Veröffentlicht am 03-03-2019

Fu Wenjuns digitale Bildfotografie

Von Grishma Khodaria-NY ARTNEWS

15. Dezember 2018

Fu Wenjuns Konzept der digitalen Bildfotografie führt uns in rhythmische, fließende, tanzende und helle Elemente der bildenden Kunst, die beim Betrachten seiner Kunstwerke ästhetischen Genuss erzeugt. Der zeitgenössische Künstler Fu Wenjun kreiert die meisten seiner Kunstwerke durch die Kunstmedien Konzeptionelle Fotografie, Installation, Skulptur und Ölmalerei und hat das Konzept der „digitalen Bildfotografie“ vorgeschlagen. Er gibt der Welt der digitalen Kunst eine neue Richtung. Er betrachtet Fotografie nicht hauptsächlich als regelmäßiges Medium der Fotografie. Ihm zufolge hat es eine enge Beziehung zur bildenden Kunst. Die Rolle der Ästhetik, des Formwissens, der Elemente, ihrer Platzierung sowie seines Wissens und seines Studiums der Kunstgeschichte aus fast allen Epochen, sei es nun europäische, chinesische oder amerikanische Kunst, haben alle seine Reise in Richtung eines erfolgreiche künstlerische Karriere.

Der Künstler zeigt sein Konzept der Digital Pictorial Photography in der Art und Weise, wie er seine Fotografien präsentiert: In einer seiner Serien wirken sie wie chinesische Tuschemalereien oder sogar helle Farben auf Leinwand, was sehr beruhigend wirkt. Das liegt daran, wie er seine Elemente fotografiert. Seine künstlerische Sammlung von Fotografien wirkt wie eine Verschmelzung von Makroaufnahmen mit einigen Aufnahmen aus der Ferne, als wären sie zu einer effektiven Komposition kombiniert worden. All dies verbindet irgendwo mit seiner bildenden Kunstausbildung und seinem Lernen, als ob es in seine Kunstwerke eingearbeitet worden wäre. Es sieht aus wie eine natürliche Szene, in der nichts statisch ist; Eine Bewegung kann so empfunden werden, als würden sich die Bilder während der Anzeige noch bewegen. Die schönen digitalen Kunstwerke schaffen die Illusion von fließender Tinte im Wasser, die einem natürlichen Rhythmus gleicht.

Da die Fotos nicht direkt von der Kamera dargestellt wurden, durchläuft Fu Wenjun einen tiefen Denkprozess, in dem die Frage gestellt wird: Was soll dargestellt werden? und Wie würden sich die Elemente und Bilder auf die Arbeit auswirken, zuerst für den Künstler und dann letztendlich für das Publikum. Daher unternimmt er an dieser Stelle viele Anstrengungen, um zu entscheiden, auf welches Thema er sich konzentrieren möchte und welchen Zweck er für seine digitalen Kunstwerke hat. Dementsprechend verwendet Fu Wenjun die Bilder, die er auf Reisen oder aus einer anderen Fotografie sammelt. Dies ist die Zeit, in der er mit Thema, Form und Inhalt spielt. Es ist beeindruckend zu sehen, wie Fu Wenjun Computersoftware für seine Fotos verwendet. Das Interessanteste dabei ist, dass die Kunstwerke immer noch natürlich wirken, weil sie die Kombination verschiedener Elemente wie Linie, Farbe, Töne und Raumaufteilung künstlerisch einsetzen, die er auf ästhetisch ansprechende Weise kombiniert.

Fu Wenjun legt großen Wert auf den gesamten Prozess mit Perfektion, von der Kreation der Idee bis zur Ausführung, die perfekt montiert und gerahmt ist. Jeder Schritt ist auf einen hohen Standard gesetzt. Er besitzt ein großes Wissen über die Ausführung und Präsentation von bildender Kunst auf angenehme Weise, während er ohne Zweifel als Perfektionist bezeichnet werden kann. „Meine fotografischen Arbeiten sind möglicherweise nicht wie Fotografien. Ich nenne es Digital Pictorial Photography-Arbeiten, weil ich das Ziel habe zu erkunden, die Fotografie-Kunst in einen Dialog mit anderen Kunstmedien zu stellen, wie zum Beispiel chinesische Malerei, Ölmalerei, Druck, Skulptur usw. Als Ergebnis erweitern wir die Grenzen der Fotografie-Kunst im aktuellen Digitalbereich Alter “, beschreibt Fu Wenjun seine Kunst. Er spricht auch über den entscheidenden Prozess, in dem er eine geplante und nachdenkliche Idee schafft, die ausgeführt werden soll: „Ich finde, dass Fotografie als Kunst viel erforscht werden muss, um auf verschiedene Weise mit verschiedenen Kunstmedien verbunden zu werden. Ich habe eine große Anzahl von Fotos in meinen Reisen oder sogar im täglichen Leben gemacht. Sie sind Rohstoffe, die ich für meine Experimente zur Verfügung habe. Ich muss immer wieder darüber nachdenken, wie ich all dies in meinen Arbeiten ausdrücken und Elemente auswählen kann, die zur Gesamtdarstellung beitragen können. “

Fu Wenjun spricht auch über seine Inspiration für die Kunst der chinesischen Künstler Bada Shanren und Shi Tao. „Ich mag Bada Shanren und Shi Tao sehr, die mir ein tiefes Verständnis für die Tuschemalerei und die traditionelle chinesische Kunst vermitteln.“ Wenn wir weiter über Ölmalerei sprechen, sagt Fu Wenjun, dass die Inspiration hauptsächlich aus der Zeit von Monet und Pissarro stammt. Sein Kunstverständnis beschränkte sich nicht nur auf die Kunstbewegung des 19. Jahrhunderts. "Bei den westlichen Künstlern liebe ich die Impressionisten wie Monet, Pissarro, die mich die Ölgemäldegeschichte sowie die Kunstgeschichte vor und nach ihnen genau betrachten lassen."

Er hat zahlreiche Kunstpreise gewonnen. Seine Kunstwerke wurden von bedeutenden Kunstsammlern und Organisationen wie dem Museu Europeu de Arte Moderno, dem National Art Museum of China, dem Today Art Museum, dem Tokyo Metropolitan Art Museum, der Kennedy Family, dem World Council of People der Vereinten Nationen, Dazu Grotto Museum, Chongqing gesammelt Kunstmuseum und Guangdong Museum of Art, um nur einige zu nennen. Er hat an zahlreichen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in vielen Ländern der Welt teilgenommen, darunter China, USA, Großbritannien, Korea, Italien, Deutschland und Russland. Es ist Fu Wenjuns konsequente Bemühungen, die das Publikum, die Kunstsammler und Organisationen auf der ganzen Welt anziehen, die große Begeisterung haben, etwas Neues zu sehen, da er jedes Mal neue Konzepte kreiert und diese künstlerisch ausführt.

(https://www.ny-artnews.com/single-post/2018/12/14/Fu-Wenjun%E2%80%99s-Digital-Pictorial-Fotografie)

Siehe auch

Olivias BaumEin fast gestohlener Caravaggio in Höhe von 129 Millionen £ wird jetzt versteigertUnterschied zwischen zentraler, dezentraler und hybrider BörseSloan & Arty - Der Junge und sein Begleiter Bot | Teil IIDie Gründe, warum wir hier sindDie größten Wortkunstdrucke für Haustierinhaber Es ist normalerweise sicherer zu geben, anstatt zu empfangen, oder?