Veröffentlicht am 10-05-2019

Data Science in den Sinnen

Unsere Abendveranstaltung auf der diesjährigen Rev-Konferenz wird Data Science in the Senses sein. Das ist am Donnerstag, den 23. Mai in NYC.

Registrieren Sie sich noch heute für Rev. und nutzen Sie diesen Code, um einen Rabatt zu erhalten: PACORev25 - Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie am Ende dieses Artikels.

Auf der Data Science in the Senses-Veranstaltung werden erstaunliche Projekte präsentiert, die jetzt durch die Bereiche der KI in der Kunst Wellen schlagen - Botnik, Folk-RNN, Ben Snell, Josh Urban Davis und andere - Projekte, die Daten und maschinelles Lernen für sensorische Erfahrungen nutzen. Hier ist ein kleiner Einblick in die Erfahrung:

Botnik ist eine Gemeinschaft von Schriftstellern, Künstlern und Softwareentwicklern, die Maschinen verwenden, um interessante Dinge zu erschaffen. In der Online-Galerie finden Sie Beispiele für neue Twangy-Songs, die von einem Modell erstellt wurden, das auf über 70.000 vorhandenen Country-Songs trainiert wurde. Oder Liebesromane, die durch intensives Lernen entstanden sind und auf über 20.000 Harlequin Romance-Titeln trainiert wurden. Wer kann solche unwiderstehlichen schuldigen Vergnügungen wie Midwife Cowpoke oder The Man for Dr. Husband dank AI ablehnen? Oder (mein Favorit) dieses super-hilfreiche Aufräumen aller chaotischen Marie Kondos Episoden in einem kompakten Drehbuch:

Das macht auf jeden Fall Freude. Ihre Arbeiten sind das Ergebnis von Big Data, etwas Textanalyse, Wahrscheinlichkeit und reichlichen Dosen Ironie, die Botnik als Live-Show abspielt, manchmal sogar als Karaoke-artige KI-gesteigerte Possen. Bei unserem Data Science in the Senses-Event werden sie einen Vortrag halten, um die Magie zu erklären und live zu spielen.

folk RNN, ansässig an der Kingston University in London, nutzt tiefes Lernen, um keltische Volksmusik aus Partituren zu lernen und dann neue Notenblätter für die Spieler zu generieren. Schauen Sie sich das Open-Source-GitHub-Repo an. Die O'Leilly AI London 2018 Konferenz bietet Folk-RNN in der stechenden AI Music: Deep Learning für Music Making in St. James 's Sussex Gardens. Bei Data Science in the Senses zeigt Folk RNN ​​ein kurzes Video, in dem die Arbeit vorgestellt wird, und sie haben eine Playlist für den DJ der Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Sie haben auch einen Stand mit Kopfhörern und Monitor, um die https://folkrnn.org/ Software zu demonstrieren, auf der die Rev-Teilnehmer ihre eigenen Songs erzeugen können.

Gerüchten zufolge arbeiten Botnik und Folk-RNN auf der Grundlage einer Einführung der Rev-Konferenz zusammen. Der eine nutzt die KI, um neue Musikpartituren zu erzeugen, während der andere Text schreibt. Wir sind gespannt, was folgt!

Ben Snell, mit Sitz in NYC, ist ein KI-Künstler, der Materialitäten und Ökologien der Berechnung untersucht. Für ein faszinierendes Beispiel hat Ben seinen Computer zu einem Bildhauer ausgebildet. Er verbrachte Monate damit, Museumssammlungen durchzusehen, die Meister der ganzen Welt zu studieren, seine Techniken zu verfeinern und versuchte, jede und jede klassische Skulptur, die sie je gesehen hatte, aus dem Gedächtnis nachzubilden. Liebevoll genannt Dio (nach der griechischen Gottheit Dionysos) hat die Anwendung für maschinelles Lernen ihre Studien in ein visuelles Vokabular aus Bestandteilen übersetzt, aus dem sie noch komplexere Formen und Ausdrücke aufbaut. Als Capstone-Projekt nach dieser ganzen Arbeit stellte Ben eine einfache Herausforderung für Dio: "Schließen Sie die Augen, dann träumen Sie von einer neuen Form, etwas, das es nie zuvor gab."

„Spuren der unsichtbaren Rechenleistung des Computers leben in seiner körperlichen Form und in den Materieteilen, die seine Gedanken und Erinnerungen enthalten, weiter.“ Besuchen Sie Bens Exponate bei unserer Veranstaltung „Data Science in the Senses“ und erleben Sie die Materialität von Dios Träumen, die sich manifestieren der ersten von AI erstellten Skulpturen.

