Veröffentlicht am 28-03-2019

Gallery Wall Art Framing - Mythen gesprengt

Die Kunstsammlung in Ihrem Zuhause zeigt Ihre Interessen, Erinnerungen und Inspirationen. Sie möchten Ihre Galeriewand so unterschiedlich und dynamisch gestalten wie Ihre Kunstauswahl, um ein kunstorientiertes Arrangement zu erstellen. Von der Auswahl Ihres Kunstwerks und Rahmens bis hin zum Zeichnen Ihrer endgültigen Präsentation erfordern die Wände Ihrer Galerie viel Vorbereitung. Vermeiden Sie diese häufigen Fehler, um die Kunst der perfekten Anzeige zu beherrschen.

Keine Vorausplanung

Während sich Ihre Galeriewand gut über Ihre Wand erstreckt, denken Sie daran, dass die Mitte auf Augenhöhe aufgehängt werden muss. Wenn Sie Bilder über eine Couch oder ein ähnliches Möbelstück hängen, stellen Sie sicher, dass Sie zwischen den Möbeln und den Rahmen einen Abstand von mindestens 5 cm haben. Bevor Sie mit dem Nageln an der Wand beginnen, machen Sie eine grobe Zeichnung Ihrer Komposition. Wenn Sie dann einen weiteren Schritt in Richtung Präzision unternehmen möchten, können Sie Ihre Bildlinien mit Butcher-Papier kartieren, um eine quadratische Messung und Balance zu gewährleisten.

Passende Frames verwenden

Frames sollten nicht nachträglich sein. Sie möchten verschiedene Oberflächen, Formen und Dicken mischen, um Ihrer gesammelten Bildgruppe ein klares Aussehen zu verleihen. Wenn Ihre Kunstwerke die gleiche Größe, Form und Oberfläche hätten, wäre Ihre Wand pingelig und förmlich - und ehrlich gesagt, langweilig. Vervollständigen Sie stattdessen eine Mischung aus Metallen, Holz und Farben. Stellen Sie sicher, dass die Frames einfach und bescheiden sind. Mit übermäßig dekorierten Besätzen möchten Sie die Aufmerksamkeit nicht von Ihrer Kunst ablenken. Die Show kann leicht durch schlechte Rahmenauswahl gestohlen werden, anstatt die breitere Sammlung zu ergänzen.

Kein konsistenter Abstand

Kunst, die nahe aneinander hängt, sieht zusammen mit Rahmen schlampig und seltsam aus. Sie wollen nicht so viel Platz zwischen den einzelnen Kunstwerken, um Besucher mit unangenehmen Leerstellen abzulenken. Kunstwerke sollten nahe genug aufgehängt werden, um die Stücke miteinander in Beziehung zu setzen. Zwischen jedem Bild sollte nur ausreichend Platz sein (drei Zoll ist eine gute Faustregel). Seien Sie konsequent. Hängen Sie einige Bilder nicht im Abstand von drei Zoll und andere im Abstand von sechs Zoll auf.

Nur einen Stil anzeigen

Überlegen Sie, warum Sie Kunstgalerien und Museen besuchen. Eine Vielzahl von Medien, Künstlern und Ideen sollen Ihnen vorgestellt werden. Bringen Sie Ihre Heimatgalerie zu diesem Ansatz. Stelle eine farbige typografische Fotografie nebeneinander oder arrangiere eine Vintage Figur in der Nähe eines Ölgemäldes oder füge eine Schwarzweiß-Fotografie hinzu. Beschränken Sie sich nicht auf Kunst, sondern fügen Sie dekorative Objekte hinzu, wie z. B. eine Stammesmaske, alte Nummernschilder, funky Spiegel, Wandteppiche oder ein an der Wand befestigtes Geweih für zusätzliche Abmessungen und Textur.

Online-Framing und Matting

Schließlich ist es Online-Framing und Matting. Es ist ein verbreiteter Mythos, dass das Framing und Matting online bedeutet, dass Sie das Ergebnis nicht visualisieren können. Der übliche Vorschlag besteht darin, die Entscheidung in einem Geschäft zu überprüfen. Aber lassen Sie uns Ihnen sagen, dass Sie mit Online-Framing und Matten anstelle von Ladenhopping mehrere Arten von Rahmung und Matten an einem Ort sehen können.

DOS

Wir verwenden Drucke und Fotos mit einem ähnlichen Thema, um eine Gittergaleriewand zu entwerfen. Das können Fotografien in Schwarzweiß, Bilder usw. sein. Oder ganz anders aussehen mit verschiedenen Stücken. Hängen Sie bei großen und mittleren Teilen 2–3 Zoll und bei kleineren Stücken 1,5–2,5 Zoll auseinander.

Behandeln Sie zwei Kunstwerke als eins und hängen Sie sie noch 60 cm vom Boden zur Mitte der Gruppe. Dies gilt auch für Gruppen von 3 und 4. Stellen Sie sicher, dass nur wenige Zoll voneinander entfernt sind, so dass sie wie eine vollständige Gruppe aussehen.

Es ist am besten, einzelne Kunstwerke auf Augenhöhe aufzuhängen, und die magische Zahl beträgt 60 Zoll von der Mitte zum Boden. Dies ist ein schneller Tipp: Sie könnten 4 bis 6 Zoll über dem Stück hängen, wenn Sie über den Möbeln hängen. Das Möbelstück sollte etwa 2/3 der Möbelbreite sein, wenn es sich über einem Sofa oder einer Konsole befindet.

Besuchen Sie die Galerie 2720 für Online-Framing und Mattierung und wählen Sie Ihre Kunst noch heute aus.

Ursprünglich auf www.gallery2720.com veröffentlicht.

Siehe auch

UAAP-Volleyball: Nach einer weiteren Niederlage gegen UP geht La Salle gegen NU ausDas Zuhause der Kunstgalerie Mobile Art RacksIn einer tangenten Gedankenbibliothek - Eintrag 1Helfen Sie uns, verlorene / gestohlene Kunstwerke bei den ursprünglichen Besitzern wiederherzustellenGrundlegendes zu Robocalls und wie RC20 einen Unterschied machen kannKunst mit Technologie verbinden