Veröffentlicht am 30-09-2019

Entrepreneurship Flow. Ein kreatives Projekt starten.

Diese Vereinigung - Kreativität und Struktur - ist ein Schlüsselfaktor für erfolgreiche Unternehmen.

Kreativität ist wie ein Kind. Es gibt weder einen Plan noch eine Agenda. Es wartet nicht auf ein Ergebnis oder eine Bewertung. Es hat keine Ahnung von linearer Zeit und Raum. Es wartet nur darauf, ausgedrückt zu werden. Das ist es. Es ist wie ein Spiel, das Sie für sich selbst spielen - nur zum Spaß, für nichts anderes. Meine Freundin, eine wunderschöne und talentierte Künstlerin, sagte einmal, als sie sich ihre eigenen Bilder ansah: „Hier wird nichts gezeichnet. Es kommt einfach alles. “Und als ich auch hinsah, spürte ich buchstäblich, wie all diese Tiere, Bäume, Straßen und lebhaften Farben auf ihrer Leinwand erschienen und dort blieben. Ein Kunstwerk zu schaffen ist ein Channeling; Es ist ein Fluss, der durch dich kommt. Dein Körper und deine Fähigkeiten sind nur Werkzeuge, die ihm eine Struktur geben.

Unternehmertum ist eine besondere Art des kreativen Flusses. Alle großartigen Dinge und erfolgreichen Geschäfte, die auf unserem Planeten entstanden, waren einst nur eine Idee.

Denken Sie darüber nach: Alles war einmal nur ein Gedanke.

Erfolgreiche Unternehmen und erfolgreiche Projekte beruhen nicht auf betriebswirtschaftlichen Kenntnissen, betriebswirtschaftlichem Hintergrund oder einem Geschäftsplan. Sie kommen aus der gleichen Quelle wie das Spielen eines Spiels oder das Erstellen eines Gemäldes. Der Unterschied besteht darin, dass ein Unternehmen eine Agenda hat. Ziel ist es, etwas zu erreichen. In der Kreativität des Unternehmertums werden wir für die Erreichung verdrahtet.

Hier möchten wir als Schöpfer einen Mehrwert für die Welt schaffen. Es ist ein Teil des Spiels, und doch ist dies der Teil, der viele Unternehmer und Kreative gefangen hält. In der Tat kann dieser Teil so viel Spannung verursachen, dass einige ihre Ideen einfach fallen lassen, ohne überhaupt anzufangen. Für sie ist es weder die Angst, gesehen zu werden, noch die Angst vor dem Scheitern - es ist die Angst vor der STRUKTUR, die viele talentierte Ideen dazu bringt, sich niemals in einem bedeutungsvollen Projekt zu manifestieren.

Eine Idee für sich ist ein riesiges Erlebnis. Wenn Sie plötzlich eine großartige Idee haben, erleben Sie einen „WOW!“ - Moment. Es gibt dir viel Energie und Freude. Damit es jedoch auf praktischer Ebene zum Ausdruck kommt, braucht es eine lineare Entwicklung, ein konsistentes Tempo und eine organisierte Struktur, durch die es WERT generiert.

Deshalb fühlen sich so viele kreative Menschen (auf allen Ebenen, einschließlich der Wirtschaft) unbewusst von Menschen angezogen, die gut darin sind, Strukturen aufzubauen. Diese Vereinigung - Kreativität und Struktur - ist ein Schlüsselfaktor für erfolgreiche Unternehmen. Wenn sich diese beiden treffen, entweder als zwei Geschäftspartner oder als zwei Aspekte derselben Person, geschieht dies wirklich, wenn der Fluss des Unternehmertums stattfindet.

So greifen Sie auf den Entrepreneurship Flow zu

Schauen wir uns diese beiden Teile des Ablaufs an, um zu verstehen, wie wichtig es ist, die einzelnen Perspektiven beim Starten eines Projekts aufeinander abzustimmen.

Lassen Sie uns zunächst erkennen, dass der Fluss eine Lebenskraft ist, die weiß, wohin er fließt. Die Regelleistung ist bereits im Fluss, sonst wäre es ein Spritzer. Es macht also keinen Sinn, eine gewisse Kontrolle über diesen Fluss auszuüben und führt nur dazu, dass Sie stecken bleiben. Aber der Fluss ohne "anziehende Kraft" existiert auch nicht. Deshalb ist es ein „Flow“, kein „Splash“ - es geht in Richtung etwas. OK?

