Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Grüße aus einer weit entfernten Galaxie

Teil II unserer Serie mit Blick hinter die Kulissen von Kampagnen für Star Wars for Target, Starbucks und mehr

von Cade Martin

Star Wars für das Ziel

Deutsch LA, Star Wars, Ziel. Jeder dieser Namen allein würde ein attraktives Projekt ergeben. Stellen Sie sie zusammen mit einer Prise Disney und einer Prise Lucas Films zusammen, und ich kann nicht ganz sicher sein, dass ich nicht geträumt habe.

Ich war total begeistert, für den Auftrag „die neuesten Star Wars-Spielzeuge für Target zu fotografieren“ in Betracht gezogen zu werden - Spielzeuge, die für die Weihnachtszeit 2016 erscheinen würden. Es war ein klares „Ja“ für mich.

Bei unserem ersten Anruf war klar, dass die Agentur sah, was ich zu realisieren begann - dass die Filme und Comics meiner Jugend einige meiner größten und wichtigsten Einflüsse in meinem Leben und meiner Bildgestaltung waren. Dies waren die Hauptzutaten für das, was sie suchten - ein Fotograf, der das Kino liebte und auch einen inneren Nerd beherbergte.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Es gibt Zeiten, in denen weniger mehr ist. Mit einer umfassenden, filmischen Vision für dieses fantastische Projekt, das ein Kandidat für viele Nacharbeiten in der Postproduktion gewesen sein könnte, zog ich mich zurück und ging so alt wie möglich. Ich näherte mich dieser Bilderserie fast wie ein alter Stop-Action-Film von Ray Harryhausen. Ich wollte, dass alle Elemente greifbar zusammenpassen, damit diese Spielzeuge Sets bewohnen, die mit großer Sorgfalt und Detailgenauigkeit gebaut wurden, um eine andere Welt hervorzurufen. Kontinuierliche Lichter wurden verwendet, ebenso wie farbige Gele, um die Farbe in die Welten der Star Wars-Erzählung zu verschieben.

Lesen Sie hier Teil I.

Am Set wurden Spezialeffekte verwendet, damit alles in der Kamera aufgenommen wurde. In der Post, in der wir wieder mit Sugar Digital zusammengearbeitet haben, haben wir einfach Farbe und Töne geändert, um das Drama der Sets zu spielen und den Pop von Target Red zu betonen. Selbst wenn ich mich in die In-Camera-Konstruktion einfülle, ist ein präziser Pfosten wichtig, um das Produkt zu schärfen.

Teezeit, Starbucks in der Greystone Mansion

Ich arbeite jetzt seit ungefähr 10 Jahren mit Filmlichtern und Crews. Als die Starbucks-Kampagne für Tazo eine Möglichkeit wurde, wusste ich, dass ich ein filmisches und verzaubertes Erscheinungsbild einbauen wollte. Beleuchtung und Standort waren die treibende Kraft hinter diesem Projekt. Das Greystone-Herrenhaus ist ein historischer und filmisch erkennbarer Ort aus Filmen wie There Will Be Blood. Die Innenräume hatten Fenster, die niemals direktem Sonnenlicht ausgesetzt waren, sodass alles künstlich beleuchtet wurde. Ich bin ein Nerd, ein Licht-Nerd, und ich liebe es, mit Dauerlichtern und Instrumenten zu arbeiten, weil sie einen natürlichen Lichteffekt erzeugen.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Wie es meine allgemeine Präferenz ist, wurde alles in der Kamera fotografiert, so dass alle Elemente, einschließlich der schwimmenden Teekannen, wirklich am Set waren. Ich denke, die Dinge hätten woanders fotografiert und nachträglich per Post komponiert werden können, aber ich bin durch ein paar zusätzliche Reifen gesprungen, um diese Bilder in der Kamera zu erstellen. Am Set wurden auch Spezialeffekte wie Rauch eingesetzt, um ein möglichst klares Bild des gesamten Fotos zu erhalten.

