• Zuhause
  • Artikel
  • KREATIVITÄT FÜR Spaß, körperliche und geistige Gesundheit
Veröffentlicht am 11-05-2019

KREATIVITÄT FÜR Spaß, körperliche und geistige Gesundheit

Plus Tipps, wie du kreativer werden kannst

Albert Einstein sagte einmal; „Kreativität ist Intelligenz, die Spaß hat“. Wie immer fand Einstein einen Weg, um einen ziemlich komplexen Prozess zu beschreiben, in einem knappen und prägnanten Satz, der unsere Vorstellungskraft magisch erfasst. Aus technischer Sicht kann man sagen, dass Kreativität ein Phänomen ist, in dem etwas Neues entsteht. Wir denken oft an die Verwendung unserer Vorstellungskraft, um originelle Ideen oder Konzepte zu schaffen. Es ist die Fähigkeit, unsere Gedanken so zu reorganisieren, dass sie verborgene Muster finden, die Welt auf neue Weise wahrnehmen und Verbindungen zwischen nicht miteinander verwandten Ideen, Konzepten oder Objekten herstellen können, was häufig zu neuen Problemlösungen führt.

Wir Menschen sind extrem einfallsreiche und kreative Wesen. Alles, was wir tun müssen, ist, uns umzusehen und alle Errungenschaften der Menschheit zu beobachten, vom Feuer für die Raumfahrt, um die scheinbar unbegrenzte Fähigkeit der menschlichen Vorstellungskraft und Erfindungsgabe zu beobachten. Es gibt jedoch einen wichtigen Unterschied zwischen Vorstellungskraft und Kreativität. Linda Naiman, die Gründerin von Creativity at Work, sagte: "Wenn Sie Ideen haben, aber nicht danach handeln, sind Sie einfallsreich, aber nicht kreativ."

Wir alle stellen uns vor, kreieren Ideen und visualisieren in unseren Köpfen alles von der Planung unseres Tages bis zu dem, was wir zum Abendessen essen möchten. Wir träumen, wir schaffen mentale Bilder von Gegenständen und Ereignissen oder stellen sogar gelegentlich die Geschichte unseres Lebens nach. Trotz unserer unglaublichen Vorstellungskraft werden wir jedoch erst dann kreativ, wenn wir das, was wir uns in unserem Gehirn vorstellen, in die Tat umsetzen und die Trennung vom Abstrakten in den Beton übergehen können.

Wie Einstein vorschlug, ist der kreative Prozess wie eine mentale Unterhaltung. So wie zum Beispiel ein Zirkus mit drei Ringen, in dem unterschiedliche Acts nahtlos zusammenarbeiten, um ein paar Stunden Unterhaltung zu bieten. Es entspricht dem Okzipital- und Schläfenlappen, die Tennis spielen, wonach sich Ihr Gehirn nicht nur belebt, sondern auch entspannt fühlt.

Neue Forschungen einer Gruppe von Psychologieexperten aus Harvard, Yale und anderen nutzten MRIs, um das Kreativitätsniveau bestimmter Personen vorherzusagen. Wie Grant Hilary Brenner, MD, FAPA in einem Artikel von Psychology Today erläutert, hat das Gehirn drei verschiedene Netzwerke. Ein voreingestellter oder inaktiver Modus, die Führungskraft oder das Entscheidungs- und Emotionszentrum sowie das Netzwerk, das bestimmt, was zu beachten ist und was zu ignorieren ist.

Die Theorie hinter dieser Studie legt nahe, dass Kreativität stattfindet, wenn diese drei Netzwerke zusammenarbeiten, um Probleme zu lösen. Beim Vergleich der Gehirnscans von Teilnehmern, die an kreativen Aufgaben beteiligt waren, mit den Teilnehmern an nicht-erfinderischer Arbeit, stellten die Forscher fest, dass bei den Teilnehmern, die sich mit Kreativität beschäftigten, mehr Verbindungen zwischen diesen drei Netzwerken stattfanden. Diese Wissenschaftler gehen im Wesentlichen davon aus, dass diese drei Netzwerke als Team fungieren, in dem das Standardmodus-Netzwerk Ideen generiert, das Executive-Control-Netzwerk sie auswertet und das hervorstechende Netzwerk identifiziert, welche Idee es wert ist, an das Executive-Control-Netzwerk zurückgegeben zu werden.

