Veröffentlicht am 01-06-2019
Foto von Sean Kong auf Unsplash

Nach Amerika

Ruhen Sie sich bei mir in Mandarin-Tönen aus

Ruhe mich mit chinesischen Farben aus

Bring mich in die Augen eines Universums ins Bett

Ganzheitlicher durch die Umarmung Asiens

Ich habe die amerikanischen Dinge satt

Komm, meine Lieder, lass uns einen Auslandsritt machen

Wo die Sommer älter sind

Und die Leute haben innere Notabilitäten

Wo es in einem Lied nicht nur um den Moment geht

Ruhe mit mir in stiller Einsamkeit

Bleib eine Weile bei mir in einer größeren Welt

Wo Land und Unternehmen gedimmt sind

Durch die Presse der Jahrhunderte in einer Halle

Von der Klarheit nach dem Leben bin ich dort gewesen

Die Toten reden nicht über ihre Heldentaten

Und es gibt keine Liebhaber und keine Rede von Profit.

Siehe auch

Kein Tod, keine Kunst: Eine Analyse von Velvet BuzzsawDavid und die Höhle des Löwen - EpilogDavid und die Höhle des Löwen ist fertigSchnelle Gedanken zu Edvard Munchs Liebe und AngstKindesmissbrauchNutzen Sie Ihre kreativen Kräfte.