Veröffentlicht am 31-03-2019

Fullmetal Television: „FMAB“ um 10

Der Philosoph des Philosophen erinnert sich.

Alphonse und Edward Elric

Fullmetal Alchemist: Brotherhood ist schwer zu schlagen. Den Zuschauern würde es schwer fallen, einen Anime zu finden, der gleichzeitig für Einsteiger-Fans zugänglich ist, repräsentativ für die Shōnen-Form, gekonnt gezeichnet und wiedergegeben und hinsichtlich Handlung und Tempo, Charakterentwicklung und Weltaufbau sowie Humor ausgewogen ist und Tragödie. Sein Vorgänger, Fullmetal Alchemist, ist ebenfalls eine hervorragende Show, aber die Macher haben nicht auf den Manga von Hiromu Arakawa gewartet - den männlichen Pseudonym der weiblichen Manga-Künstlerin Hiromi Arakawa -, um ihre Serie zu beenden, bevor sie ihre eigene Serie starteten gezwungen, ein verblüffendes, wenn auch faszinierendes, zu bilden, das aus ganzen Stoffen endet. (Hören Sie das, Benioff und Weiss?) FMAB hingegen hält sich an den Mangas in all seinen dummen Höhen, bettelnden Downs und Batshit-Ruhm. Und mit Batshit Glory meinen wir Homunculi, die aus menschlichen Seelen bestehen und nach den sieben Todsünden benannt wurden, und ein Monster, das buchstäblich versucht, Gott zu essen - denken wir.

Am 5. April feiert Fullmetal Alchemist: Brotherhood sein 10-jähriges Bestehen. Und während die Show viele Markenzeichen von großartigem Shōnen trägt, gibt es wirklich keinen Shōnen, der es wirklich mag. Es ist ein Favorit unter den Mitarbeitern von The Dot und Line - unsere Redakteure lieben es fast genauso wie die Schriftstellerin Sarra Sedghi, die sie offenbar für unmöglich hielt. Deshalb haben wir uns entschieden, zehn Jahre Fullmetal Alchemist: Brotherhood mit diesem kurzen Paket zu feiern. Wir haben hier nicht viel zu tun, da es einfach zu viel zu berichten gibt. Wenn Sie jedoch eine Idee für ein Stück in der Show haben und es gerne veröffentlicht bekommen möchten, schreiben Sie uns eine Nachricht. (Achten Sie darauf, es zu punktieren.)

In der Zwischenzeit schließen Sie sich uns an, während wir mit Major Alex Louis Armstrong Tränen der sensiblen Freude weinen und aus Angst vor seiner Schwester, Generalmajor Olivier Mira Armstrong, kauern. Zermalmen und kichern Sie den glühenden (aber nassen) Flammenalchemisten Colonel Roy Mustang an. Trauern und lernen Sie die tragischen Vergangenheit von Narbe und Von Hohenheim. Bewundern Sie die Fähigkeiten und das Engagement des Leutnants Riza Hawkeye, die Talente von Winry Rockbell, die Schärfe und den Mut von Ling Yao und Izumi Curtis sowie das riesige Herz von Oberstleutnant Maes Hughes. Lassen Sie Verweise auf das Gesetz des gleichwertigen Austauschs endlos fallen. Und wie immer, die Elric Brothers, Edward und Alphonse anfeuern. Solch mutige und prinzipielle junge Alchemisten verdienen nicht weniger.

Vielen Dank für das Lesen von The Dot and Line, wo wir über Animationen aller Art sprechen. Vergessen Sie nicht, uns auf Twitter zu folgen und unseren Newsletter zu abonnieren.

Siehe auch

Das Genie von Edouard VuillardDie Flut dreht sichWelcher Weg ist das Museum?Die Träume von Rafel Bestard - Pa