Ein Leitfaden zur Auswahl in Konzepten 4

Eine der Schönheiten bei Vektorgrafiken - und der Hauptgrund, warum wir eine Design-App mit Vektoren anstelle von Pixeln erstellt haben - ist die Möglichkeit, alles, was Sie zeichnen, auszuwählen, zu verschieben und anzupassen, nachdem Sie es gezeichnet haben.

Wenn Sie ein Design oder eine Illustration mit Vektoren erstellen und einige Anpassungen erforderlich sind, um die nächste Version zu erhalten, vergessen Sie, den gesamten Plan neu zu zeichnen. Duplizieren Sie es einfach und passen Sie die vorhandenen Linien an. Dies ist eine wirklich mächtige Fähigkeit, mit der Sie Iterationen exponentiell schneller durchlaufen können. Als Kreativprofi wissen Sie, wie wertvoll dies ist.

Lassen Sie uns durchgehen, wie Sie mit Selection Ihre Striche anpassen.

Grundlegende Auswahl

Tippen und halten Sie einen Strich mit einem Finger, um ihn auszuwählen.

In einem Bereich, in dem Striche konzentrierter sind, werden einige Stifte angezeigt, die Ihnen ein wenig mehr Details darüber geben, welchen Strich Sie möglicherweise auswählen möchten. Tippen Sie auf eine, um sie auszuwählen.

Sie können auf dem Bildschirm tippen, halten und ziehen, um mehrere Striche gleichzeitig auszuwählen.

Sobald Sie einen Strich oder mehrere Striche ausgewählt haben (wir nennen dies ein Objekt), wird dieses übersichtliche Menü darüber angezeigt.

Dies ist Ihr Auswahl-Popup. Sie können auf alle möglichen hilfreichen Funktionen genau dort zugreifen, wo Sie sie benötigen - an Ihren Fingerspitzen.

Sie können auch sehen, dass die Hauptsymbolleiste in eine Auswahlsymbolleiste geändert wurde. Dies hat viele andere Fähigkeiten, die Sie für die Arbeit mit Ihren Vektoren nützlich finden könnten.

Das Auswahl-Popup

Zwischenablage

Die Zwischenablage ist eine vielseitige Funktion, mit der Sie eine Auswahl zu jeder Zeichnung, zu einer E-Mail oder Nachricht oder mit einem Tastendruck in Ihren bevorzugten Dokumenteditor bringen können.

Tippen Sie auf die Büroklammer, um das Objekt in die Zwischenablage Ihres Geräts zu kopieren.

Innerhalb von Concepts können Sie mit diesem kleinen Zwischenablage-Symbol auf die Zwischenablage zugreifen, indem Sie auf ein leeres Stück Leinwand - dieselbe Zeichnung oder eine andere Zeichnung - tippen und halten.

Sie finden Ihre Auswahl auch im Menü Importieren (berühren Sie einfach das Bild)…

Beachten Sie, dass es sich um einen transparenten Hintergrund handelt. Nur Ihre ausgewählten Zeilen werden kopiert, praktisch mit einem Vektorprogramm.

… Und Sie finden es in der Galerie.

Tippen und halten Sie in einer E-Mail, Nachricht oder einem Dokument, bis die Option Einfügen angezeigt wird, und fügen Sie dann Ihre Auswahl direkt an der gewünschten Stelle ein.

Duplikat

Die nächste Option im Auswahl-Popup ist die Schaltfläche Duplizieren.

Alles, was Sie auswählen, können Sie kopieren.

Viele sind auf der gleichen Suche nach Liebe.

Löschen

Mit der Option Löschen können Sie unerwünschte Extras entfernen.

Wir empfehlen dies als Ihre Wahl für einen dauerhaften Radiergummi. Da Concepts jede von Ihnen gezeichnete Linie für unbegrenztes Rückgängigmachen speichert, wird durch „Löschen“ ein Strich nicht wirklich aus dem Programm gelöscht. Tatsächlich fungieren unsere Radierer als Masken und nicht als Pixel-Radierer. Durch Löschen bleibt Ihre Zeichnung sauber.

Nicht dass sie alle unerwünscht wären. Wir gehen davon aus, dass der Rest ihre wahre Liebe gefunden hat, während unser Held noch sucht.

Drehen

Tippen Sie auf diese Schaltfläche, damit sie hervorgehoben wird, um die Drehung zu aktivieren. Sie können Ihre Auswahl mit zwei Fingern auf dem Bildschirm drehen.