Und die Magie eines Bildes kann in seinem Geheimnis liegen - wie haben sie das gemacht ...?

Schwebte die Teekanne wirklich? Das Retuschieren mit meinen Freunden bei Sugar Digital war in diesem Fall hauptsächlich die angenehme Aufgabe, subjektiv mit Farben und Tönen herumzuspielen, um die Bilder so schön wie möglich zu machen. Wie bei den meisten Projekten, die ich fotografiere, erfolgt das schwere Heben am Set. Vorproduktion, Vorproduktion, Vorproduktion. Eine gute Planung sorgt für eine gute Produktion und eine detaillierte Vorproduktion für eine schmerzlose Nachproduktion. Die Schönheit großartiger Postproduktionsarbeit kann in ihrer Subtilität liegen - das Sahnehäubchen auf dem Teekuchen, wenn man so will.

Letztendlich hat das Engagement aller für den filmischen Einfluss während des gesamten Prozesses dazu beigetragen, das zu erreichen, was Creative Director Daniele Monti als „die Magie und Laune der neuen Marke Tazo einfangen - etwas zwischen einer modernen Alice im Wunderland und einer Ikonographie, die aus verschiedenen Epochen und Orten stammt und Kulturen. "

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Am Set durch vier Jahreszeiten

Legen Sie diese unter dem Projekt ab, das den Prozess diktiert. Für dieses Shooting für Stelara, eine Pharmakampagne, mussten wir einen Curveball am Set berücksichtigen. Die ursprüngliche Idee war, dass die Printkampagne die gleichen Sets wie die begleitende TV-Produktion abspielen und verwenden sollte, bei der sich das Modell während der vier Spielzeiten problemlos bewegte. Wir kamen am Tag vor dem Fernsehen im Studio in LA an, um ihre Sets und Beleuchtungskonfigurationen zu sehen. Alles war gebaut worden und wir hatten alle den Eindruck, dass die Sets nach Abschluss des Fernsehens für Druckkonzepte optimiert werden könnten.

Als wir im Studio waren, stellten wir fest, dass die Set-Elemente überhaupt nicht optimiert oder verschoben werden konnten. Wir haben über alle möglichen Lösungen nachgedacht, sogar über die Möglichkeit, völlig neue Sets nur für unser Druckprojekt zu bauen. In dieser Nacht ging ich ins Bett und hatte die Idee, „immer noch wach zu liegen“, den gesamten Hintergrund in CG zu erstellen. Ich schickte sofort eine E-Mail an die CG-Genies von Luminous Creative Imaging in Amsterdam, die uns in LA 9 Stunden voraus waren. Sie waren spielerisch und verfügbar, und ich erhielt einen Kostenvoranschlag, den ich meinem Kunden am nächsten Morgen vorschlug und vorlegte.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Alles wurde schnell genehmigt und los ging's. Wir haben das Modell in einem anderen Studio mit minimalem Bühnenbild wie Gras- / Schneeböden fotografiert, sodass das Talent auf Elementen beruhte, in denen sie sich für das endgültige Bild befinden würde. Der Hintergrund und das Feld wurden in CG von Luminous Creative Imaging erstellt, um dem Lichtdesign zu entsprechen, das wir am Set erstellt haben. Farbe und Tonumfang wurden massiert, um schön, verspielt und angenehm zu sein, als wäre das Motiv auf einem Nachmittagsspaziergang unterwegs. Für die ersten Überraschungen fühlte es sich so gut an, ein visuell beeindruckendes Bild zu erhalten, das mit der Broadcast-Version dieser Kampagne konkurrierte und letztendlich die Erwartungen übertraf.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Cade Martin. Alle Rechte vorbehalten.

Cade Martin erstellt Bilder für Kunden aus den Bereichen Redaktion, Werbung, Mode und Lifestyle. Folgen Sie ihm auf Tumblr und Instagram und sehen Sie weitere Arbeiten auf cademartin.com