Zweitens: Von der Idee überholt zu sein und viel Spaß damit zu haben, ist noch nicht in vollem Gange, es sei denn, Sie sind fünf Jahre alt.

Drittens muss der Fluss nicht gesteuert werden, da er bereits eine anziehende Kraft in sich hat. Es muss erlaubt sein, dorthin zu gehen, wo es fließt.

Und viertens, wenn der Splash nicht von selbst eine Form des Fließens annimmt, kann er erstellt werden. Es wird entweder von IHNEN selbst erstellt, die ein Bedürfnis nach einer Struktur erkennen, oder von jemand anderem, der mit Strukturen besser ist als Sie.

Hier wird Ihre kreative Kraft in den Fluss des Unternehmertums verwandelt - es ist die Fähigkeit, eine Idee in einen Prozess zu zerlegen, ohne zu viel in den Prozess einzugreifen und dennoch den Fluss aufrechtzuerhalten.

Unabhängig von ihren Talenten wissen viele Jungunternehmer nichts über diese beiden Komponenten eines erfolgreichen Projekts und darüber, wie man sie in Einklang bringt. Sie geraten aus dem Gleichgewicht und bleiben am Anfang frustriert oder stecken. Ich besuche manchmal Start-up-Networking-Dinner im Silicon Valley, und es ist erstaunlich, wie viele kluge Unternehmer unterschiedlichen Alters und mit unterschiedlichem Hintergrund (insbesondere im „kreativen Sektor“) fast kein Verständnis für ihr Produkt haben, wenn sie ihre Projekte an Business Angels richten. Sie haben weder ein authentisches Gefühl für ihre Zielgruppe noch eine Philosophie für ihre Marke. Diese kämpfenden Unternehmer lassen sich grob in diejenigen einteilen, die eine Anpassung ihrer Struktur benötigen, und diejenigen, die einfach viel besser zu einer Projektmanagementposition passen. Tatsächlich würden beide davon profitieren, wenn sie sich zusammenschließen würden, bevor sie sich vor Investoren platzieren würden. Selten habe ich Teams gesehen, die von Anfang an beide Fähigkeiten besaßen. Und in der Start-up-Welt ist das völlig in Ordnung. Genau darum geht es beim Networking - sich zu finden und voneinander zu lernen.

Wenn Sie Ihr Projekt jedoch selbst starten und keinen Mentor haben, der Ihren Start überwacht (und insbesondere, wenn Sie selbst kreativ sind), sollten Sie diese Ausgewogenheit besser verstehen.

Sehr oft wird die Kreativitäts- / Strukturunion von zwei Personen innerhalb eines bestimmten Projekts gebildet (dies geschieht auch für Paare, es gibt viele berühmte Paare wie dieses), aber nicht immer. Manchmal muss man lernen, wie man es in einer Person entwickelt. Diese beiden Komponenten brauchen Zeit, um sich zu erkennen und miteinander zu sprechen. Bei der Vereinigung von zwei Personen geschieht dies normalerweise sehr organisch. Aber wenn Sie ein Solopreneur sind und nichts über die Bedeutung dieses Gleichgewichts in Ihrem Projekt oder Geschäft wissen, kann es zu vielen inneren Konflikten kommen, auch wenn Sie nicht wissen, wie Sie anfangen sollen. Erst wenn Sie sich dessen bewusst werden, beginnt sich dies zu ändern.

Darüber hinaus kann es ein kreativer Prozess sein, es in Schritte zu zerlegen. Eine Struktur zu visualisieren und zu verstehen, damit Ihre Idee zu einem Projekt wird und Architektur aus einer Masse von Energie entsteht, ist ebenfalls eine schöne Kunst. Wenn dieser Prozess als "nicht kreativ" und "langweilig" angesehen wird, wird er zu schwer, auch für die linke Gehirnhälfte. In der Tat kann es Widerstand gegen die Idee schaffen.

Bemerkenswerterweise habe ich gesehen, dass manchmal ein und dieselbe Person in einer Rolle besser werden kann, abhängig von der Chemie innerhalb eines Projekts. Für mich selbst bin ich in der Regel sehr gut darin, die Ideen anderer zu strukturieren (was ich in der Unternehmenswelt gelernt habe), aber wenn es darum geht, meinen eigenen kreativen Prozess in ein funktionierendes „Raster“ zu stellen, bevorzuge ich es, jemanden anderen zu haben beaufsichtige mich.

