Veröffentlicht am 16-05-2019

Künstler - Cecily Brown Biografie

Tägliche Wertschätzung

Cecily Brown ist eine in London geborene zeitgenössische Künstlerin, die in New York City Figuration mit Abstraktion kombiniert, um Themen wie Sexualität, Pornografie und Anziehung zu erkunden. Brown studierte an der Slade School of Fine Art in London, bevor er im Alter von 25 Jahren nach New York übersiedelte, um sich von den Young British Artists und deren Fokus auf neue Medien zu distanzieren. Ihre Herangehensweise an die abstrakte Malerei hinterfragt und satirisiert die Männlichkeit, die historisch mit dem abstrakten Expressionismus verbunden war.

Browns Arbeit hat eine Vielzahl von Referenzen und visuellen Tropen kombiniert, darunter Karikaturen und klassische Bilder, die sie mit einer offensichtlichen Erotik malt, die die zeitgenössische Pornografie visuell mit der Malerei des alten Meisters verbindet. Ihr gestischer Umgang mit Farbe und Inszenierung wird durch polierte und ebene Lackoberflächen konterkariert, die auf die Materialien der Arbeit aufmerksam machen und den Betrachter in gewissem Maße von einer Position des Voyeurismus distanzieren, insbesondere in Bezug auf die offen sexuellen Szenen . Brown setzt das Thema frei, um die klassische Erzählung zu transzendieren, indem er Praktiken aus Jahrhunderten künstlerischer Praxis synthetisiert, und entwickelt sich zu einer unvermeidlichen Voraussetzung der westlichen Kunstgeschichte und einer einzigartigen neuen Stimme von ästhetischem Können und Witz.

Im Jahr 2000 wurde Brown in einer Fotostrecke im New Yorker gezeigt und stand neben führenden zeitgenössischen Künstlerinnen wie Sue Williams und Lisa Yuskavage. Das Museum of Fine Art, Boston, organisierte Browns Retrospektive zur Karrieremitte 2006; Zusätzlich zu ihrer Teilnahme an der Whitney Biennale hat sie Einzelausstellungen im Museum of Modern Art in Oxford und in den Gagosian Galleries in London, Rom und Beverly Hills durchgeführt. Ihre Arbeiten befinden sich in den ständigen Sammlungen des New Yorker Solomon R Guggenheim Museums und des Whitney Museum of American Art. die Tate Modern, London; und viele andere wichtige Institutionen. Ihr ausdrucksstarkes Kunstwerk hat zahlreiche bedeutende Sammler angezogen. 2017 zählte Artnet sie zu den zehn teuersten lebenden Frauen.

Cecily Brown SIRENEN UND SHIPWRECKS

Diese außergewöhnlichen Arbeiten von Cecily Brown über zerstörte Schiffe, wilde und anfällige Körper beleuchten sorgfältig die Spannungen zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Sie lässt sich von Delacroix 'Schiffswrackbildern sowie von Géricaults Das Floß der Medusa (1818–1819), einem der berühmtesten Gemälde der Welt, inspirieren. Natürlich rücken diese Zeichnungen auch die Bilder in den Vordergrund, die wir jeden Tag auf unseren Bildschirmen sehen, von schiffbrüchigen Flüchtlingen, die versuchen und scheitern, ihre eigenen Seereisen zu unternehmen ... “Dr. Samantha Lackey in Exh. Kat., Manchester, Whitworth Art Gallery, Cecily Brown: Schiffbruchzeichnungen, London 2017, n.p.

Art Dip #art #blockchain #blockchainart

Siehe auch

Nitroalis RX - Es gibt eine große Anzahl von Männern, die hoffen, ihr sexuelles Wohlbefinden zu verbessern.Seien Sie der Fremdfirmen sicher, die Außenanstrich Andover anbietenWas ist die Kunstgeschichte hinter <Mitternacht in Paris>?Nitroalis RXTwogap - Technisches Update 15.05.2019Warum sollten Sie Kunstgalerien besuchen?