• Zuhause
  • Artikel
  • Kadmiumrot oder Lithiumcarbonat, Sein oder Nichtsein: Mein Gehirn sieht die Bäume anders und…
Veröffentlicht am 27-02-2019

Kadmiumrot oder Lithiumkarbonat, Sein oder Nichtsein: Mein Gehirn sieht die Bäume anders und sie wollen mich dafür ändern.

Schaffte es noch eine Nacht aus dem Graben. Hat ein Zeichen mit einer Zeile gemacht: „Alles hilft mir. Ich brauche eine Mirecale. In jeder Weise. Vielen Dank. Gott segne dich. “Tritt aus der Zugbrücke heraus, nachdem du meinen Schlafsack zusammengepackt hast, und mache dich auf den Weg. Ich war in einer zufälligen Gegend von South Atlanta. Sie hatten in dieser Nacht mein Auto von der Lenox Mall abgeschleppt, nachdem sie am falschen Ort geparkt hatten. Ich stelle mein Auto vor einen AT & T-Laden. Ich habe das Schild nicht gesehen, das sie abschleppte. Sie können sehen, dass ein Mann pleite ist, wenn Sie in seine Augen sehen. Jedenfalls trage ich die meiste Zeit eine Sonnenbrille.

In der Nacht zuvor hatte ich versucht, Bilder zu malen, um eine Kunstpraxis zu beginnen. Der Gedanke war eine Zusammenfassung von Mark Rothko und Kandinsky mit einer Spur des Zen-Buddhismus. War zu dieser Zeit bei meiner Mutter, weil ich mir nichts einfallen ließ, um Geld zu verdienen. Ich war immer noch am MIT von einer verpatzten psychiatrischen Intervention aus dem Kopf gerissen. Mom stimmte nicht zu, dass ich Cadmium rot und gelb in ihrer Wohnung verbreitete. Sie wollte mich stattdessen mit Lithium voll und ruhig haben.

In dieser Nacht hatte ich zwei Messer in der Tasche, als sie die Schweine anrief. Ich hatte es gehabt In diesem Sommer war ich den ganzen Weg nach Berkeley gefahren, um Hoffnung zu finden, wie ich Unterstützung von meiner ehemaligen Chemieabteilung erhalten konnte. Ich hatte einen Doktortitel aus Berkeley, höher und tiefer gestapelt, aber Andrew Siegel und Susan Lindquist vom MIT hatten sie 2010 mit einem Schlag der DSM IV gelöscht. Nun, eine Verpflichtung, bei McDonalds 'Antrag, Hamburger umzudrehen, hinderte die Proleten daran, mich zu akzeptieren. Selbstmord schien an diesem Abend die Wahl zu sein oder ein Spaziergang durch die Lenox Mall, also parkte ich ohne viel Nachdenken vor dem AT & T.

Der Aufenthalt bei Mom bedeutete den Umgang mit 12 (Atlanta Slang for pig). Sie hatte unser Einfamilienhaus in der wohlhabenden Nachbarschaft der Lakeside High School und der Northlake Mall für eine kleinere Wohnung in Avondale Estates verkauft, direkt zwischen dem Avondale-Gefängnis in I-285 und Decatur. Wir waren jetzt in der DMZ zwischen dem schwarzen und weißen Atlanta. Beim Warten auf die MARTA oder ein Uber müssen Sie jeden Morgen den Transport der Gefangenen entlang der East College Avenue beobachten. Vom Hinterhof aus hatten wir Eichhörnchen, die Vogelfutter von der Kardinal- und Blue Jay-Futterstation stahlen, die ich als Kind gebaut hatte. Die beiden Messer erschreckten Mom zu Tode, und so rief sie mich an. Jedenfalls zurück zum Abschleppen meines Autos. Mein Versuch, ein Kunststudio in Moms Haus einzurichten, schlug fehl. Bevor ich zur Abkühlung in die Lenox Mall fuhr, hatte ich meine Bilder und den größten Teil meiner Sachen zusammengepackt, um für ein weiteres Jahr aus Atlanta wegzulaufen.

Die Schweine schleppten mein Auto in die Zone 6. "Sie befinden sich auf Bundesgelände, entfernen sich sofort aus dem Gebäude oder stehen vor der Gefängniszeit!" AT & T Parkplatz. Ich werde es mir vorbehalten, den Rest der Geschichte über diese Nacht für periodische Abschnitte in diesem erzählten lieben Leser zu erzählen, um Sie von allen Details zu verschonen. Ich möchte der Öffentlichkeit den ganzen Umfang meines Wahnsinns in Teilen offenbaren, um eine völlige soziale Ablehnung zu vermeiden. Züge mit einem Taschentuch anzuhalten, schien eine gute Idee zu sein. Damals war ich besessen davon, die Übel des Klimawandels zu stoppen, und war überzeugt, dass Kohle und andere fossile Brennstoffe nicht in Georgia Power-Kraftwerken in ländlichen Gebieten ankommen könnten. Es war vernünftig, ein magisches Taschentuch mit einem Harry Potter-Zauber auf die Bahngleise zu werfen. … Sogar jetzt sind meine Gedanken in Erinnerung an diese Nacht durcheinander geraten. Sie sagen, dass Psychose ein Geistesnebel ist. Ich sage wie in Kapitel 1, wenn Sie die Bäume über den vorbeifahrenden Autos hören, Ihr Geist geht nach innen und sieht die Welt nach eigenen Vorstellungen. Ein Mantra für dieses Buch, lieber Leser, wird sein: „Mein Gehirn sieht die Bäume anders und sie wollen mich dafür ändern.“ Das bedeutet für mich psychotrope Medizin. Kadmium oder Lithium, zu sein oder nicht, das ist die Frage. Ich werde jetzt aufhören, aber halte diese beiden Metalle im Hinterkopf, da sie das, was folgen wird, stark spielen werden.

Siehe auch

Verbémon: Muss alle fangenEuston Town bringt Make Space auf den Markt - kreativ können Sie sich leer stehende Räume neu vorstellen und…Nyuka Anaïs Laurent, Brunnen der Seelen 01 Werke, RELIGIÖSE KUNST - ZEITGENÖSSISCHE Interpretation der…Unsere mangelnde Pflege für psychische Erkrankungen ist beschämend.Sprache und Kunst verbinden sich im BlantonSymmetrie und minimalistische Architekturfotografie von Daniel Riemer