• Zuhause
  • Artikel
  • Realistische Kunst in wenigen einfachen Schritten erstellen
Veröffentlicht am 16-03-2019

Realistische Kunst in wenigen einfachen Schritten erstellen

Hallo an alle, mein Name ist Hannah Osterhoudt und ich bin Maler, Illustrator und Bildhauer. Ich bin spezialisiert auf Realismus und Miniaturkunst. Ich liebe es, kleine Werke mit sehr komplizierten Details zu erstellen, die so realistisch wie möglich aussehen.

Während viele Leute, die an Zeichnen oder Malen lernen möchten, ein realistisches Aussehen erzielen möchten, stellen sich viele nicht heraus, wie Sie das erste Mal geplant haben. Wenn Sie ein paar grundlegende Tipps zum Folgen gelernt haben, werden Sie sicherlich eine Verbesserung sehen.

Schritt 1. Referenzbilder: Auch wenn Sie wissen, wie etwas aussieht, benötigen Sie immer mehrere Bilder, um griffbereit zu sein. Wenn Sie beispielsweise einen Tiger malen und ein Bild kopieren möchten, benötigen Sie mehrere Tigerbilder aus verschiedenen Blickwinkeln. Manchmal kann es schwierig sein, genau zu erkennen, wie etwas aussieht, wenn man es nur aus einem Blickwinkel betrachtet. Ganz zu schweigen davon, dass die Beleuchtung eines Bildes dazu führen kann, dass Dinge anders aussehen, als sie wirklich sind.

Schritt 2. Zeichnen Sie zuerst einen Umriss: Bevor Sie mit dem Detail beginnen, müssen Sie zuerst die Platzierung größerer Formen herausziehen! Wenn Sie anfangen zu versuchen, Details und Strukturen direkt nach vorne zu zeichnen, erscheinen Sie beim Zurücktreten von der Arbeit oft „aus“. Wenn Sie ein Bild malen, sollten Sie zuerst einen Umriss zeichnen. Eine "Kontur" ist nicht nur eine Kontur des Bildes, sondern auch eine Kontur, welche Formen oder Farben Sie sehen. Die gleiche Idee kann auch für eine Skulptur gelten, indem zuerst die groben Formen erstellt werden.

Schritt 3. Zeichnen, malen oder skulptieren, was Sie sehen: Dies mag offensichtlich klingen. Meistens zeichnen die Leute jedoch das, was sie „wissen“, anstatt etwas so zu zeichnen, wie es aussieht. Wenn Sie beispielsweise weiße Blumen malen, müssen Sie neben Weiß nur noch andere Farben verwenden, um sie wie echte Blumen aussehen zu lassen. Der Grund liegt an vielen Faktoren, z. B. Beleuchtung, Schatten und den farbigen Objekten um das Motiv. Wenn Sie etwas genauer betrachten, werden Lichter, Schatten und andere Farben auf oder von ihm reflektiert.

Schritt 4. Es gibt immer mehr: Jeder kann ein Kunstwerk betrachten und feststellen, wenn etwas nicht richtig aussieht. Es ist nicht schwer zu sagen, wenn etwas zu groß oder zu weit unten ist. Doch oft sagen die Leute einfach, es sei gut genug, weil es einfacher ist. Während es länger dauern kann, solche Dinge zu reparieren, ist es nie zu spät. Sie können jederzeit über ein Gemälde streichen oder eine Tonskulptur nachbearbeiten oder, wenn nötig, eine Zeichnung in ein Gemälde umwandeln. Das Wichtigste beim Erstellen realistischer Kunst ist, nicht aufzugeben, sich Zeit zu nehmen und daran zu denken, dass alles korrigiert oder geändert werden kann, wenn Sie bereit sind, die Zeit dafür einzusetzen.

Siehe auch

ACRYLISCHE MALTECHNIK FÜR JEDEN UND JEDENLektionen des Buddhismus: Die Schwierigkeiten des Lebens transformierenBanksy, Banken, Bitcoin, Nash Equilibrium, Aura, Ideal Art.Matisse zu HauseEin traditioneller Künstler für die moderne ZeitSpiegel - Publikumsbeteiligung, Agentur und Technologie bei Performances [Forschung & Theorie]