Veröffentlicht am 11-03-2019

Sehr geehrter #EvanKlinger: Offener Brief Nr. 3

Dies ist der dritte Buchstabe in einer vierteiligen Serie. Hier sind Links zu den Buchstaben № 1 und № 2.

Liebster Evan,

Ich schicke meinen offenen Brief zu spät! Ich habe versprochen, dies bis zum 28. Februar fertigzustellen, aber hier bin ich und publiziere auf den Ides of March. Verzeihen Sie meine Unzeitlichkeit. Die einfache Wahrheit der Angelegenheit ist, dass es eine Vielzahl von Aktivitäten gibt, die ich vorgezogen habe, anstatt mich hinzusetzen und meine einseitige Korrespondenz mit Ihnen fortzusetzen. Ich muss fertig werden. Lieber spät als nie, richtig?

Evan, du wirst in einem Film sein! Es heißt Motherload und ist eine Crowdsourcing- und Crowdfund-Dokumentarfilm über Mütter und Fahrräder - oder besser gesagt: Mütter auf Fahrrädern, insbesondere Lasträder. Motherload ist das Geistesprodukt einer bemerkenswerten Frau, einer konkurrenzfähigen Radfahrerin, die sich zu einer begeisterten Radsportlerin und einer Mutter, Liz Canning, entwickelt hat. Sie brachte ihre Idee vor etwas mehr als acht Jahren zur Welt, als sie in ihren Worten zu Beginn des Films nach einem "besseren Weg suchte, um als Mutter zu existieren".

Klicken Sie hier, um das Originalvideo von Evan zu sehen, das Amerika dabei unterstützt, wieder großartig zu sein.

Moderne Mutterschaft ist eine isolierende Erfahrung, insbesondere in Amerika. Haben Sie Ihre Mutter schon einmal nach ihrer Erfahrung als Mutter oder nach ihrer Erfahrung als Frau in Amerika gefragt? Haben Sie jemals daran gedacht, Ihrer Mutter eine solche Frage über ihre Existenz zu stellen, oder haben Sie Ihren Chaddy Daddy (Link führt zu einem NSFW-Gedicht); ) diese Art der nachdenklichen Rücksichtnahme in Ihnen nicht fördern? Ich bin neugierig, was sie Ihnen erzählt, und ich frage mich oft, wie ähnlich oder unterschiedlich unsere Antworten sein würden.

Mein Mann und ich haben kürzlich unsere drei Töchter ins Charles M. Schulz Museum in Santa Rosa mitgenommen. Haben Sie schon einmal besucht, Evan, oder sind Sie kein Fan von Snoopy? (Wer ist kein Fan von Comic-Hunden?) Es liegt etwas nördlich von San Francisco. Im angrenzenden Geschenkeladen im zweiten Stock gibt es einen Zeitungsartikel an einer Wand, der ein Interview mit Herrn Schulz enthält. Darin bemerkte er, dass Mütter wirklich keine Ahnung haben, was ihre Söhne durchmachen, was ich interessant fand. Er ist wahrscheinlich richtig. Mütter haben wahrscheinlich kaum eine Ahnung von der normalisierten toxischen Männlichkeit, die ihre Söhne ertragen. Glauben Sie, dass Söhne Ihrer Meinung nach wirklich verstehen, was Mütter oder Frauen im Allgemeinen durchmachen? Toxische Männlichkeit ist wie eine Münze, und ich denke, Männer und Frauen erleben unterschiedliche Seiten derselben Münze. (Bevor jemand dumme, weitreichende Kommentare für mich hinterlässt, nein, ich denke nicht, dass alle Männlichkeit giftig ist.)

Wie auch immer, zurück zu dem Film, in dem du bist.

Die Geschichte von Liz Canning beginnt hier im 21. Jahrhundert, aber sie nimmt uns mit auf eine Zeitreise in die Zeit von 1888, als das pneumatische Fahrrad erfunden wurde. Es dauerte zwei Jahre, bis der Aufstieg des Fahrrads begann, diejenigen zu mobilisieren, die laut dem Film „aus öffentlichen Verkehrsmitteln wegen Jugend, Rasse, Geschlecht oder Armut gesperrt waren“.

„Ketten, die Frauen frei machen“. Bilder von Flashbak. Die dritte Anzeige stammt aus dem Jahr 1898 und hat mehr Vielfalt / Repräsentation als ein Wes Anderson-Film des 21. Jahrhunderts.Los Angeles im Jahr 2016. Foto von Jan Burnewicz.

