Veröffentlicht am 29-09-2019

Authentizität ist dein Jetzt

Wie Sie Ihrer Stimme Tiefe verleihen und von einem Ort aus kreieren, der Ihnen wichtig ist

Authentizität ist kein fester Punkt auf einer Karte. Es ist fließend, ähnlich wie Ihre Identität, und verändert sich im Laufe Ihres Lebens.

Es ist einfacher, sich in den guten Rat hineinzuversetzen, dass Ihre Stimme aus einer plötzlichen Offenbarung stammt. Sie müssen nur auf diesen Moment warten. Und wenn Sie es gefunden haben, wird das gesamte Bild fokussiert und bleibt es fürs Leben.

Authentizität wird jedoch durch Fragmente gefunden. Es entwickelt sich im Laufe der Zeit. Es ist ein sich bewegendes Ziel, das unscharf wird und dem Chaos des Lebens zum Opfer fallen kann.

Bei Authentizität geht es weniger darum, einen bestimmten Zweck und eine bestimmte Stimme zu identifizieren, die Ihr gesamtes Leben bestimmen sollen. Es geht heute darum, Ihre Stimme zu finden und ihr zu vertrauen. Mit anderen Worten: Umfassen Sie die Unbeständigkeit Ihrer Identität und wissen Sie, dass sie sich ändern kann und wird.

Wie Sie Ihr Leben leben - Ihre Interessen, Prinzipien und Prioritäten - werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Wenn Sie wachsen, geben Sie Ihrer Stimme mehr Tiefe. Wenn Sie zu lange gleich bleiben, wissen Sie, dass Sie aufgehört haben zu lernen oder an einer abgelaufenen Version von Ihnen festhalten.

Es ist leicht, sich von den Erwartungen zu überzeugen, die Sie an sich selbst oder andere haben - wer Sie sein sollten, wo Sie waren. Wenn Sie diese Zweifel schüren, können Sie sich aus dem Unbekannten zurückziehen und sich in Ihrem Plateau wohlfühlen. Aber Sie wachsen nicht durch das Vertraute und finden keine Ausrichtung.

Ihr Gefühl der Authentizität - Ihr Jetzt - ist etwas ganz Eigenes. Es wurde entdeckt, entwickelt und vertieft durch die Hindernisse, auf die Sie stoßen, die Unsicherheiten, auf denen Sie navigieren, und die Inspiration, die Sie auf dem Weg finden.

Wenn Sie etwas erschaffen möchten, das wichtig ist - für Sie selbst und für andere -, müssen Sie von dort aus erschaffen, wo Sie sich gerade in Ihrem Leben befinden. So bauen Sie Schwung und Tiefe auf. Vertraue dir selbst.

Es ist der Unterschied zwischen Künstlern und Unternehmern, die einmal Glück haben, und solchen, die über Jahrzehnte erfolgreich sind. Wenn Sie sich an das klammern, was Sie überhaupt dorthin gebracht hat, werden Sie sich nicht weiterentwickeln und irrelevant werden.

Künstler, die sich neu erfinden, kämpfen für Projekte, mit denen sie wachsen, ihre Fähigkeiten erweitern und neue Dinge entdecken können. Dabei schaffen sie einen Ort, der zu einem bestimmten Zeitpunkt mit ihnen in Resonanz steht.

Im Laufe der Jahre offenbart eine Reihe von einzelnen Pinselstrichen ein sich entwickelndes Gefühl der Authentizität.

Bob Dylan, einer der großen Songschreiber der Geschichte, hat sich im Laufe seiner Karriere immer wieder neu erfunden. Er hat seine Stimme verändert und verschiedene Genres überbrückt, angefangen beim Folk, über den Rock bis hin zum Experimentieren mit Country- und Christian-Alben.

Fünf Jahrzehnte später können wir einen Schritt zurücktreten und seine Flugbahn bewundern - wie er sich anstrengte, um zu wachsen, Erwartungen zu trotzen und dies in seine Kunst umzusetzen. Die Zeit lässt dies unvermeidlich erscheinen, als ob alles, was er tun musste, dem Schicksal entsprechen würde. Aber das berücksichtigt nicht die Jahre der Kritik, Empörung und Unsicherheit, mit denen Dylan konfrontiert war.

Authentizität - aus dir heraus zu erschaffen, wer du heute bist - ist nichts für schwache Nerven.

Dylan warf die Volksgemeinschaft in einen Anfall von Wut, als er „elektrisch wurde“. Er hätte an dem festhalten können, was funktionierte und ihren Erwartungen entsprach, aber Validierung war nie seine Hauptmotivation. Bei jedem Schritt seiner Karriere suchte er nach einem Sinn über dem Einfluss. Infolgedessen erreichte er genau diesen lebenslangen Einfluss.