Die Höhen, die wir für die Liebe skalieren, machen dich hart.

Tippen Sie erneut auf die Schaltfläche, um die Drehung zu deaktivieren. Dies ist nützlich, um Bilder, Text oder einige Ihrer präzisen Linien zu ziehen und sie stabil zu halten.

Statisch, Dehnung und Skalierung

Auf den speziellen facettenreichen Knopf. Diese Schaltfläche verfügt über drei Optionen, die in eine integriert sind. Sie können sie jedoch schnell durch Tippen drehen.

Statisch (keine Hervorhebung) sperrt Ihre Auswahl vor Dehnung oder Skalierung.

Mit Stretch können Sie Ihre Linien erweitern oder verkleinern, während Sie die Werkzeuggröße beibehalten. Dies ist ideal, um eine Linie etwas länger oder kürzer zu strecken, um sie an ein Leerzeichen anzupassen, anstatt sie neu zu zeichnen.

Muss. Behalten. Gehen.

Durch die Skalierung bleiben die Proportionen Ihrer Werkzeuge erhalten, unabhängig davon, ob Ihre Skizze wächst oder schrumpft. Da verschiedene Werkzeuge unterschiedlich schnell funktionieren, empfehlen wir die Skalierung, wenn Sie mehrere Werkzeuge verwenden, um sie synchron zu halten.

Das Auswahlmenü

Das Auswahlmenü enthält außerdem zahlreiche nützliche Optionen, mit denen Sie Ihre Striche anpassen können. Lesen Sie oben im Menü nach…

Auswahlwerkzeug

Dieser Pfeil bedeutet, dass Sie Auswahl verwenden. Tippen Sie darauf, um den Auswahlmodus zu verlassen und zum Zeichenmodus zurückzukehren.

Sie finden diesen Pfeil auch auf dem Werkzeugrad und fügen ihn Ihrer Hauptsymbolleiste hinzu. Wenn es als Werkzeug verwendet wird, können Sie Ihre Striche schneller auswählen und verschieben. Es verwendet ein Tippen (oder Tippen-Ziehen) anstelle eines Tippen-und-Haltens (oder Tippen-Halten-Ziehens), um Elemente auszuwählen, und Sie können nur einen Finger zum Schwenken der Leinwand anstelle von zwei verwenden.

Duplikat

Für diejenigen, die die andere Hand verwenden möchten, ist das Duplizieren sowohl hier als auch im Popup.

Sperren

Sie können Ihre Auswahl sperren und verhindern, dass sie ausgewählt oder manipuliert wird, wenn Sie andere Striche auf dem Bildschirm auswählen.

Löschen

Wieder diese praktische Löschtaste hier für Bi-Hander.

Gruppe

Sie können Ihre Striche zu einem einzigen Objekt verknüpfen oder gruppieren, um das Auswählen und Bewegen von Strichen zu vereinfachen. Dies ist praktisch, um bestimmte Elemente innerhalb einer komplexen Zeichnung von anderen zu trennen. Ein Tippen, wenn es verknüpft ist, wählt das gesamte Objekt aus, anstatt herumzufischen und es erneut zu lassieren.

Zu einer neuen Ebene hinzufügen

Dadurch wird Ihre Auswahl auf eine ganz neue Ebene gelegt. Sie finden es im Menü Ebenen.

Spiegeln und spiegeln

Diese Schaltflächen drehen Ihre Auswahl horizontal oder vertikal und wieder zurück. Sehr nützlich zum Erstellen von Reflexionen und Schatten, wenn Sie zuerst eine Kopie erstellen.

Erweiterte Transformationen

Erweiterte Transformationen beziehen sich darauf, was Sie mit den vier Kontrollpunkten tun können, die Sie um Ihre Auswahl herum sehen. Sie können jeweils ein oder zwei auswählen und sie dehnen und ziehen, um eine großartige Gymnastik für Ihre Skizze zu erstellen. Wir haben hier einen ausführlichen Artikel dazu. Meistens sollten Sie mit ihnen spielen und sehen, wie viel Spaß es macht, Ihre Auswahl so zu optimieren, dass sie genau richtig ist.

Wir hoffen, dass Sie die unglaubliche Kraft hinter Vektoren erkennen und das gesamte Spektrum ihrer Funktionen genießen, wenn Sie Ihre Entwürfe schnell und effizient durchlaufen.

Am besten skizzieren Sie,

Das Konzeptteam

___ Von Erica Christensen - Schriftstellerin | Illustrator | Designer bei TopHatch