Dann kam das Auto. Das Fahrrad revolutionierte die Gesellschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts, aber es dauerte nicht lange, bis das Automobil die Stadtplanung auf der ganzen Welt, vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg, erregte. Die Basisarbeit, die viele Stadtplaner in der Mitte des Jahrhunderts legten, prägte und prägt bis heute unsere Städte, Gemeinden und unsere Kultur (zum Nachteil von Orten wie Los Angeles). Es ist interessant, wie sich bestimmte Entscheidungen im Laufe der Zeit auf unser tägliches Leben auswirken, insbesondere wenn diese Entscheidungen sich auf die Infrastruktur beziehen - sowohl physische als auch organisatorische Strukturen. Es ist faszinierend, wie die Entscheidungen der Generationen vor uns die Entscheidungen prägen, die uns heute zur Verfügung stehen - oder nicht zur Verfügung stehen. Dank der Aktivisten und Anarchisten gelang es den Menschen an Orten wie den Niederlanden, sich an die menschlichen und vorrangigen Motorräder zu erinnern, die sich wahrscheinlich in Form von Vorteilen für die körperliche und psychische Gesundheit der Niederländer ausgezahlt haben.

Ein sehr denkwürdiger Teil von Motherload war für mich das Segment, in dem Dave Cohen, ein begeisterter Radsportler und Psychotherapeut aus Brattleboro, Vermont, vertreten ist. Vermont, eine sehr coole landesweite Ressource für Vermonter, die die Kosten und die Umweltauswirkungen des Fahrens reduzieren möchten. Dave hatte folgendes über Menschen, unser Gehirn und Autos zu sagen:

Wir sind Sinneswesen. Wir haben uns entwickelt, um die Welt zu spüren, sich mit der Welt auf tieferen Ebenen auseinanderzusetzen, auf eine Weise, die wir manchmal nicht einmal realisieren. Wir brauchen emotionale Bindung und Zugehörigkeit zu dieser Welt, in der wir leben. Wir haben das limbische Gehirn, das absolut möchte, dass wir uns mit den Dingen verbinden, die wir lieben und schätzen. Das Automobil schränkt alle Sinnesverbindungen ein, die wir mit dem Planeten, der Welt und unseren Gemeinschaften verbinden.

Evan, ich fahre Fahrrad und ich fahre. Wie viele Teenager in Kalifornien begann ich im Alter von 15 ½ Jahren mit dem Autofahren, was bedeutet, dass ich mehr als die Hälfte meines Lebens mit dem Auto gefahren bin. Aufgrund meiner Erfahrung mit dem Radfahren und Fahren weiß ich, wie sehr ein Auto die sensorischen Bindungen, die wir mit der Welt und mit den Menschen haben, trennen kann. Ich glaube absolut, dass dies sehr dazu beigetragen hat, warum Sie es so leicht fanden, mich immer wieder als Schlampe zu bezeichnen, als ich versuchte, die legale Linke zu verlassen. Ich denke jedoch, dass da noch mehr ist.

Herr Klinger, in meinem letzten Brief an Sie erwähnte ich Meme. Wissen Sie, was ein Mem ist? Nein, ich meine nicht die Image-Makros, die in Online-Communitys oder unter Freunden in Nauseams gepostet und weitergegeben werden. Richard Dawkins prägte den Begriff 1976 in seinem Buch über die Evolution, The Selfish Gene. Darin schrieb er:

Wir brauchen einen Namen für den neuen Replikator, ein Nomen, das die Vorstellung von einer Einheit der kulturellen Übertragung oder einer Nachahmungseinheit vermittelt. "Mimeme" kommt von einer geeigneten griechischen Wurzel, aber ich möchte ein Monosilber, das sich ein bisschen wie "Gen" anhört. Ich hoffe, meine klassizistischen Freunde werden mir vergeben, wenn ich Mimeme zu Meme abkürze. Wenn es sich um einen Trost handelt, könnte es alternativ als mit „Gedächtnis“ oder mit dem französischen Wort „Même“ verwandt betrachtet werden. Es sollte ausgesprochen werden, sich mit „Sahne“ zu reimen. Beispiele für Meme sind Melodien, Ideen, Phrasen, Kleidermoden, Herstellungsmethoden für Töpfe oder Bögen. So wie sich Gene im Genpool ausbreiten, indem sie über Spermien oder Eier von Körper zu Körper springen, so vermehren sich Meme im Meme-Pool durch einen Sprung von Gehirn zu Gehirn über einen Prozess, der im weitesten Sinne als Nachahmung bezeichnet werden kann. Wenn ein Wissenschaftler eine gute Idee hört oder liest, gibt er sie an seine Kollegen und Studenten weiter. Er erwähnt es in seinen Artikeln und seinen Vorträgen. Wenn sich die Idee durchgesetzt hat, kann man sagen, dass sie sich von Gehirn zu Gehirn ausbreitet.
Forrealistische Meme-Kunst von Eris Lakan mit dem Titel „Salty Sartre“, bei der mehrere Meme aufeinanderprallen Geändertes Filmbild aus Office Space.

