die wir befolgen, wenn wir einem Kunden sein Logo liefern. Es hilft, ihre Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Ihnen zu verbessern und sie dazu zu bringen, mehr Designs zu erhalten. Hier sind die vier Dateiformate, die wir verwenden, und warum:

.JPG

.jpg ist das Bildformat, das Sie auf den meisten Websites finden. .jpg hat aufgrund seiner starken Komprimierung kleine Dateigrößen, ohne die Bildintegrität zu beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass das Bild nicht verzerrt wird und das Bild schnell auf Webseiten geladen werden kann.

.PNG

PNG-Dateien sind einfach verlustfrei. Das heißt, wenn Sie mit der Bearbeitung beginnen, verlieren sie nicht an Qualität! Wenn wir unseren Kunden .png-Dateien senden, sind diese hauptsächlich so, dass der Kunde ein Bild seines Logos ohne Hintergrund haben kann.

Bearbeitbare .pdf

PDF-Dateien sind enthalten, damit der Client die Bilder unabhängig vom verwendeten Betriebssystem sehen kann. Für PDF-Dateien ist nur Adobe Acrobat oder ein ähnlicher PDF-Viewer erforderlich, mit dem Sie fast jedes Betriebssystem finden können.

.Ai

Adobe Illustrator-Dateien eignen sich hervorragend zum Entwerfen Ihrer Vektorgrafiken, sind jedoch für Ihren Kunden noch größer! Dies erleichtert Ihrem Kunden die Arbeit mit dem Originallogo. Sie können es jederzeit in das gewünschte Dateiformat zu einem späteren Zeitpunkt exportieren.

Stellen Sie kurz fest, dass Sie die Farbvariante Ihrer Datei notieren. RGB eignet sich hervorragend für Fotos, die im Internet verwendet werden, aber nicht so gut, wenn das Foto auf Kleidung gedruckt wird. Verwenden Sie die CMYK-Farbvariante, wenn das Logo auf bedruckter Kleidung verwendet wird. CMYK-Farben stimmen beim Drucken besser mit den exakten Farben überein als RGB. Es ist immer sicher, beides in Ihre Lieferung an den Kunden einzubeziehen.