Dylan schwingt mit Menschen mit, weil sein Songwriting seine eigene Entwicklung als Mensch nachzeichnet. Seine Lieder spiegeln wider, wer er war - seine Beobachtungen, Erfahrungen und Vorstellungskraft - und wer er sich weigerte, zu jedem Zeitpunkt zu sein. Dylans Karriere ist eine Meisterklasse in der Erfassung der Unbeständigkeit von Identität und Authentizität. Die Fragmente von sich selbst, die er zum Leben erweckt hat, zeigen, dass er dies tiefgreifend versteht.

„Es gab viele bessere Sänger und Musiker in dieser Gegend, aber es gab niemanden in der Natur, der meiner Arbeit nahe kam. Mit Volksliedern habe ich das Universum erkundet… “Bob Dylan

Es gibt keine einzige Vorlage, um Ihre Stimme zu finden, wie sie heute existiert. Es ist für jede Person anders. Der legendäre Regisseur Steven Spielberg war ganz anders als Dylan. Dylan hatte eine ungewöhnliche Tiefe, die er in jungen Jahren entwickelte. Spielberg entwickelte über Jahrzehnte ein eigenes Gefühl für Tiefe.

Spielbergs Aufstieg von Jaws (1975) zu Schindlers List (1993) zeigt dies. In diesen achtzehn Jahren wuchs er, indem er Projekte fand, die zu einem bestimmten Zeitpunkt mit ihm sprachen. Was sich für ihn 1965 als authentisch anfühlte, war ganz anders als 1993. Das negiert sein frühes Werk nicht, er schuf nur von einem anderen Ort aus.

Spielbergs Stimme entwickelte sich durch seine Filme, genauso wie Dylans durch seine Alben. Deshalb sind sie seit so vielen Jahren relevant. Sie haben sich verändert, angepasst und sind gewachsen. Vor allem aber hatten beide den Mut zu sprechen, von wo aus sie sich gerade befanden.

Beide wurden auf dem Weg zu unpopulären Entscheidungen kritisiert, aber das ist die Ironie des Ganzen. Die Leute sind wütend auf Veränderungen, aber wenn Sie gleich bleiben, garantieren Sie einen Misserfolg. Sie verlieren den Kontakt zu sich selbst, ein Gefühl der Erfüllung in Ihrer Arbeit und eine tiefere Verbindung zu Ihrem Publikum.

Bevor Sie Ihre Arbeit in die Wildnis entlassen, kämpfen Sie wie die Hölle, um sicherzustellen, dass sie zuerst bei Ihnen ankommt.

Niemand macht es jedes Mal richtig. Es wird Zeiten geben, in denen Sie Ihren Sinn für Authentizität verlieren. Nicht einmal Dylan und Spielberg sind gegen das Chaos des Lebens gefeit. Aber wenn die Absicht und das Bewusstsein da sind, ist es einfacher, ein Gefühl der Dynamik wieder aufzubauen und wiederzuentdecken.

Das Leben ist Bewegung. Bei Authentizität geht es darum, in dieser Bewegung Harmonie zu finden.

Es ist nicht immer einfach, aber sinnvoll. Erlaube dir, dich durch Unsicherheit zu entwickeln. Wenn Sie den Mut finden, von diesem Ort aus zu sprechen, verleihen Sie Ihrer Stimme eine ungewöhnliche Tiefe und Klarheit. Das ist es, was Menschen anzieht.

Denken Sie zunächst darüber nach, was an diesem Punkt in Ihrem Leben bei Ihnen ankommt - Erfahrungen, Interessen, Beobachtungen, Werte. Authentizität ist dein Jetzt. Ganz gleich, wo Sie sich gerade befinden, vertrauen Sie darauf, dass Sie aus Ihrer heutigen Person etwas erschaffen.

Holen Sie sich bewährte Strategien von Künstlern, Wissenschaftlern und Unternehmern, um Ihre eigene Kreativität und Konzentration zu verbessern. Abonnieren Sie meinen KOSTENLOSEN Newsletter mit meinen neuesten Artikeln und Buchempfehlungen.

Siehe auch

Die anarchistischen Straßenkünstler übernehmen Corporate AdsIn der Welt der KI, die schöne Kunst und furchterregende Deepfakes schmiedetWarum Sie Ihre Ideen so schnell wie möglich aufbrauchen müssenBefleckte Dekonstruktion.Wie ein nackter Mann meine Liebe zur Kunst wiedererweckte10 Dinge, die erfolgreiche Künstler anders machen, um ihre Werke zu verkaufen