Auf Unternehmensebene werden diese beiden Komponenten von einem bekannten Gewerkschaftsführer / Projektmanager vorgestellt. Und nur wenn zwischen diesen beiden Menschen eine Beziehung besteht, wird das Unternehmen in den „Flow“ eintreten. Wenn Sie also ein Start-up sind und ein Team bilden, stellen Sie sicher, dass Sie dies verstehen. Wenn Sie beide von kreativer Energie überfluten, ist dies noch kein Indikator für den zukünftigen Erfolg. Das Gleiche gilt, wenn Sie beide mit Managementprozessen bestens vertraut sind und in einer Minute einen Geschäftsplan erstellen können.

Hast du den Flow getroffen?

Was sind die Anzeichen dafür, dass Ihr aufstrebendes Projekt oder Geschäft den Entrepreneurship-Flow beeinflusst?

Ihr Projekt oder Geschäft weist Anzeichen einer RÜCKKEHR auf. Es muss nicht unbedingt eine finanzielle Rendite sein, aber zumindest können Sie spüren, dass ein AUSTAUSCH stattfindet. Ihre Idee wird wahrgenommen. Die Leute mögen es und wollen mehr lernen; Investoren sind interessiert, über die weitere Entwicklung zu sprechen; Sie erfreuen sich an den Wellen, die Ihre Idee hervorruft. und was am wichtigsten ist, ist, dass Ihr wertvollstes Gut - IHRE ZEIT - IHRE bleibt, nicht die von jemand anderem. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird es sicherlich in eine finanzielle Rendite umgewandelt werden müssen, aber mit all dem, was oben steht, wird die Idee validiert und der Gesamtprozess ist richtig.

Wenn Sie eines der oben genannten Probleme vermissen, besteht die Möglichkeit, dass Sie überfordert sind, nicht genügend Feedback zu Ihrer Idee erhalten, das Gefühl haben, ein „fehlendes Glied“ zu haben, das Sie selbst nicht finden können, und das Gefühl haben, dass kein Austausch stattfindet. Machen Sie einen Schritt zurück und beobachten Sie, welche dieser beiden Komponenten Beachtung verdienen, anstatt sich in das Schreiben einer Geschäftsstrategie zu vertiefen oder sich nur zu stressen: Kreativität oder Struktur? Wenn es um Kreativität geht, überdenken und verwalten Sie zu viel und verlieren sich in der Struktur. Wenn es sich um eine Struktur handelt, sind Sie sich wahrscheinlich nicht sicher genug über die Richtung Ihres Projekts und die Schlüsselfaktoren. Manchmal kann man nicht genug zurücktreten, um die weitere Perspektive zu sehen. In diesem Fall benötigen Sie die Hilfe eines Dritten. Bitten Sie um diese Hilfe. Am Ende sparen Sie Zeit und Geld.

Der Entrepreneurship Flow ist eine Phase der Projektentwicklung, in der das Gleichgewicht zwischen kreativen Kräften und strukturierenden Kräften maximal optimiert wird, was sowohl auf externer (von der Welt) als auch auf interner (innerhalb eines Teams oder von Ihnen selbst) Ebene zu Erträgen führt.

Wie alle lebenden Organismen durchläuft Ihr Unternehmen verschiedene Lebensabschnitte, und das Verlassen des Stroms ist eine organische Entwicklungsstufe für jedes Projekt. Dies kann zwei Dinge bedeuten: Entweder stirbt es oder es wächst unerwartet.

Stellen Sie es sich wie zwei Gehirnhälften vor. Wenn es um Gehirnaktivität geht, ist der Flusszustand, wenn die rechte und die linke Hemisphäre maximal synchron sind. Ich habe als Neurolinguist während meiner Studienzeit über diese Zustände geforscht und weiß, dass es für einen Menschen nicht einfach ist, nach Belieben in den Flusszustand einzutreten. Aber wir können diese Fähigkeit entwickeln, und tatsächlich ist dies das, was alle effektiven Menschen wissentlich oder unwissentlich tun.

Auch wenn wir unsere Ideen in Projekte einbringen, sollten wir wissen, wie wir diesen Fluss gezielt nutzen und beibehalten können.

Auch bei cmajor.co veröffentlicht

Diese Geschichte wurde in The Startup, der größten Veröffentlichung von The Startup, veröffentlicht, gefolgt von +409.714 Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.

Siehe auch

Entrepreneurship Flow. Ein kreatives Projekt starten.