Veröffentlicht am 28-02-2019

Ein Original Keith Haring enthüllt

Es war Weihnachtstag im Jahr 1983. Die Künstlerin und Modedesignerin Claire Joseph wartete in New York City auf die U-Bahn (Haltestelle Penn Station). Sie war zurzeit an einer Kunstschule und wurde in die Innenstadt zur Christopher Street gebracht. Sie bemerkte einen originellen Keith Haring an der Wand.

KEITH HARING, (1958–1990), Madonna und Kind, 1983, Kreide auf Papier, Bild: 44,75 x 30 Zoll; Gerahmt: 52,25 x 37,25 Zoll, Provenienz: Claire Joseph,

In den 80er Jahren klebten Werbeagenturen Plakate in der gesamten U-Bahn von New York City. Sobald die Werbezeit abgelaufen war, wurde ein Stück schwarzes Papier darüber geklebt. Haring beanspruchte diese schwarzen Backdrops häufig, um seine bekannten Kreidezeichnungen in der ganzen Stadt zu erstellen. Joseph hatte seine Arbeit immer bewundert. Wie viele andere hatte sie schon früher versucht, einen zu erwerben. "Ich war nicht der einzige, jeder versuchte, sie auszubeuten", sagte Joseph. Sie zerrte am Ende lässig, um zu sehen, ob sich das Kunstwerk leicht anheben ließe. Diesmal war es soweit. „Es war ein kalter Tag, erinnerte sich Joseph. „Ich glaube, der Leim war gefroren und er ist einfach abgesprungen.“ Das war ihr Glückstag. Sie krabberte mit ihrem Schatz davon… seitdem hängt sie in ihrem Haus.

Etwa eine Woche später traf Claire Haring, als er vor der New Yorker Stadtbibliothek in der 42. St. Zeichnung zeichnete. Sie war mit ihrer Mutter, die sich mit Haring näherte, und fragte: „Du hast dich nie getäuscht?“, Bestätigte er. Dann fügte sie hinzu: „Du bist wie Picasso.“ Haring fuhr fort, sich vierzig Minuten lang über Kunst mit dem Paar zu unterhalten. Da Mütter nur zu viele Informationen anbieten können, enthüllte sie, dass ihre Tochter Claire seine Kunst so sehr liebte, dass sie eines seiner Werke von einer U-Bahn-Wand abzog. Er lächelte. Joseph sagte: "Es war mir peinlich."

Keith Haring kreiert seine Magie vor der New Yorker Public Library. Foto von Claire Joseph

Das Kunstwerk war kürzlich Teil der von Roger Gastman kuratierten, von Beethoven kuratierten Ausstellung "Beyond the Streets". Joseph war an der Installation der Ausstellung "Art in the Streets" im MoCA Los Angeles beteiligt, die von dem damaligen Regisseur Jeffrey Deitch und den zugehörigen Kuratoren Aaron Rose und Gastman kuratiert wurde. Während der Installation erwähnte Joseph beiläufig Gastman, dass sie ihren eigenen original Haring hatte. Später kam er zu ihr, um das Werk in seiner nächsten Show „Beyond the Streets“ auszustellen. Auf die Frage, warum sie sich jetzt für den Verkauf entschied, erklärte sie, dass sie in der Gegend von Angeles Forest lebte und mehrere enge Angriffe mit Feuer durchmachen musste sehr nahe bei ihr zu kommen. "Die erste, die ich kaum bekommen konnte, meine Kinder", sagte Joseph. Nach einem weiteren kurzen Anruf fühlte sie sich wie eine Verpflichtung, die Arbeit beizubehalten, und hielt es für besser, sie zu verkaufen.

Sie kannte Robert Berman, Inhaber von SANTA MONICA AUCTIONS, seit vielen Jahren und wandte sich fünf Tage vor seiner Auktion am 3. März an ihn. Berman sagte, er sei sehr aufgeregt, das Werk zu versteigern. „Dies ist ein Meisterwerk von Keith Haring. Ich glaube, dass sich die Arbeit zwischen 160.000 und 200.000 Dollar verkaufen wird. “

Joseph sagte, dass sie gerne Kunst sammle und dies auch weiterhin tun werde. "Ich würde gerne ein gutes Zuhause dafür finden." Sie fügte hinzu: "Ich werde es vermissen."

Schauen Sie in der Galerie vorbei, um die Arbeit zu sehen und sehen Sie sich die Auktionsvorschau in der B-7-Galerie in Bergamot Station (Di-Samstag 23–18 Uhr) an. Am Samstag, dem 2. März 2019, bleibt es bis 20:00 Uhr geöffnet. Neben Live-Geboten werden Gebote auch telefonisch oder über das Internet angenommen, wobei der Katalog ständig aktualisiert wird. Am 3. März 2019 beginnt die Veranstaltung SANTA MONICA AUCTIONS um 13:00 Uhr an der Bergamot Station (B-7) 2525 Michigan Avenue, Santa Monica 90404. Weitere Informationen zu SANTA MONICA AUCTIONS finden Sie unter http : //www.smauctions.com/

Ursprünglich bei laartparty.com veröffentlicht.

Siehe auch

SET-SymbioseJenseits von HierarchienAuto MotivWie malen Sie Ihr Zimmer?Was ich aus der Präsentation eines Podcasts gelernt habeEin weiteres großartiges Projekt auf der Acorn Crowdfunding-Plattform.