Sie könnten sich fragen; Was ist die große Sache mit Kreativität? Warum sollte es mich interessieren, ob ich kreativ bin oder nicht? Wie sich herausstellt, ist Kreativität für Sie wirklich gut, sowohl mental als auch physisch. Studien haben gezeigt, dass der Umgang mit unserer Kreativität uns glücklicher macht und für unsere Emotionen eine hervorragende Möglichkeit darstellt. Zeichnen, Malen, Formen oder Arbeiten mit Keramik helfen Menschen, die an psychischen oder emotionalen Traumata leiden, da Emotionen oft leichter durch Kunst ausgedrückt werden können als durch Worte. Das Schreiben ist auch ein kreatives Unterfangen, das die Art des emotionalen Ausflusses ermöglicht, was besonders wichtig ist, wenn vergangene Ereignisse so erzählt werden, dass negative Situationen in positive Gefühle umgewandelt werden können.

Es hat sich immer wieder bewiesen, dass kreative Bemühungen einen großen Effekt auf das Gehirn haben. Selbst das einfache Aufschreiben von Dingen verbessert das Lernen und das Auswendiglernen. Das Schreiben eines Aufsatzes, eines Artikels oder einer Kurzgeschichte zwingt uns oft zu Nachforschungen und zwingt uns, neue Dinge zu lesen und zu lernen. Wörter zusammenzufügen, um Sätze und Absätze zu erstellen, die letztendlich eine Erzählung, eine Geschichte oder eine Beschreibung von etwas liefern, ist eine großartige Möglichkeit, die Art und Weise, wie wir unsere Gedanken organisieren, zu verbessern. Das Schreiben eines Gedichts oder der Texte zu einem Lied kann eine erschöpfende Denkweise sein, die uns dazu zwingt, nach dem richtigen Wort mit dem richtigen Klang und der richtigen Bedeutung zu suchen. Keine leichte Aufgabe für alle Bereiche der Vorstellungskraft.

Malen, Bildhauen oder Arbeiten mit Keramik erfordert viel kognitive Beweglichkeit und viel Fingerspitzengefühl. Es erfordert auch Fähigkeiten zur Problemlösung, die die Erstellung der richtigen Komposition, Farbmischung, Nutzung des verfügbaren Raums, der Konstruktion oder des Klischees umfassen.

Kreativität ist nicht nur gut für das Gehirn, sondern auch körperlich gesund. Es kann aufgrund seiner beruhigenden Wirkung mit Meditation verglichen werden. Dieses entspannte Gefühl hilft oft, den Blutdruck zu senken und sogar den Cortisolspiegel zu senken. Nachdem wir ein kreatives Projekt erfolgreich abgeschlossen haben, ermöglicht unser Erfolgsgefühl, dass das Hormon Dopamin, das sich gut anfühlt, unser Gehirn überflutet und unsere Leistung bei anderen Aktivitäten verbessert. Es gibt sogar Studien, die einen Zusammenhang zwischen dem täglichen Nachlassen der Erfahrungen mit einem Anstieg der CD4 + -Lymphozyten-Blutzellzahl zeigen, was für die Gesundheit des Immunsystems von entscheidender Bedeutung ist.

Der Fall, kreativ zu sein, ist stark, aber wie werden wir kreativer? Im Folgenden finden Sie einige Aktivitäten, die Ihnen helfen, kreativ zu bleiben und kreativer zu werden. Ob Sie an Ihrer individuellen Kreativität arbeiten möchten oder in einer Teamumgebung arbeiten, in der Kreativität oberste Priorität hat, können die folgenden Vorschläge hilfreich sein.

BRAINSTORMING

Die meisten Menschen denken, Brainstorming sei nichts anderes als einen Stuhl zu ziehen und über inkongruente Lösungen von Problemen nachzudenken. Sie glauben, dass das Ende dieses Prozesses irgendwie ein Eureka-Moment wird und die Antwort auf Ihre Frage erscheint. Die Wahrheit ist jedoch, dass es etwas komplizierter ist. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie das Brainstorming aus einer organisierten, systematischen oder wissenschaftlichen Perspektive betrachten.

Denken Sie daran, dass Brainstorming der erste Schritt in der Erkundungsphase eines neuen Projekts ist. Daher sollte Ihre Priorität oberste Priorität haben. Daher sind die folgenden Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten, unabhängig davon, ob Sie in einem Team oder als Einzelperson arbeiten.

