• Zuhause
  • Artikel
  • Sammeln von internationaler Kunst: höchste Priorität und Bedenken
Veröffentlicht am 04-03-2019
Die große Welle von Katsushika Hokusai

Sammeln von internationaler Kunst: höchste Priorität und Bedenken

Wir betrachten internationale Kunst oft als etwas Fernes und Unzugängliches. Wenn es nicht eine internationale Kunstmesse in der Stadt gibt, denken die Leute gar nicht daran, Kunst in Galerien aus anderen Teilen der Welt zu bestellen. Zum einen, weil es unmöglich ist, das Stück persönlich zu sehen, zum Teil aufgrund eines komplizierten Bestellvorgangs oder der Befürchtung, dass die Zoll- und Versandkosten den Preis des Stücks vervielfachen.

Mit der Entwicklung des Internets und des interkontinentalen Verkehrs ist internationale Kunst jedoch mehr denn je zugänglich. In diesem Blogbeitrag versuchen wir, einige Verwirrungen und Bedenken bei der Online-Bestellung von internationaler Kunst aufzuklären und Sie zu überzeugen, die Kunst, die Sie mögen, ohne Einschränkung zu bestellen, egal wie weit sie entfernt ist.

Wohnzimmer von Maja Hoffman; Kunstwerke von Jeff Koons (links) und Damien First (rechts); über Architectural Digest

Wird es gleich aussehen?

Es ist eines der Hauptanliegen der Menschen, Kunst im Ausland zu kaufen, ob sie genauso aussehen wird wie auf den Bildern. Der Hiscox Online-Kunsthandelsbericht zeigt, dass 75% der Käufer nur ungern Online-Kunstartikel kaufen, da sie befürchten, dass das Stück anders aussieht als auf dem Bildschirm. Fordern Sie weitere Bilder in der Galerie an, um sicherzustellen, dass Sie sehen, was Sie sehen. Sie können nach Fotos aus verschiedenen Winkeln, Nahaufnahmen oder Bildern von Kunstwerken im Weltraum oder an der Wand fragen.

Achten Sie vor dem Kauf auch auf die Größe des Bildmaterials. In den meisten Online-Kunstgalerien sind die Abmessungen der Kunstwerke in der Beschreibung klar angegeben. Wenn die Abmessungen fehlen oder für Sie unklar sind, können Sie jederzeit detaillierte Informationen in der Galerie anfordern und die Maße mit bereits vorhandenen Kunstwerken oder anderen Objekten ähnlicher Größe vergleichen. Holen Sie sich ein Kissen in ähnlicher Größe oder ein Handtuch und legen Sie es an Ihre Wand, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie das Stück in situ aussehen wird.

Darüber hinaus können Sie Apps wie iArtView ausprobieren, die Ihnen zeigen, wie das Bildmaterial an Ihrer Wand aussehen wird. Laden Sie einfach das Bild des Kunstwerks hoch, machen Sie ein Bild von Ihrer Wand, und die App wird die beiden Elemente zusammenführen, sodass Sie sogar die Position von Kunst, Licht, Perspektive und vielen anderen Faktoren ändern können.

Wenn Sie mit dem erworbenen Bildmaterial immer noch nicht zufrieden sind, haben Sie immer die Möglichkeit, es zurückzugeben. Die meisten internationalen Kunsthändler und Galerien haben eine Rückgabe- und Rückerstattungsrichtlinie, die es den Kunden ermöglicht, das gekaufte Kunstwerk zurückzugeben, wenn sie ihre Meinung über den Kauf geändert haben oder während des Versands beschädigt werden. Sie werden wahrscheinlich die Versandkosten selbst tragen müssen, aber diese Kosten sind wahrscheinlich niedriger als Sie denken. Mehr dazu im nächsten Absatz.

Jacqueline Bouvier mit ihrem Verlobten John F. Kennedy, Cape Cod, Massachusetts über die Life Magazine Collection

Versandkosten

Viele Leute denken, dass die Versandkosten den Preis des bestellten Kunstwerks erheblich erhöhen werden, aber nichts ist weiter von der Wahrheit entfernt. Die Versandkosten hängen von vielen Faktoren ab, darunter dem Preis für Kunst, dem verwendeten Material, der kundenspezifischen Verpackung, der Versandversicherung und der Versandentfernung. Bei Berücksichtigung all dieser Faktoren betragen die Versandkosten jedoch in der Regel 3–7% des Preises des Kunstwerks. Zum Beispiel kann der Versand von Abzügen nur wenige Dollar kosten, während die Versandkosten für große Skulpturen und Gemälde nur wenige hundert Dollar kosten.