Ihr Verhalten ist ein Meme. Die Art, wie wir uns entscheiden, in der Welt zu existieren, ist ein Mem. Kulturelle Normen sind Meme, und ich stimme mit Dawkins überein, wenn er später in seinem Buch vorschlägt, dass Meme mutieren und sich auf eine ähnliche Weise entwickeln wie Gene. Ich denke, die Methode, mit der Meme übertragen werden, macht Kunst so mächtig und wirkungsvoll wie sie ist.

Genial!

Was unsere Freunde im Ausland vielleicht nicht verstehen, was die Menschen in den Niederlanden nur schwer verstehen können, ist das in Kalifornien - ja, das progressive Kalifornien, das die EPA vor über 10 Jahren verklagt hat, um weit strengere Umweltstandards zu erreichen als der Rest der Vereinigten Staaten Staaten - das Auto regiert immer noch König. Während sich die Stimmung langsam, langsam und langsam verändert, wird Radfahren immer noch weithin als zweitklassiges Transportmittel angesehen, das für Bürger zweiter Wahl oder für Migranten ohne Papiere reserviert ist, die zu arm sind, um sich Autos leisten zu können, insbesondere wenn der Radfahrer braun oder schwarz ist . Die Ausnahme sind natürlich diejenigen, die mit technischer Radbekleidung und teuren, leichten Rennrädern signalisieren, dass Radfahren ihr sehr teures und sehr ernstes Hobby ist.

Reise D H I C C

Warum erwähne ich Meme? Ich erwähne Meme, weil es damit zusammenhängt, warum ich mich für dieses einjährige Projekt entschieden habe, bei dem vier offene Briefe an Sie geschrieben werden. Unser Verhalten, die Art und Weise, wie wir mit Menschen und unserer Umgebung interagieren, sind Memes. Ihre Entscheidung, mich zu belästigen, während Sie sich in einem 2-Tonnen-Fahrzeug befanden, und meine Tochter und ich waren auf unseren Motorrädern relativ ungeschützt, war keine Aktion, die aus einem Vakuum entstand. Ihr Verhalten war ein Höhepunkt und eine Entwicklung von Memen, die Sie im Laufe Ihres Lebens über Radfahrer, die Überlegenheit von Kraftfahrzeugen, Frauen und vielleicht auch nicht-weißen Menschen gelernt hatten. Gene und Meme werden weitergegeben, weitergegeben und entwickelt. Sie können auch gestört werden.

Es gibt zwei Gründe, warum ich mich für dieses Projekt entschieden habe. Der erste Grund, den ich mir für dieses Projekt verschrieben habe, ist, dass ich eine praktische Grundlage zur Lösung interpersoneller Probleme auf kreative und erholsame Weise aufzeigen möchte. Ich habe gehofft, das mit dir machen zu können. Ich möchte mit Ihnen zusammenarbeiten, um Durchschnittsmenschen wie uns zu zeigen, dass die Macht, Dawkinsian Meme zu stören, vollständig in unserer Macht steht, und alles beginnt mit einem Wort - einer einfachen, einzigen Frage - warum?

Seht, das kosmische Ei.

Wenn Menschen mit einem Verhalten konfrontiert werden, wie Sie es gezeigt haben, Evan, können die Empfänger und Zeugen dieses Verhaltens leicht in eine Art schockiertes Schweigen geraten. Ich denke, dass Psychologen dies als Diffusion von Verantwortung bezeichnen können. Als jemand, der sowohl als Radfahrer als auch als Fahrer Zeuge der Belästigung der Biker geworden ist, bin ich es leid, dieses Verhalten unangemessen zu sehen. Ich bin wirklich müde, viele Dinge zu sehen, die nicht angesprochen werden. Wenn Sie sich nicht mit Ihrem Verhalten befassen, führt dies zur Verbreitung unerwünschter, schädlicher Meme. Die Menschen in meiner Position werden ermutigt, „weiterzumachen“, als würde das Befragen und Untersuchen von etwas auf eine Unfähigkeit hindeuten, sich vorwärts zu bewegen. Dies ist eine falsche Dichotomie. Die Menschen sind vollkommen in der Lage, sich vorwärts zu bewegen, zu wachsen und in der Gegenwart zu existieren, während sie konstruktiv über vergangene Erfahrungen grübeln. In der Tat kann es durch die achtsame Untersuchung unserer vergangenen Handlungen und Entscheidungen sein, die uns dabei helfen, uns am meisten zu entwickeln.

