Veröffentlicht am 08-09-2019

Gute Zeiten: Ein Gespräch mit DoM

Der in Worcester, Massachusetts, ansässige Künstler kehrt mit mehr Feuer zurück

"Vergiss die guten Zeiten nicht."

DoM - der gleichnamige, berüchtigte und mysteriöse Musiker und bildende Künstler aus Worcester, Massachusetts - hat es sich zur Gewohnheit gemacht, Fans zu hinterlassen, die mehr wollen.

Seit Sun Bronzed Greek Gods - seine fantastische Full-Band-Debüt-EP von Februar 2010 - und die ebenso beeindruckende Family of Love-Folge-EP von August 2011 hat DoM seine Musik zu seinen eigenen Bedingungen und nach eigenem Zeitplan veröffentlicht und veröffentlicht lieber EPs und Singles eher als mühsame Projekte in voller Länge.

Trotz der überwältigenden Kritik an beiden Projekten erschien DoM erst wieder, als Hyperfantasy XL - ein auf neun Tracks basierendes elektronisches Projekt unter dem Spitznamen Kiss 1o8 - im Oktober 2013 veröffentlicht wurde.

Sonnengebräunte griechische Götter / Familie der Liebe / Hyperfantasie XL

Letzte Woche veröffentlichte DoM "Gud Tymes" - ohne Werbung oder Vorankündigung - einen brandneuen Track und ein dazugehöriges Video, das von DoM gedreht und gedreht wurde.

Ein weiterer unglaublich eingängiger Titel aus einem mit Feuer gefüllten Katalog, das Video für „Gud Tymes“ läutet DoM als erstmaligen Videoregisseur ein; Die Bilder sind ikonisch, eindringlich und wunderschön.

"Gud Tymes" kündigt offiziell die Rückkehr von DoM an - einem der erfreulichsten und ansteckendsten Songwriter des Jahrzehnts. Eine Woche bevor er den Track und das Video veröffentlichte, nahm sich DoM die Zeit, um über Worcester, Nüchternheit und Liebe zu sprechen. Schaut euch das Interview und das Video unten an!

AUF FRÜHERFAHRUNG ALS DoM

Ich hatte sehr wenig Erfahrung, bevor ich die Band gründete; Es war größtenteils ein Ratespiel. Zuerst ging es nur darum, in den Groove einzusteigen und einige Popsongs zu schreiben, aber dann ging es schnell darum, EMI zu befriedigen, was nervte.

ON KISS 1O8

Kiss 1O8 war nur etwas, was passiert ist. Ich wollte eine Pause vom Songwriting machen und mit ein paar elektronischen Sachen rumspielen. nichts, worüber ich zu leidenschaftlich war, aber es hat Spaß gemacht, ein bisschen DJ zu spielen.

AUF "GUD TYMES"

Ich habe das Lied in Seattle, Washington, geschrieben. Einige davon wurden dort gedreht, einige in Hartford, Connecticut und einige in Boston und Cape Cod, Massachusetts. Das erste Mal, dass ich ein Video gedreht habe: Es wurde auf dem iPhone aufgenommen und in iMovie bearbeitet. Ich wollte eine Geschichte erzählen, wollte aber nicht zu offensichtlich sein.

Ich wollte es zu einem guten Seherlebnis machen, da mein Lied nur zweieinhalb Minuten lang ist. Es kam ziemlich leicht zusammen.

AUF WORCESTER MASSACHUSETTS

Worcester ... meine Alma Mater. Als ich jünger war, bedeutete das Juvy und Programme. Als ich älter wurde, bedeutete das Crack-Häuser und Sackgassenjobs.

Ich liebe Worcester so sehr, wie ich es hasse.

ÜBER DIE LIEBE

Liebe ist kompliziert. Nach meiner Erfahrung ist es nichts wert, wenn man kein Vertrauen und keinen Respekt hat. Normalerweise funktionieren die Dinge nicht, aber wenn sie nicht funktionieren, ist dies ein guter Motivator.

Über die Nüchternheit

Drogen, ha. Ja, ich bin jetzt ungefähr drei Monate sauber. Ich versuche heutzutage nicht zu politisch zu werden, weil jeder eine andere Geschichte und Meinung hat. Muss ich mich fragen: Funktioniert es für dich?

Geschrieben von: Matteo Urella / Oktober 2017

Fotografie:

  • DoM Offizielles Facebook

Siehe auch

Ein bekanntes TierEin neuer Weg für DADA. Teil I.Der Puck hält hier anWie ein Idiot zu sein und eine neue Sprache zu lernen, gab mir vollen Zugang zum Unbewussten.Hintergrund Ops # 10: Kreative ProzesseWie man als Erwachsener ein Künstler ohne Erfahrung ist