Eine bessere Denkweise ist nicht alles

Ich habe einige traurige Neuigkeiten für Sie:

Es reicht nicht aus, Ihre Einstellung zu ändern.

Ja, Sie können Ihre Einstellung ändern, und Sie sollten Ihre Einstellung ändern, aber wenn Ihre Umstände alle gegen Sie gestapelt sind, wird Ihre Reise zur persönlichen Verbesserung dem Fahren eines Ruderboots (obwohl zugegebenermaßen ein fröhliches, positives Ruderboot) durch einen Tsunami sehr ähnlich sein. Sie können es tun, aber es wird nicht viel Spaß machen.

Der Sinn einer Einstellungsänderung besteht darin, den inneren Schwung zu nutzen und Umstandsänderungen aufzubauen. Es ist schwer, unter schrecklichen Umständen eine positive Einstellung zu bewahren.

Glücklicherweise gibt es eine sehr einfache Sache, die Sie tun können, wenn Sie Ihre Umstände nicht mögen:

Ändere sie.

Bahnbrechend, richtig? Es ist einfach, aber nicht einfach.

Was passiert ist, dass wir stecken bleiben. Wir vergessen, dass das Leben jemals etwas anderes war als die 8-5, die Uhr zu schlagen, die Regeln zu befolgen, das zu tun, was sie dir sagen, was unsere Seele bedroht.

Deshalb ist das Gespräch jedes Mal genau das gleiche, wenn Sie einem Highschool-Freund begegnen:

"Hey Mann! Schon lange! “
„Ja, das hat es. Was hast du so gemacht?"
"Weißt du ... Arbeit."

Oh, richtig, diese mehr als 40-stündige Sache, die wir machen, verschlingt den größten Teil unserer Woche.

Auf den ersten Blick scheint es lächerlich, dass wir bereitwillig so viel Zeit für etwas anbieten, das wir nicht lieben. Aber dann ertönt unsere innere Stimme. Sie flüstert tödliche Worte der Mittelmäßigkeit:

"Sie haben jedoch gute Vorteile."
"Zumindest ist es ein stetiger Gehaltsscheck."
"Ja, es ist scheiße, aber die Arbeit ist scheiße ... richtig?"

Wenn heute der letzte Tag Ihres Lebens wäre, würden Sie sich freuen, das zu tun, was Sie heute bei der Arbeit tun werden?

Meine Antwort darauf war lange Zeit nein. Ich war in einem Job festgefahren, Handbücher zu schreiben. Ganze Wochen waren nicht dem Schreiben gewidmet, sondern der Formatierung von 70-seitigen Lehrdokumenten für verschiedene Staaten.

Dies war nicht gerade die kreative Freiheit, nach der ich am College gesucht hatte.

Nach einer Weile hatte ich die Nase voll. Zufällig hatte ich etwas Freizeit, um Videobearbeitung zu lernen. Ich habe einen Prototyp für eine andere Abteilung in unserem Unternehmen zusammengestellt und hatte ein Stellenangebot, um in 8 Wochen für dieses Team zu arbeiten.

Obwohl mein Job nicht perfekt ist, gibt es jetzt viel mehr Möglichkeiten als zuvor. Ich habe etwas Freiheit. Ich habe eine kreative Lizenz.

Und (das mag schockierend sein) ich habe Spaß.

Ich bin die Art von Person, die es hasst, an irgendetwas gebunden zu sein, am allerwenigsten eine massive Verpflichtung, etwas zu tun, das ich hasse, nur weil es die Rechnungen bezahlt.

Wenn Sie also in den Spiegel schauen und am Sonntag körperlich krank werden und an Montag denken, ist es Zeit für eine Veränderung.

Wenn Sie im College sind und an Ihrem Hauptfach zweifeln, ändern Sie es.

Wenn Sie sich in der „realen Welt“ befinden und Ihre Karriere satt haben, ändern Sie sie.

Wenn Sie das Essen, das Sie jeden Tag essen, satt haben, ändern Sie es.

Es ist einfach, es ist wirklich. Es ist einfach nicht einfach.

Aber ist die zusätzliche Anstrengung nicht das Leben wert, das Sie wollen?