• Zuhause
  • Artikel
  • Kaufen Sie Messingstatuen von Kali und feiern Sie die Macht im Inneren
Veröffentlicht am 09-05-2019

Kaufen Sie Messingstatuen von Kali und feiern Sie die Macht im Inneren

Göttin Kali ist auch als „dunkle göttliche Mutter“ bekannt. Sie wird von vielen als weibliche Manifestation und Gemahlin von Lord Shiva, auch als "Kala" bezeichnet, verehrt. Die Legende besagt, dass, wenn List, Gier und Habsucht - alle Formen des Bösen die Menschheit übernahmen - die Göttin Kali inkarnierte, um den Dämon Raktabheeja, eine Manifestation von üblen Laster und Gewohnheiten, zu vernichten. Göttin Kali wird daher in ganz Indien wegen ihrer gewaltigen Wildheit verehrt, auch wenn sie gegen alles Böse kämpft und das Gute schützt.

Messingstatuen von Kali

Die Stadt Kolkotta hat ihren Namen von dieser mächtigen Göttin. Diese Stadt kann als eine Ode an die Göttin Kali gesehen werden, da sie sich jedes Jahr für gut neun Tage in Durga Puja oder Kali Puja einnimmt. Während dieser Zeit ist es üblich, dass sich Inder mit frommen Liedern und Hymnen zum Lob von Kali umgeben, da sie sie an ihre barmherzige göttliche Mutter und ihre Anwesenheit in ihrem persönlichen Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen in sich erinnern.

Dieser ewige Kampf zwischen dem Bösen und dem Guten war so alt wie die Zeit selbst, und Göttin Kali ist ein erfüllendes Maskottchen für den Sieg des Guten. Wenn Sie Messingstatuen von Kali kaufen, ermächtigen Sie sich mit einem existentiellen Stück Göttlichkeit, das Sie an die Kraft in sich erinnert.

Hier einige Vorteile und Ideen, die mit Mutter Kalis mächtigen Statuen und Skulpturen verbunden sind:

Ø Ein starkes Symbol des Hinduismus: Menschen auf der ganzen Welt verehren die göttliche Form von Kali als ein starkes Symbol des Hinduismus. Dieser uralte Glaube lehrt den Menschen, gegen seine Laster zu kämpfen, ein Spiegelbild der Dunkelheit im Inneren, und draußen siegreich hervorzugehen. Die Statue der Mutter erinnert den Menschen daran, auf seinem Weg ruhig zu bleiben und seiner inneren Güte treu zu bleiben.

Ø Als Ode an Shakti, die weibliche Ode an Empowerment: Jeder Erfolg liegt bei Ihnen. So wie alle Fehler Ihre ganz eigenen sind. Kali oder Shakti, wie sie im Volksmund bekannt ist, lehrt Sie, kraftvoll für sich selbst aufzustehen und Ihren eigenen Weg zu gehen. Wenn Sie Messingstatuen von Kali kaufen, werden Sie kraftvoll an diese Wahrheit erinnert.

Allmächtig, mit zehn Händen gerendert: Inder rendern ihre Götter mit mehreren Händen, um die Stärke ihrer Macht anzuzeigen. In ihren Händen hält Mutter Kali eine Auswahl an Waffen, mit denen sie das Böse bekämpft. Jeder hat eine spirituelle Bedeutung für die Indianer, denn diese Waffen sind nichts anderes als die eigenen Tugenden, mit denen Sie gegen jeden Dämon kämpfen können. Wenn wir uns in uns integrieren und diese Tugenden einsetzen, um im Kampf gegen das Böse aufzustehen, liegt der Dämon (was unsere eigene Ignoranz und unser Ego bedeutet) zu unseren Füßen.

Bekannte Galerien und Handwerker verwenden moderne Techniken, um Indianer bereitzustellen (. Sie verwenden spezielle Sandgießtechniken, um die Statuen vollständig und fest zu machen. Außerdem werden sie sorgfältig verpackt, sodass die Statue während des Transports intakt und unbeschädigt bleibt Es wird viel darüber nachgedacht, wie man göttliche Statuen herstellt und versendet, damit man den maximalen Nutzen daraus ziehen kann.

Wenn Sie den Messing-Status von Kali kaufen, sollten Sie erkennen, dass Sie sich mit einer heiligen Erinnerung an Ihre eigene innere Kraft ausstatten und den Mut und das Gefühl haben, treu zu bleiben. Kaufen Sie es, erkennen Sie seine Heiligkeit und leben Sie seine spirituelle Bedeutung.

Ressourcenbox:

Der Autor dieses Artikels empfiehlt, Exotic India zu besuchen, wenn Sie die Hindu-Puranas online bestellen möchten.

Siehe auch

Deckenmaler Calgary - Der beste Weg, ein schönes Zuhause zu schaffen.Warum brauchen die Menschen Kunst?Andy Warhol: Die Fassade der Pop ArtSchreiben über das Nichtwissen, worüber ich schreiben sollHat das Internet den Kunstmarkt verändert?Totem und Tattoo: Stigmata der Berühmtheit