Evan, treffe mich mit mir. Das Leben muss kein Nullsummenspiel sein. Ich denke nicht, dass Sie beschämt oder bestraft werden sollten. Mein Ziel ist es nicht, Sie zu demütigen. Ich denke, Schande behindert nur Lösungen, und innovative Lösungen sind es, die die Welt gerade jetzt am dringendsten benötigt. Wir haben ein Sprichwort in meiner Familie - nicht meine Herkunftsfamilie, sondern die Familie, die ich mit meinem Mann gegründet habe. Das Sprichwort lautet: „Denken Sie darüber nach, wie wir über diese Jahre lachen werden.“ Ich kann nicht versprechen, dass wir Freunde werden, aber wir könnten sehr gut Bekanntschaften machen, die kreativ zusammenarbeiten und die Menschen dazu inspirieren können, ein Team zu finden eine bessere Art zu leben, eine bessere Art, miteinander und ihrer Umgebung zu interagieren. Vielleicht muss den Menschen gezeigt werden, wie sie anfänglich umstrittene Verbindungen wie unsere verwandeln und entschärfen können. Möglicherweise müssen neue Meme gewissenhaft geschmiedet werden.

„Wenn Katzen wie Frösche aussahen, würden wir erkennen, welche bösen, grausamen kleinen Bastarde sie sind Stil. Das ist, woran sich die Leute erinnern. “- Terry Pratchett, Lords und Ladies

Der zweite Grund, warum ich mit diesem Projekt angefangen habe, ist, weil ich es für wertvoll hielt, öffentlich zu zeigen, wie ich Erfahrungen verarbeite. Das liegt nicht daran, dass ich denke, dass es etwas Besonderes gibt, wie ich meine Erfahrungen persönlich verarbeite. Ein weiser Mann hat mir einmal erzählt, dass wir die Macht haben, etwas zu ändern, sobald wir anfangen, etwas zu verfolgen. Ich denke, ich sehe dieses Projekt als meinen Versuch zu verfolgen, wie sich meine Einstellung und meine Wahrnehmungen im Laufe der Zeit entwickeln. Vielleicht kann ich, wenn genug Zeit vergeht, zurückschauen, wie ich an diese herangegangen bin, wie ich an Sie herangetreten bin, und etwas Weisheit sammeln, die meine Art und Weise verfeinert, wie ich in der Zukunft auf Dinge zugehen und sie wahrnehmen werde. Ich hatte keine Erwartungen an dieses Projekt und ich habe immer noch keine Ahnung, wohin das führt. Ich habe Hoffnung und ich habe Vertrauen. Ich habe Hoffnung und Vertrauen in die Menschheit (mich eingeschlossen). Mir wurde gesagt, dass Menschen mit Glauben anders leben. Evan, lass uns einen anderen Weg finden, eine neue Art zu leben. Ich hoffe wirklich, dass Sie mir antworten, bevor ich Ihnen am 29. Juni 2019 meinen letzten Brief schicke.

Bis später, Space Cowboy,

Paula G. Nuguid

Mx. Nuguid ist ein Geschichtenerzähler, ein Multimedia- und Performancekünstler und ein aufkeimender Kulturtheoretiker. Ihre Arbeit dreht sich um Kolonialisierung und ihre nachhallenden modernen Effekte, Höckeridentitäten, Migration, Glaubwürdigkeit und die einzigartige Schnittstelle zwischen Rassismus und Sexismus im täglichen Leben. Ihre Interessen umfassen Metamodernismus, Metamodernist Millennial Fore Realismus, die diasporische Filipinx-Gemeinschaft und Intersektionalität.
Sie genießen die Ehre, die höchste Priesterin von Kek zu sein, SatoshisCat selbst ließ es Kek $ regnen, die Falle von Keses of Memes Supreme, Lady Lakan vom See, den Destillateur von De Stijl, den BAE.MoM
#BrownNippleSupremacy