Um Kunden anzuziehen, bieten einige Galerien weltweit kostenlosen Versand an. Andere haben eine transparente und detaillierte Versandtabelle, mit der die Benutzer leicht herausfinden können, wie viel eine bestimmte Sendung kostet. Wenn Sie Kunst online bestellen, werden die Versandkosten normalerweise berechnet und zum Gesamtpreis Ihrer Bestellung addiert, bevor sie abgeschlossen ist. Wenn die Versandgebühren und -richtlinien für Sie nicht klar genug sind, fragen Sie in der Galerie nach dem Preis für den Versand des Kunstwerks an Ihren Standort.

Steuern und Zoll

Einige Kunstwerke sind von der Steuer befreit, aber für die meisten internationalen Kunstwerke gelten Zollgebühren und Steuern. In den USA beispielsweise betrachten Sie einen Zoll von 3% des Wertes des Stücks und verwenden Steuern, die sich von Staat zu Staat unterscheiden. Wenn Sie Kunst in die EU liefern, müssen Sie wahrscheinlich Mehrwertsteuer zahlen. (Weitere Informationen finden Sie in unserem Beitrag zum Thema Steuern.)

Manchmal wissen nicht einmal Galerien, wie viel Sie zahlen müssen, da sich sowohl die Steuer- als auch die Zollgebühren von Land zu Land unterscheiden (oder im Falle der USA von Land zu Land). Deshalb sollten Sie sich an Ihre örtliche Steuerabteilung und an den Zoll wenden, um zu erfahren, wie viel es kostet, Kunst aus dem Ausland zu kaufen.

Signiertes Kunststück von Banksy

Bedenken hinsichtlich der Echtheit

Der Kauf internationaler Kunst wirft Bedenken hinsichtlich der Authentizität auf, insbesondere wenn sie von kleinen und relativ unbekannten Galerien bestellt wird. Deshalb sollte jedes Kunstwerk mit einem Echtheitszertifikat versehen sein, ein offizielles Dokument, das die Echtheit des Kunstwerks belegt. Die Bescheinigung sollte den Namen des Künstlers, den Titel des Kunstwerks, das Medium, das Material, das Erstellungsdatum und die Anzahl der Exemplare für Vielfache enthalten.

Wenn Sie ein Kunstwerk von einem lebenden Künstler bestellen, muss er das Echtheitszertifikat persönlich unterschreiben. Wenn Sie Kunst erwerben, deren Urheber verstorben ist, sollte das Echtheitszertifikat von einem renommierten Kunstexperten ausgestellt und unterschrieben werden (Personen, die Shows über den Künstler kuratiert haben, wissenschaftliche Arbeiten darüber geschrieben haben, darüber Kurse abgehalten haben usw.) oder in einigen Fällen enge Freunde, Erben oder Familienmitglieder des Künstlers.

Große Kunst wird überall gemacht, und heute haben wir das Glück, Kunstgegenstände aus jedem Winkel der Erde zu haben. Die Welt wird kleiner und die Entfernung sollte Sie nicht mehr davon abhalten, die Kunst zu sammeln, die Sie lieben. Mit zuverlässigen Rückgaberichtlinien, Echtheitszertifikaten und einer Transportversicherung sollte der Online-Kauf von Kunst nicht schwieriger sein als der Kauf von Kleidern bei Amazon. Meistens stehen nur wenige Klicks zwischen Ihnen und dem perfekten japanischen Druck oder einem bunten Gemälde aus Mexiko.

Siehe auch

Es ist schon eine Weile her, seit ich gemalt habe.Blockchains gibt es überall, auch in der Schmuck- und Kunstindustrie!Kakao und LeinwandArt + Blockchain, ein spontanes Twitter-GesprächFraktale Bilder: Von der Mathematik der Farben und Formen bis zur DekonstruktionVorschau: "Jenseits des Heiligen: Stimmen muslimischer Identität"