Veröffentlicht am 07-09-2019

Komisch absurd

Also ... ein Abend, an dem ich mich an Glen Baxter erinnerte und ... von der Suche nach einem konkreten Beispiel, um (ha!) Den Punkt zu veranschaulichen ... bis vier Stunden später, nachdem ich mich lächerlich gemacht hatte, als ich alles betrachtete, was von den Suchmaschinen zurückgegeben wurde ... erreichte ich absolut nichts von Bedeutung dabei.

Auf der positiven Seite habe ich einige klassische Beispiele seiner Arbeit gefunden.

Er ist ungefähr ein Jahr älter als Gary Larson, und ich vermute, dass dies ein Grund dafür ist, dass Larson 1980 überraschenderweise eine Pause einlegte. Beide waren 1976, einige Jahre zuvor, vorausgegangen. von Bernard Kliban und noch einmal, wer weiß, inwieweit ihre Karriere dadurch erleichtert wurde, dass er in der jüngsten Vergangenheit dazu beigetragen hat, absurdistische / surreale Cartoons zu popularisieren?

Natürlich musste ich dann auch Klibans Arbeit durchgehen, aber auf der anderen Seite fand ich endlich den Online-Cartoon von Großmutter / Stachelschwein Kapitel VI - ich habe jahrelang gesucht ... wollte immer noch den von mir scannen Eigene Ausgabe von Whack Your Porcupine, kam aber nie dazu, weil ich entweder Zugang zu einem Scanner hatte, aber nicht zu meinem Buch, oder zu meinem Buch, aber nicht zu einem Scanner.

Das ist wirklich ein klassischer Kliban…

Sie kennen vielleicht A Little Family History - es taucht überraschend häufig auf.

Und ein persönlicher Favorit von mir ist Unhappy Bruce…

Sollte ich für eine merkliche Zeit verschwinden und dann genauso auf mysteriöse Weise wieder auftauchen ... mit einem Ausdruck auf meinem Gesicht, der dem von Bruce ähnelt ... und wenn Sie fragen, wo ich gewesen bin, antworten Sie rätselhaft "Bruce ist unglücklich" ...

Drücken Sie mich nicht für weitere Einzelheiten.

Ich würde es auch nicht wagen, die sanitären Anlagen mindestens eine Stunde nach meinem erneuten Erscheinen zu benutzen - wahrscheinlich eher wie drei, um auf der sicheren Seite zu sein.

Natürlich war nicht alle seine Arbeit absurd.

Ich denke, jeder würde dem zustimmen, das ist einfach ein vernünftiger Ratschlag…

Leider kann ich bis heute die Skizze seines One Man's Mate Is Another Man's Person nicht finden (oder wie auch immer der eigentliche Titel lautet), aber nach den Beobachtungen sind die folgenden beiden ziemlich genau richtig ...

Ich war sogar bewegt, meine eigene Hommage an Kliban zu kreieren…

Natürlich brauche ich keine Beispiele für Larsons Arbeiten - er ist der bekannteste der drei und es gibt seit Ewigkeiten eine Menge Larson-Waren… sogar Zeichentrickfilme, IIRC - das müssten Sie haben habe unter einem Felsen gelebt, um ihn verpasst zu haben.

Aber so wie ich Favoriten von den anderen habe, die ich nie online aufzuspüren scheinen kann, wenn ich einen Punkt veranschaulichen möchte, ist die Tatsache, dass ich es endlich geschafft habe, diesen nach etwa dreißig Jahren zu erreichen, Grund zum Feiern Ich bin besorgt - absurd, grotesk und makaber ... es könnte fast eine Szene aus einem jakobinischen Stück sein, das Cyril Tourneurs Oeuvre nachempfunden ist.

Das hat mich fast zum Lachen gebracht, als ich es das erste Mal sah - ich spreche davon, dass ich unangemessen fordere.

Und dieser hat so viele Verwendungszwecke ... kann angepasst werden, um Frustrationen über so viele Gruppen auszublenden ... es ist wie ein Geschenk der Götter des Absurdismus (oder zumindest Larson selbst).

Und genau wie bei Klibans Beobachtungsgaben ist das Folgende einfach nur ein Genie - die bloße Vorstellung, dass es überhaupt eine "Kreatur der Depression" geben sollte, geschweige denn, dass es ein Huhn sein sollte ".

Wenn Ihnen das oben Gesagte gefallen hat, würde ich Max Cannons Red Meat-Streifen weiter empfehlen.

Sie sind in vielen Fällen etwas kohärenter - es gibt wiederkehrende Themen, die als Teil einer fortlaufenden Erzählung und / oder Charakterausstellung sinnvoll sind.

Seine Arbeit ist auch oft etwas dunkler als die der oben genannten drei Künstler.

Earl mit bösen Augen eignet sich jedoch gut für isolierte "Was!" - Momente, da die Streifen nicht durch eine Erzählung verbunden sind und allesamt eigenständige Momente sind.

Wenn Sie die Vorstellung ertragen können, über ödipalen Inzest, Nekrophilie, Koprophilie und alle möglichen Dinge zu lachen, die Sie (wahrscheinlich) wirklich nicht sollten, dann ist Clay's Sexy Losers… Ich kann nicht glauben, dass ich das sagen werde, ich sollte mich schämen von mir selbst ... hysterisch lustig.

In Anbetracht der Art des Inhalts seiner Arbeit werde ich jedoch nicht direkt auf Beispiele oder die Website verlinken - Sie können einfach "sexylosers" in die URI / URL-Leiste Ihres Browsers eingeben und ".com" an das Ende anhängen davon.

Seien Sie jedoch gewarnt, es ist… hoch… pornografisch.

Und ernsthaft unangenehm - NSFW beginnt noch nicht einmal, sich damit zu befassen.

Es wird wahrscheinlich am besten von niemandem unter 21 Jahren angesehen, nur um auf der sicheren Seite zu sein. Überprüfen Sie die örtlichen Gesetze, um herauszufinden, was es ist und was nicht sicher ist und wer dies tun darf.

Es ist aber auch absurd… angesichts des Formats angemessen, im wahrsten Sinne des Wortes komisch… und deshalb fühle ich mich hier nicht ganz fehl am Platz - während Baxter und Larson ziemlich familienfreundlich sind, ist nicht jede Arbeit von Kliban für Minderjährige oder den Arbeitsplatz geeignet entweder.

Betrachten Sie es als ... es ist schwierig, den Begriff "Erwachsener" im Kontext von "Viz" zu verwenden, aber Sie verstehen ... es ist ein bisschen wie eine Sub-Manga- / Anime-Version von "Viz" ohne die fast familienfreundliche Selbstzensur.

-

¹ Der Drache des Unglücks lebt in der Toilette:

Siehe auch

Ein Ärgernis wie wirSich in die Arbeit des japanischen Künstlers Chiharu Shiota vertiefenEchte Geschichten mit Bildern festhalten: die Art und Weise, wie ein Fotojournalist die Welt verändertDie SnowGANMaecenas FAQDie Menschheit ist niedergeschlagen und schmutziges Kunstwerk