Veröffentlicht am 07-09-2019
Foto von Ali Yahya auf Unsplash

Bist du konzentriert oder besessen?

Konzentriert zu sein ist großartig, bis alles um dich herum explodiert.

Ich wünschte, ich könnte alle Aspekte meines Lebens ohne Probleme gleichzeitig bewältigen.

An meinem Handwerk arbeiten, Geld verdienen, ein guter Partner sein, ein guter Sohn sein, für meine Freunde da sein, für meine Gesundheit sorgen, mein Zuhause aufräumen, Farsi lernen, ein guter Schüler sein, Raum für Entspannung schaffen, Zeit finden zu reisen, viel zu lesen, mit sozialen Medien und all den anderen Dingen, die es zu tun gibt, Schritt zu halten.

Natürlich mache ich all diese Dinge. Aber wenn ich mich ehrlich anschaue, sauge ich die meisten von ihnen.

An meinem Handwerk zu arbeiten fühlt sich oft wie ein Besitz an

Ich kann problemlos den ganzen Tag vor dem Laptop verbringen und einfach schreiben. Unter diesen Umständen ist mein Geist von meiner Arbeit so fasziniert, dass ich alles andere vergesse.

Hungrig sein? Lass es einfach sein, bis es keinen anderen Weg mehr gibt.

Zuhause sieht aus wie ein Kriegsgebiet? Es sei denn, es kommen keine Gäste, wen interessiert das?

Kein freier Tag in Wochen? Das ist in Ordnung. Ich schlafe noch nicht vor dem Laptop ein.

Sie haben seit Wochen keine bezahlte Arbeit mehr geleistet? Es ist sowieso nicht so, dass ich esse, also spielt es keine Rolle.

Natürlich übertreibe ich hier. Dennoch glaube ich, dass viele Menschen die Tendenz haben, andere, ebenso wichtige Aspekte ihres Lebens zu vergessen, weil sie sich so darauf konzentrieren, auf ihre Ziele hinzuarbeiten.

Die Realität ist, dass dies niemals zu irgendetwas führen wird. Vielleicht ist es möglich, unsere Produktivität für eine Weile auf diese Weise zu steigern, aber irgendwann wird eines dieser beiden Dinge passieren:

  1. Sie brennen aus und stürzen ab.
  2. Eine äußere Krise zwingt Sie, sich für eine Weile von Ihrer Arbeit zu distanzieren. Zum Beispiel werden Sie aus Ihrer Wohnung geworfen, weil Sie vergessen haben, Ihre Rechnungen zu bezahlen.

Wenn Sie am Leben saugen, saugen Sie auch an Ihrem Handwerk.

Egal, ob Sie Schriftsteller, Künstler, Filmproduzent oder Holzarbeiter sind - wenn Sie die anderen Aspekte Ihres Lebens nicht erfüllen, können Sie einfach nicht großartig werden, was Sie tun.

Unabhängig davon, was Sie produzieren, müssen Sie es zuerst bemerken.

Je mehr Zeit ich mit Schreiben verbringe, desto weniger umfangreich wird meine Arbeit. Selbst wenn ich mich so lange konzentrieren könnte, hätte ich einfach nichts zu schreiben.

In der Kunst geht es immer darum, Dinge im Leben zu bemerken, darüber nachzudenken und sie dann auf einzigartige Weise auszudrücken. Ohne ein abgerundetes Leben zu führen, gibt es nichts Wesentliches, das Sie möglicherweise bemerken könnten.

Sie können vereinfachende Beobachtungen nicht in differenzierte Argumente umwandeln.

Was können Sie tun, um mehr Balance in Ihr Leben zu bringen?

1. Finden Sie Wege, jemandem oder etwas Rechenschaft abzulegen

Ehrlich gesagt ist es wahrscheinlich am einfachsten, eine ernsthafte Beziehung einzugehen. Warum? Weil es Sie dazu zwingt, jemandem Rechenschaft abzulegen, der Ihnen wichtig ist.

