• Zuhause
  • Artikel
  • CryptoSketches ist eine Blockchain-Kunstgalerie. So funktioniert das.
Veröffentlicht am 12-09-2019

CryptoSketches ist eine Blockchain-Kunstgalerie. So funktioniert das.

Foto von GoaShape auf Unsplash

Das Problem

Unsere Vorfahren malten, was sie sahen und träumten, an Höhlenwänden und Pflanzenfasern und - den Elementen ausgesetzt - ist nur noch wenig von ihren künstlerischen Bemühungen übrig. Das Internet-Zeitalter hat uns neue Ausdrucksmittel gegeben, zusammen mit der Gewissheit, dass das, was wir mit der Welt teilen, Bestand haben und uns vielleicht sogar überdauern wird.

Aber dieses Vertrauen ist fehl am Platz. Alles, was Sie online teilen, unterliegt der Zensur - ob durch Bundesstaaten oder durch die immer mächtiger werdenden Technologietitanen der Internetsuche und der sozialen Netzwerke. Die Orte, an denen Sie Ihre digitalen Träume teilen, sind anfällig für Hacker, versehentliches Löschen und sogar Konkurs, sollte das Geschäftsmodell Ihres Content-Hosts nicht funktionieren.

Es gibt auch andere Kosten für die Art und Weise, wie wir online teilen, und andere Arten, wie elektronische Kunst ihrem physischen Gegenstück nicht gerecht werden kann. Wenn eine Datei tausendmal kopiert wurde, wie können wir dann nachweisen, welches Original das Original ist und wer es erstellt hat? Wie kann ein einzigartiges Kunstwerk jemals wirklich als ein Strom von Bytes bewertet werden?

Die Blockchain-Lösung

Betritt die Blockchain. Eine transparente Transaktionshistorie, die auf Maschinen auf der ganzen Welt weitgehend dupliziert und mathematisch so „versiegelt“ wird, dass die historischen Aufzeichnungen nicht verändert werden.

Wir sind alle mit der Kryptowährung vertraut, dem offensichtlichsten Anwendungsfall für die Blockchain-Technologie. Aber was wäre, wenn wir ein Kunstwerk als Ganzes in einer Blockchain veröffentlichen könnten? Wir würden bekommen:

  • ein unveränderliches Werk, das nicht durch Veränderung oder Entfernung zensiert werden konnte, ohne die gesamte Blockchain zu gefährden;
  • eine unveränderliche Aufzeichnung, wer es geschaffen hat;
  • eine unveränderliche Aufzeichnung einer Übertragung des Eigentums; und
  • Backups auf der ganzen Welt!

Einführung in CryptoSketches

CryptoSketches ist eine Blockchain-Sketch-Kunstgalerie. Die Idee ist einfach. Etwas zeichnen, veröffentlichen, als Künstler dauerhaft festhalten. Teilen oder handeln Sie wie gewünscht. Wir sind gerade auf cryptosketches.com gestartet.

Äther

Unsere bevorzugte Blockchain ist Ethereum. Während BitCoin nach wie vor ausschließlich ein Tool für Kryptowährungen ist, fungiert Ethereum sowohl als verteiltes Hauptbuch als auch als „Weltcomputer“, sodass innovative Apps wie CryptoSketches Daten speichern und Logik in intelligenten Verträgen ausführen können. In Übereinstimmung mit der offenen Philosophie von Ethereum befindet sich der vollständige Quellcode für den CryptoSketches-Smart-Vertrag auf GitHub. Darin können Sie selbst erkennen, dass keine zentrale Behörde berechtigt ist, Skizzen zu ändern oder zu entfernen.

Was ist unser Vektor, Victor?

Das Ändern der Blockchain ist nicht kostenlos - alle Transaktionen kosten "Gas", eine Gebühr, die in Ether an die Betreiber der Maschinen gezahlt wird, die das Ethereum-Netzwerk durch "Mining" neuer Blöcke aufrechterhalten. Wir sparen Ihnen Äther, indem wir die Zeichnung als Vektor codieren - eine Reihe von Koordinaten, bei denen Sie den Bildschirm nicht mehr berühren, sondern nur noch ein dichtes Pixelraster. Ein Vektorbild kann in jeder Größe reproduziert werden, ohne die Qualität zu beeinträchtigen, und selbst eine komplexe Zeichnung sollte bei den aktuellen Gaspreisen nur ein paar Dollar in Ether kosten. Es wird eine Kotierungsgebühr von 0,001 ETH (ca. 0,5 USD oder 0,4 EUR) erhoben, um Spam zu unterbinden und die Kosten für die Pflege der Website zu erhöhen.

Einzigartig und Sammlerstück

Die gleichen Dinge, die physische Kunst wertvoll machen, gelten auch für CryptoSketches:

  • Geschicklichkeit: Der Pinsel wird nicht in der Hand gehalten, sondern über das Trackpad, die Maus oder den Touchscreen angewendet. Dennoch wird es diejenigen geben, die es geschickter schweißen als andere! Einige Skizzen werden detailliert, andere roh, andere bedeutungsvoll und andere interpretationsfreudig sein. Keines kann geändert oder aus der Blockchain entfernt werden, obwohl wir uns möglicherweise dafür entscheiden, anstößige Werke aus unserer Galerie oder Homepage auszublenden (nichts hindert eine andere Website daran, sie anzuzeigen).
  • Provenienz: Mit einer transparenten Aufzeichnung der Urheberschaft und des Eigentums an der Blockchain, die für alle sichtbar ist (bei CryptoSketches oder auf einer Reihe von Websites, auf denen Blockinhalte angezeigt werden), wissen Sie, wer ein Kunstwerk erstellt hat, wie oft der Besitzer gewechselt wurde und für wie viel. Obwohl es sich bei Ethereum-Konten in der Regel um anonyme "Adressen" handelt, können Sie mit CryptoSketches Ihre Identität bei Twitter überprüfen, wenn Sie dies wünschen - und so möglicherweise den Wert der Werke erhöhen, die Sie erstellt haben oder die Sie besitzen.

Jeder kann auf Ihre Skizzen bieten. Sie können ihre Angebote nach eigenem Ermessen annehmen oder einen Preis für Ihre Arbeit festlegen, damit diese direkt gekauft werden kann. Für den Verkauf wird eine Provision von 3% erhoben, um die Wartung der Website zu unterstützen.

Ein bleibendes Erbe

Keiner von uns wird für immer da sein. Aber die von CryptoSketches-Künstlern veröffentlichten Werke werden uns wahrscheinlich alle überleben. Unabhängig davon, ob Ethereum weiterhin zu den aktivsten Blockchains gehört oder nicht, können wir davon ausgehen, dass sein Inhalt als Teil der Blockchain-Geschichte von jemandem aufbewahrt wird, solange es Computer gibt.

Zeichnen Sie heute etwas auf CryptoSketches. Es ist die Höhlenkunst von morgen!

Fühlen Sie sich frei, Ihre Gedanken unten zu äußern, oder besuchen Sie unseren Discord-Kanal.

Siehe auch

Wahrheit und SchönheitGedanken zum Black Artist und zur Assimilation HokumSchreiben & Musik: Von Gedichten zu TextenDie Visualisierung einer TraumtheorieKunst hilft heilenCreativechain: Das soziale Netzwerk der dezentralen Creative Communities steht kurz vor dem Start!