· Brain Writing. Während diese Methode für Brainstorming-Sitzungen in Gruppen vorgesehen ist, kann sie mit wenig Aufwand für eine Person angepasst werden. Die Hauptidee ist, dass Gruppenmitglieder ihre Ideen separat aufschreiben, sich etwas Zeit nehmen, um die Idee zu überdenken und zu verbessern. Später kommen sie zurück und teilen das, was sie geschrieben haben, mit dem Rest des Teams Mitglieder. In der anschließenden Besprechung wird jede Idee einzeln besprochen und bewertet, die besten Lösungsvorschläge werden beibehalten und die am wenigsten erwünschten werden verworfen. Eine Person, die ein Gehirn schreiben möchte, notiert Ideen, vielleicht in Karteikarten, nach einer Weile, um über das Projekt nachzudenken, verwerft die weniger wünschenswerten und bleibt attraktiv.

· Stürmen In dieser Herangehensweise fragen Sie sich, wie jemand anderes mit der Situation umgehen oder das Problem lösen kann. Typische Fragen wären: Wie würde ein professioneller Künstler dieses Gemälde machen? Wie würde mein Chef dieses Problem lösen? Wie würde Martin Luther King jr. Mit dieser Frage umgehen? Die Grundidee besteht darin, sich in die Lage einer anderen Person zu versetzen und dabei nach Lösungen zu suchen, die außerhalb Ihrer normalen Denkweise liegen.

· Schnelle Ideenfindung. Wenn Sie Ihr Brainstorming zeitlich begrenzen, zwingt es manchmal dazu, schnell Ideen zu generieren. Die Idee ist, verschiedene Medien wie Indexkarten, Kreidetafeln, Whiteboards oder gelbe Aufkleber zu haben, um Ideen aufzuschreiben, sobald sie in den Sinn kommen. Sie können sich entscheiden, einfache Lösungen auf einen gelben Aufkleber zu schreiben, zeichnen jedoch ein großes Diagramm oder ein großes Bild auf ein Whiteboard. Die Hauptidee ist, Ihre kreative Energie in Bewegung zu bringen.

· Umgekehrtes Brainstorming. Bei dieser Methode fragen wir uns, was zu dem gegenteiligen Effekt dessen führen würde, was wir erreichen wollen. Wenn zum Beispiel ein verbesserter Kundenservice gewünscht wird, würde die Frage lauten: „Was muss getan werden, damit die Kunden vom Kundenservice völlig unzufrieden sind?“ Wenn Sie ein neues Kunstprojekt beginnen, stellen Sie die folgende Frage: „Wie könnte dieses Gemälde-, Skulptur- oder Keramikprojekt amateurhaft aussehen?“ Nachdem Sie diese Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, können Sie die Antwort einfach umkehren.

ANDERE METHODEN ZUR KREATIVITÄT

· Gedächniskarten. Dies sind sehr hilfreiche Werkzeuge zum Erstellen eines Systems zur Generierung von Ideen, mit dem der Benutzer eine hierarchische Baumstruktur in einem Cluster-Format erstellen kann, die sich in Hauptunterthemen verzweigt. Wenn diese Zweige weiterhin Erweiterungen für Unterthemen erstellen, werden neue Ideen erstellt. Sobald die Zweige an ihre Grenzen stoßen, kann der Benutzer die weniger wünschenswerten Ideen beseitigen und an den realisierbareren arbeiten. Mindmaps können für viele Projekte verwendet werden, vom Verfassen eines Aufsatzes über eine Kurzgeschichte bis hin zu einem Buch oder einfach zum Organisieren großer Informationsmengen. Mindmaps können manuell gezeichnet werden, es gibt jedoch auch Apps, mit denen Sie eine Plattform erstellen können.

· Storyboarding. Für diejenigen unter Ihnen, die Videobegeisterte sind und ein Storyboard erstellen möchten, könnte dies die Sache sein, die Ihre Kreationen auf die nächste Stufe katapultieren könnte. Egal, ob Sie ein persönliches Video erstellen, das Sie auf YouTube posten, ein Verkaufsvideo für Ihr Unternehmen oder für das Unternehmen, für das Sie arbeiten, ein Storyboard ist eine großartige Möglichkeit, jede Szene zu planen. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Vision mitzuteilen, um die Meinungen anderer Personen einzuholen, die Genehmigung für Ihr Projekt einzuholen oder einfach nur andere zu haben, und sogar sich selbst, um zu visualisieren, um welche Botschaft es sich bei Ihrer Nachricht handelt. Der Vorgang ist einfach: Erstellen Sie zunächst leere Folien oder Quadrate auf einem Blatt Papier. Fügen Sie Ihr Skript unter jedem Rahmen hinzu. Skizzieren Sie Ihre Geschichte. Denken Sie daran, dass Kreativität nicht spontan sein muss. In der Tat ist es selten. Erinnern Sie sich an das alte Sprichwort: "Wer nicht plant, plant zu scheitern".

