Veröffentlicht am 17-05-2019

E-Waste Art: Es ist ziemlich cool

Einige Künstler leisten ihren Beitrag durch die Schaffung von E-Waste-Kunst, die die dringende Notwendigkeit widerspiegelt, Elektronikschrott zu recyceln.

Man würde nicht erwarten, dass Elektroschrott Kreativität anregt, aber Künstler auf der ganzen Welt tun genau das - sie sind kreativ mit Elektroschrott. E-Waste-Kunst ist genau das, wonach es sich anhört: Kunst zu schaffen, indem nicht mehr verwendete Elektronik recycelt wird.

Welche Bedeutung hat E-Waste? Das Ziel dieser Handwerker ist es, das Bewusstsein für Elektroschrott zu schärfen und zu reduzieren. Indem diese Künstler auf die steigende Rate von Elektroschrott und seine Gefahren aufmerksam machen, tun sie das, was Umweltaktivisten seit Jahren versuchen: mehr Menschen dazu zu bringen, ihren Elektroschrott zu recyceln.

Es ist viel einfacher, ein Gespräch über ein Kunstwerk zu beginnen, als zufällige Fakten und Zahlen auf Menschen zu werfen. Deshalb schaffen diese Künstler diese Kunst.

Recycling von Elektroschrott

Laut Von Wong werden in den USA täglich 142.000 Computer weggeworfen. Das sind durchschnittlich 44.055.500 Computer pro Jahr, die weggeworfen und nicht recycelt werden.

Um dieses Problem zum Leben zu erwecken, verwendete Von Wong 4.100 Pfund alte Computerteile, was die durchschnittliche Menge an Geräten darstellt, die Amerikaner in ihrem Leben verschwenden.

Laut dem Institute of Scrap Recycling Industries (ISRI) werden in den USA jährlich mehr als 5 Millionen Tonnen Elektronikgeräte recycelt. Das bedeutet, dass dieser Abfall auf unseren Deponien keinen Platz einnimmt.

Das Recycling von Elektroschrott verringert dies. Dies verringert auch den Geldbetrag, den Hersteller für die Entwicklung neuer Produkte ausgeben. Und das Beste daran ist, dass diese recycelten Teile immer und immer wieder verwendet wurden und nie ihre Nützlichkeit verlieren.

Wussten Sie zum Beispiel, dass eine Tonne Elektronikschrott von PCs mehr Gold enthält als aus 17 Tonnen Golderz gewonnen wurde?

Durch das Recycling von Elektroschrott können wir unseren CO2-Fußabdruck erheblich reduzieren. So einfach ist das. Wir sollten es tun.

E-Waste Art

Künstler auf der ganzen Welt nehmen Dinge auf, die andere als Müll betrachten, und machen daraus Kunstwerke.

Benjamin Von Wong

2017 wurde Von Wongs Augen geöffnet, wie viel Elektroschrott Menschen im Laufe ihres Lebens produzieren. Nach einem Gespräch mit einem Dell-Vertreter erkannte er, dass eine der größten Herausforderungen für das Unternehmen beim Recycling von Elektroschrott darin bestand, die Menschen zum Recycling zu bewegen und das Bewusstsein dafür zu schärfen.

Das brachte seine kreativen Säfte zum Fließen und er machte Dell auf eine Idee, um das Bewusstsein zu schärfen: die Vergangenheit zu nutzen, um die Zukunft voranzutreiben.

Dell verwendet viele recycelte Teile in seinen Computern. Daher wollte Von Wong zeigen, wie unser bisheriger Müll dazu beitragen kann, eine neue Generation von Computern zu schaffen.

Gabriel Dishaw

Der Bildhauer und Upcycler Gabriel Dishaw lebt davon, Kunst zu schaffen, indem er Abfall wiederverwendet. Mit Upcycling-Materialien erweckt er alles zum Leben, von Schuhen über unsere Lieblingsfiguren der Popkultur.

Dishaw: „Meine Leidenschaft für die Arbeit mit Metall und mechanischen Objekten war für die Entwicklung meiner Kunst von wesentlicher Bedeutung. Es gibt mir die Möglichkeit, mich auf eine Weise auszudrücken, die Materialien wie Schreibmaschinen, Maschinen und alte Computer zu neuem Leben erweckt - Technologie, die normalerweise auf einer Mülldeponie landet. Meine Mission ist es, einen Dialog zu schaffen und kreative, umweltverträgliche Wege zur Wiederverwertung von Elektroschrott zu finden. “

Er gibt an, dass es seine Mission ist, einen Dialog zu schaffen, um Menschen dabei zu helfen, vernünftige Wege zu finden, wie sie ihren Elektroschrott wiederverwenden können.

Peter McFarlane

Peter McFarlane kreiert Elektroschrottkunst mit alten Leiterplatten. Er macht alles von Skulpturen und Gemälden bis hin zu Kratzern, was "eine Verbindung zwischen Leiterplattengemälden und Skulpturen" ist.

Peter sagt: „Verschwendung ist für mich nur ein Mangel an Vorstellungskraft. Dieser Glaube geht über die Grenzen meiner Kunstproduktion hinaus und durchdringt die meisten Aspekte meines Lebens. Alles, was mir begegnet, bietet Möglichkeiten für meine Kunst. Von veralteten Leiterplatten über den Schuh meines Vaters bis hin zu kaputten Kettensägen und alten Schlittschuhen bieten alle Materialien die Möglichkeit, eine Idee aufzulösen Ich arbeite daran, die Erwartungen und Wahrnehmungen des Betrachters herauszufordern, und indem ich recycelte Objekte verwende, hoffe ich, die offensichtliche Beziehung des Betrachters zu seinem Verständnis des alltäglichen Alltagsgegenstands zu verunsichern! Ich hoffe, dies lässt das Publikum genauer hinschauen, stärker nachdenken und die Teile unseres Lebens, die oft übersehen werden, neu überdenken und ein umfassenderes Verständnis der Welt um uns herum schaffen. “

Sein Ziel in seiner Kunst ist es, die Erwartungen und Wahrnehmungen des Betrachters durch den Einsatz von recycelten Gegenständen herauszufordern. Er ist bestrebt, Elektroschrott zu erzeugen, der den Betrachter beunruhigt. Er hofft, dass das Publikum genauer hinschaut und verstärkt über das Recycling von Elektronikschrott nachdenkt.

Recycling Ihres Elektroschrotts

Sie fragen sich, wie Sie Ihren Beitrag leisten können? Das Recycling Ihres Elektroschrotts ist so einfach wie das Auffinden eines etablierten Elektroschrotts wie Great Lakes Electronics. Sie sollten heute ernsthaft über das Recycling nachdenken.

Siehe auch

Der Kunst- und Wissenschaftssalon in der Innenstadt DASSA13Anstreicher Job DescriptionHaptische KunstDie Welt der Malerei, die Maler und ihre berühmten GemäldeIm Gespräch mit John: Game of Thrones, The Night King und andere Lektionen.