Josh Urban Davis ist ein Dartmouth-Forscher für Mensch-Computer-Interaktion und ein seltsamer Futurist, der maschinelles Lernen mit fortschrittlichen Benutzeroberflächen kombiniert, um störende und dennoch ansprechende Kunstwerke zu erzeugen. Schauen Sie sich die faszinierende Galerie auf Instagram an, Synapstraction: Gehirn-Computer-Interaktion für greifbare abstrakte Malerei und die unsichtbare Multiplexing Pixel Pump:

Josh wird einen kurzen Vortrag über das Erstellen von Animationen halten und eine Installation mit einer Zusammenstellung seiner GAN-generierten Animationen haben, die den ganzen Abend über wiederholt werden soll.

SoundPrint - Als Sie das letzte Mal in einem Restaurant oder in einer Bar waren, konnten Sie kaum die anderen an Ihrem Tisch hören? Mussten Sie schreien, um nur miteinander zu reden? Ja ich auch. Wir können uns bei dem berüchtigten „Spitzenkoch“ Mario Batali für die Feststellung des ohrenbetäubenden Trends in US-amerikanischen Restaurants bedanken.

Als Reaktion darauf war SoundPrint mit einer Smartphone-App beschäftigt, um die Schallpegel zu messen und zu analysieren. Sie haben ein Netzwerk von SoundPrint-Botschaftern (einschließlich Ihrer wirklich) aufgebaut, die in Dezibel Dezibelmessungen von Restaurants, Bars, Kaffeehäusern und anderen öffentlichen Räumen auf der ganzen Welt gesammelt haben Ihre Crowdsourcing-Lösung ist hervorragend geeignet, um zu prüfen, ob ein Veranstaltungsort für Gespräche geeignet und für das Gehör unbedenklich ist.

In jüngerer Zeit hat SoundPrint seine Datenbankarbeit um die Analyse des Hörvermögens, die Analyse von Büro- und Krankenhauseinstellungen erweitert, um die Einhaltung von Lärmrichtlinien, die Bewertung von Vorhersagen, die akustische Forensik und vieles mehr sicherzustellen. SoundPrint präsentiert sich auf der Data Science in the Senses und bietet den Teilnehmern einen Stand, an dem sie Informationen zur Verwendung der App und ihres Datensatzes erhalten. Übrigens, SoundPrint sucht nach Data-Science-Teams, mit denen man zusammenarbeiten kann - für diejenigen, die interessante Anwendungsfälle für die Daten haben. Fang sie bei Rev!

Analytical Flavour Systems - die Hersteller von Gastrograph AI, nutzen Machine Learning, um Dienstleistungen für Lebensmittel- und Getränkehersteller zu entwickeln, die ihnen helfen, den Geschmack / das Aroma / die Textur für die Zielgruppe der Verbraucher zu modellieren, zu verstehen und zu optimieren. Ihre Innovationen quantifizieren Produktgeschmacksprofile und ihre Rohbestandteile.

Auf der Data Science in the Senses-Veranstaltung wird Analytical Flavour Systems über einen Stand verfügen, an dem die Teilnehmer mithilfe einer App Präferenzen je nach Geschmack einstellen können und anschließend ein personalisiertes Getränk formulieren können. Mach das doppelt!

Kineviz entwickelt Visual Analytics-Software und -Lösungen auf der Grundlage seiner GraphXR-Plattform für Anwendungen in den Bereichen Strafverfolgung, medizinische Forschung und Wissensmanagement. GraphXR verwendet Neo4j, um Links, Eigenschaften, Zeitreihen und räumliche Daten in einem einheitlichen, animierten Kontext zu analysieren. Auf der Veranstaltung Data Science in the Senses wird Kineviz seine Analysen und Visualisierungen für Game of Thrones-Daten vorstellen. Srsly, könnte Tormund Giantsbane Lyanna Mormonts Vater sein? #Game of Thrones

Ich freue mich sehr über die Rev.-Konferenz, unsere Abendveranstaltung "Data Science in the Senses" als Social Mixer nach den Vorträgen in der Sitzung, unser hervorragendes Line-up von Rednern, die über Führungsqualitäten in der Datenwissenschaft berichten, und darüber, was Unternehmensteams voneinander lernen können. Außerdem haben wir den Nobelpreisträger Daniel Kahneman als Hauptredner, der „Die Psychologie des intuitiven Urteils und der Entscheidungen“ vorstellt. Er befasst sich ausführlich mit maschinellem Lernen angesichts der modernen Verhaltensökonomie und den lang gehegten Annahmen über die vermutete Rolle von menschliche Rationalität bei der Entscheidungsfindung.

Registrieren Sie sich noch heute für Rev und nutzen Sie diesen Code für einen Rabatt: PACORev25

Wir sehen uns dort!

Siehe auch

Die Kunst der handgefertigten AusrüstungBeratung für junge und aufstrebende KünstlerNachdenkliche Möglichkeiten, präsent zu seinLandschaftsmalerei & ZeichnungEine Notiz vom KuratorEin Soundfluss