Bild von PLACEBASE

Untersuchungsausschuss oder Collage. Sie müssen kein Detektiv sein, um eines davon erstellen zu können, da es sich lediglich um eine Collage aus Fotos, Zeitungsausschnitten, alten Theaterkarten oder Objekten handelt, die allein betrachtet keine vollständige Geschichte erzählen . Aus künstlerischer Sicht ist es eine großartige Möglichkeit, etwas zu schaffen, das visuell interessant ist und gleichzeitig eine Geschichte oder eine Botschaft übermittelt, die Sie möglicherweise an Ihr Publikum weitergeben möchten. Der wahre Wert dieser Untersuchungsausschüsse ist meistens für die Polizeiarbeit, jedoch müssen Sie keine Strafverfolgungsbehörden sein, um eines zu schaffen. Für diejenigen, die versuchen, ihre kreativen Säfte in Bewegung zu setzen, ist dies eine einfache Übung, da Sie nur eine Matte oder Schaumstoffplatte und viele zufällige Ausschnitte oder kleine Gegenstände, die an der Oberfläche geblendet werden können, benötigen mit. Wenn Sie danach Ihre Kreation bewahren möchten, können Sie Lack für eine glänzende und dauerhafte Oberfläche auftragen.

Hören Sie aufregende Musik. Das Hören klassischer Orchestermusik verbessert die kognitive Leistungsfähigkeit. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Hören klassischer Musik bei Intelligenztests die Ergebnisse verbessert. Stücke von Mozart, Bach, Wagner, Beethoven oder einem der Meister werden Sie begeistern, inspirieren und kreative Gedanken hervorbringen.

Nullentwurf. Diese Ideenfindungstechnik wird häufig von Autoren verwendet und ist ein Ansatz, der weniger konzentriert ist, um Ihr Projekt zu beginnen. Der Zweck dieser Methode besteht darin, zu ermitteln, was Sie bereits über ein Thema wissen, indem Sie Ihre ersten Ideen auf das Papier bringen und an den restlichen Details arbeiten, während Sie sich durch Ihr Projekt bewegen. Grundsätzlich schreiben Sie zuerst alles auf, was Sie über das Thema wissen, und notieren Sie dann alles, was Sie wissen müssen, aber derzeit nicht wissen. Halten Sie an, um darüber nachzudenken, ob Ihr Thema wichtig oder lohnenswert ist, und schreiben Sie entweder mehr oder beginnen Sie mit der Recherche, die Ihnen die Details vermittelt, die zum Abschluss Ihrer Arbeit erforderlich sind. Anfängliche Unordnung ist erlaubt. Sie können das später aufräumen. Die Hauptidee ist, loszulegen.

Zwangsverbindungen In dieser Methode bringen wir unterschiedliche Ideen, Wörter oder Begriffe zusammen, um ein neues Konzept zu erstellen. Im Wesentlichen ermöglichen erzwungene Verbindungen es Ihnen, Ihren traditionellen Denkweisen zu entfliehen, die Sie in eine andere Einstellung versetzen, sodass Sie die Dinge aus einer anderen Perspektive sehen und unterschiedliche Kombinationen von Ideen und Konzepten schaffen. Ein Beispiel dafür wäre: Banane + Zeitüberwachung = App, die die Zeit misst, die Kohlenhydrate zum Stoffwechsel benötigen. Ein anderes Beispiel für ein Produkt, das schon seit Jahren existiert, ist: Sofa + Bett = Schlafsofa.

Zögern. Wenn Sie Ihre kreative Sitzung beenden und eine Pause einlegen, kann dies hilfreich sein, solange Sie unbewusst über Ihr Projekt nachdenken. Manchmal kommen Ihre besten Ideen zu Ihnen, wenn sich Ihr Gehirn entspannt. Diese Art von intuitiver Vorgehensweise funktioniert gut, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die nötigen Werkzeuge verfügen, um Ihre Ideen auf ein Blatt Papier oder Ihr IPhone zu schreiben oder aufzuzeichnen. Bewahren Sie diese also immer in Ihrer Nähe auf.