Jetzt, da ich mit meinem Partner zusammen lebe, kann ich einfach nicht den ganzen Tag an meinem Handwerk arbeiten.

Es wäre völlig unverantwortlich, bei der Hausarbeit nicht mitzuhelfen. Es wäre definitiv keine gute Idee, meinem Partner zu sagen, dass ich diese Woche überhaupt keinen Tag frei habe. Und es würde sie sicherlich nicht glücklich machen, wenn ich mich entschied, unsere Freunde und Familie für eine lange Zeit nicht zu treffen.

Das ist natürlich nicht jedermanns Sache. Aber jeder hat Möglichkeiten, mehr Verantwortung in sein Leben zu bringen.

2. Erstellen Sie Systeme, mit denen Sie sich in Schach halten können

Auf der einfachsten Ebene können Sie mit einer App wie „Habitica“ verfolgen, ob Sie all die verschiedenen Dinge tun, die jeden Tag erledigt werden müssen oder nicht.

Es ist im Grunde genommen eine App, mit der Sie Ihre täglichen Gewohnheiten festlegen können und mit der Sie verfolgen können, ob Sie diese Gewohnheiten, die Sie aufbauen wollten, befolgen oder nicht.

Oder Sie senden sich jede Woche eine automatisierte E-Mail mit folgenden Fragen:

  • Habe ich diese Woche genug Zeit damit verbracht, Kontakte zu knüpfen?
  • Habe ich diese Woche genug Sport gemacht?
  • Habe ich diese Woche genug Gelegenheit zur Entspannung gehabt?
  • usw.

Welches System es auch sein mag, es muss etwas sein, mit dem Sie automatisch überprüfen können, ob Sie das Gleichgewicht halten, das Sie in Ihrem Leben benötigen oder nicht.

3. Übe dein Selbstbewusstsein

Finden Sie heraus, was die Warnsignale dafür sind, dass Sie wieder in Ihrem Besitz sind.

Ist es die Tatsache, dass Ihr Haus eine Weile nicht gereinigt wurde? Dass Sie Ihre Social-Media-Konten ständig auf Rückmeldungen Ihrer Zielgruppe überprüfen? Dass Sie in einer Verabredung sitzen und hauptsächlich über Ihre Arbeit nachdenken? Dass Sie vergessen haben, die monatlichen Rechnungen zweimal hintereinander zu bezahlen?

Versuchen Sie, solche Muster im Auge zu behalten und sie dann wiederzuerkennen, wenn sie erneut auftreten.

Aufruf zum Handeln:

Beantworten Sie diese Frage ehrlich zu sich selbst: Sind Sie positiv oder negativ fokussiert? Konzentrierst du dich darauf, dein Handwerk zu verbessern, oder bist du so sehr davon besessen, dass dein Leben auseinanderfällt?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie diese Frage beantworten sollen, holen Sie sich Feedback von den Menschen in Ihrer Umgebung. Fragen Sie sie, wie sie Sie in Bezug auf Ihre Arbeit wahrnehmen. Sehen sie Sie als positiv motiviert an, oder sehen sie Sie als jemanden, der es eindeutig übertreibt?

Von deiner Arbeit besessen zu sein ist genauso schlimm wie jede andere Krankheit. Wenn Sie keinen Weg finden, es zu heilen, wird Ihr Leben langsam auseinanderfallen.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, tu es bitte und teile ihn mit deinen Freunden. Denken Sie daran, Sie können bis zu 50-mal klatschen - es macht wirklich einen großen Unterschied für mich.

Tim Rettig ist Autor für interkulturelle Kommunikation. Er veröffentlicht hauptsächlich auf seinem Blog unter www.timrettig.net.

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von über 277.050 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.

Siehe auch

Vision of Genius, Visionen eines TräumersChallenge Vendettas Player-Vorschau: Kyle ChristieDJ und VJ alleine in Sekunden im WebWer ist Torbjørn Rødland?Die Psychologie der KunstNutzung von Technologie, um die weltweite Bekanntheit von Kunst zu steigern.