Ein Tag ohne Plan, ohne Ziel, ohne Ziel, ohne Logik ist ein Tag des Zitronenkuchens.

Am ersten Tag des Zitronenkuchens im Jahr 2018 drehte sich alles um Pinguine

Rezept für einen Tag mit Zitronenkuchen

Zutaten

1 Tag: Freitag, 22.6.Juni 2018 1 Nici 1 Eva-Maria 1 Marian 1 Andrew 1 Stadt namens Frankfurt 1 leckeres Frühstücksbuffet auf dem Dach 4 leere Notizbücher 3 dunkle Stifte 1 lila Stift 4 Beutel Konfetti

Vorbereitung

Bringen Sie Menschen aus ganz Deutschland zusammen und lassen Sie sich bei einem leckeren Frühstück in einem Dachrestaurant in Frankfurt ernähren. Geben Sie ihnen etwas Zeit, um sich miteinander vertraut zu machen und Geschichten vom letzten Zitronenkuchen-Tag zu erzählen, der vor 9 Jahren stattgefunden hat.

Gießen Sie nach etwa einer Stunde die Frage „Was machen wir heute?“ In die Runde. Geben Sie ihnen Zeit, damit zu spielen, und leeren Sie ihr Gehirn mit einer Reihe von Ideen, die sie nicht in Brand setzen.

Geben Sie ihnen Zeit, sich für eine Idee zu entscheiden, und lassen Sie sie sinken. Lass Eva sagen, ok, lass es uns tun, nur um sie ein paar Minuten später ihre Meinung sagen zu lassen, um den ganzen Plan in die Luft zu jagen. Dann lass sie sagen: „Ich fühle es nicht. Es fühlt sich nicht nach der endgültigen Idee an. Können wir etwas Spaß machen?! “

Schicken Sie die vier nach draußen auf das Dach, lassen Sie sie auf den Wolkenkratzer schauen und etwas frische Luft schnappen. Lassen Sie sie über Menschen philosophieren. Über Menschen, die wie Pinguine aussehen und sich wie Roboter verhalten, mit Geld im Kopf.

Lassen Sie Nici und Eva nach einer anständigen Zeit, in der sie ihre Gedanken an der frischen Luft marinieren, ein bisschen durcheinander geraten und lassen Sie sie auf die endgültige Idee kommen. Eine Idee, die sie und ihr Gefolge begeistert. (Lassen Sie Eva und Nici erst später erfahren, dass sich das Gefolge nie vollständig für die Idee entschieden hat).

DIE IDEE: Zeichne Pinguine. Viele Pinguine.

Kochen

Kaufen Sie leere Notizbücher.

Konfetti.

Und Stifte. Drei schwarze und eine lila.

Geben Sie ihnen einen Platz und einen perfekten Ort zum Erkennen von Pinguinen mitten in der Stadt.

Gib den Pinguinen die Erlaubnis, vorbei zu gehen.

Sagen Sie einigen von ihnen, sie sollen ca. 15 Minuten, damit Nici und Eva ihre Haltung richtig studieren können.

Ihre Anzüge. Ihre Art zu reden.

Ihre winzigen Akten der Rebellion, wie das Tragen von rosa Socken.

Ihre Art, ein Pinguinleben zu führen.

Lassen Sie einige von ihnen echte sexy Anzüge tragen, damit sie sich zwischendurch ein bisschen aufregen können.

Vergessen Sie nicht, den Köchen Kaffee, Wasser, Bier und Sekt auf die Seite zu geben, damit sie beim Zeichnen nicht mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Stellen Sie dazwischen sicher, dass sie bei einigen Pinguinen Mikro-Quetschungen entwickeln. Aber nur aus der Ferne.

Lassen Sie sie erst kurz vor dem Ende ihre Vorstellung ändern, die 240 Pinguine vor eine Bank zu werfen.

Überprüfen Sie nach ca. 3 Stunden Kochen erneut, wie es ihnen geht.

Lassen Sie sie auf die Idee kommen, diese 240 Pinguine in einem Mülleimer in der Nähe zu begraben.

Die Trauerfeier dauert ungefähr zwei Minuten und besteht hauptsächlich darin, Konfetti in den Mülleimer fliegen zu lassen.

Der Zitronenkuchen ist fertig, wenn all diese 240 Pinguine mit bunten Konfetti bedeckt sind.

Zitronenkuchen Tage, die 2009 von Nici Breisinger, Dimitri Eisenmeier und Eva-Maria Zoll als Kunstprojekt an der Alanus Universität für Kunst und Sozialwissenschaften erfunden wurden. 9 Jahre später werden die Zitronenkuchentage wieder zum Leben erweckt. Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, wenden Sie sich an uns! :) :)