Die oben genannten Vorschläge sind nur ein winziger Teil der vielen Möglichkeiten, Ihre Kreativität zu verbessern. Denken Sie daran, dass Gruppen bewiesen sind, dass sie kreativer sind als Einzelpersonen. Grundsätzlich sind zwei oder mehr Köpfe besser als einer. Gruppen neigen dazu, die Ideen des anderen zu nutzen, um sie zu verbessern. Die Idee eines Teammitglieds erzeugt eine andere Idee als ein anderes Teammitglied. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht selbst kreativ sein können oder sollen. Denken Sie daran, dass Kreativität für Sie gut ist, körperlich, kognitiv und emotional. Also fangen Sie an, beginnen Sie Ihre eigenen Projekte, um kreativer zu werden und kreativ zu bleiben. Im Folgenden sind einige Projektideen aufgeführt, mit denen Sie Ihre Reise zu einer kreativeren Person beginnen können.

· Zeichnen Sie einen Apfel oder eine Orange auf Ihr IPad, IPhone oder Samsung Note 10. Ziehen Sie nach Möglichkeit ein ganzes Jahr lang jeden Tag ein anderes Obst.

· Zeichnen Sie eine Katze oder einen Hund. Vielleicht ein menschliches Gesicht versuchen.

· Kaufen Sie einige Farbstifte und einen Zeichenblock. Beginnen Sie mit dem Zeichnen einer Kaffeetasse. Legen Sie eine Untertasse darunter.

· Zeichnen Sie, während Sie klassische Musik hören. Zeichnen Sie, was Sie für die Musik halten oder das Bild, das Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie das Stück hören. Sie können sogar etwas Abstraktes zeichnen, wie Linien, Wellen, Kreise, Punkte, es spielt keine Rolle. Das Wichtigste ist, Ihre Emotionen, Gedanken und Gefühle durch Ihren Stift, Stift oder Pinsel hervorbringen zu lassen.

· Erstellen Sie eine abstrakte Skulptur aus weggeworfenen Gegenständen. Sie können Flaschen, Dosen, Zeitungsausschnitte, alte Werkzeuge und Nägel verwenden. Sie können jeden permanenten Kleber verwenden, um die Artikel zu verkleben.

· Tagebuch starten Schreiben Sie Ihre Eindrücke, Ängste oder Erfolge auf. Es gibt übrigens Tagebuch- oder Journal-Apps, die Sie auf Ihrem Smartphone herunterladen können. Da die meisten von uns unser Smartphone ständig bei sich haben, können Sie jederzeit in Ihr Tagebuch schreiben, wenn Sie das Bedürfnis haben zu schreiben.

· Erstellen Sie neue Texte zu einem Song, den Sie mögen. Die Texte können lustig, obszön und romantisch sein oder was auch immer in den Sinn kommt.

· Wenn Sie auf ein Wort stoßen, das Sie nicht kennen, schauen Sie im Wörterbuch nach. Schreibe es auf dein IPhone oder auf ein Pad. Schreiben Sie zehn Sätze mit dem neuen Wort. Sie können das neue Wort sogar in Ihrem Tagebuch verwenden.

· Versuchen Sie, ein Gedicht zu schreiben.

· Schreiben Sie einen kurzen Aufsatz oder eine Geschichte über Ihre Interpretation eines Gedichts oder von Texten zu einem Song, den Sie mögen. Sie können die folgende Eingabeaufforderung verwenden: Hören Sie das Lied der Beatles „Rocky Raccoon“. Schreiben Sie Ihre eigene Kurzgeschichte, was Rocky passiert ist, nachdem er von Dan, seinem Rivalen, der sein Mädchen gestohlen hat, erschossen wurde. Hat Rocky überlebt? Hat er sein Leben weitergezogen? Wo ist er hin? Sie können den Rest herausfinden.

· Versuchen Sie, Bilder in Wolken zu sehen.

· Spielen Sie mit einer Reihe von Legos.

· Machen Sie eine Handpuppe mit einem Tuch, Markierungen oder was auch immer in den Sinn kommt. Stellen Sie Ihre eigene Puppenshow und Geschichte zusammen. Laden Sie Ihre Kinder oder einige Kinder aus der Nachbarschaft zum Zuschauen ein.

In der Realität sind die Dinge, die Sie tun können, endlos. Machen Sie den ersten Schritt und beginnen Sie mit dem Erstellen. Sie könnten nie aufhören !!!

Siehe auch

Gesehen mit geschlossenen AugenPraktikumZufällige Gedanken über WarholIm Namen des KönigsErste TätowierungAuf Entlastung, Wiedergutmachung und Heilung