Veröffentlicht am 12-09-2019

Wie kann Gott mich durch mein Gemälde sehen lassen?

Ein Blick auf eine 33-Punkte-Herausforderung in der Kunst

Foto von Florian Pérennès auf Unsplash

Wieder einmal habe ich mich mit 33 Punkten auf einer Seite herausgefordert. Ich habe gebeterfüllt 33 zufällige Punkte mit geschlossenen Augen auf eine Seite gesetzt. Dann verbinde ich die Punkte, ohne irgendwelche Linien zu kreuzen.

Was kann ich dieses Mal sehen?

Es ist nicht einfach, aber ich frage Gott - was möchtest du mir diese Woche erklären? Ich drehte die Seite herum und herum. Mit dieser Ansicht habe ich mich endgültig abgefunden.

Was siehst du?

33 Punkte verbunden. Was siehst du?

Diese Woche hatte ich das Vergnügen, meine Schwägerin zu besuchen. Wir haben in Gilbert, Arizona, ein paar Spaziergänge im Riparian Water Reserve gemacht. Wir hatten unseren kleinen Hund, Schneeball, bei uns.

Janis im Riparian Water Park in Gilbert, AZ

Meine Schwägerin liebt es, Bilder zu machen. Also bin ich gewandert und sie hat 100 Bilder geschossen. Sie und Schneeball haben eines gemeinsam und das sind Kaninchen. Sie lieben beide Kaninchen. Aber Snowball jagt sie gern und meine Schwägerin möchte, dass sie still bleiben. Ich würde unseren kleinen Hund zurückhalten, während sie ein paar großartige Fotos machte.

Ist er nicht süß? Foto von meiner Schwägerin.

Ich glaube, ich hatte Hasen im Kopf, als ich meine 33 Punkte betrachtete, weil ich das hier sah.

Aus den 33 zufälligen Punkten ging ein Kaninchen hervor.

33 Punktbild - Kaninchen

Jetzt habe ich ein Hasenbild und natürlich kommt Ostern in ein paar Wochen, also dachte ich an den Osterhasen und die Ostereier.

Ich habe diesen Brauch schon einmal hinterfragt. Tatsächlich schrieb ich über Satans Brief, dass Kinder vom Osterhasen von der wahren Bedeutung von Ostern abgehalten wurden.

Aber ich habe meine Meinung geändert, seit ich über die Geschichte dieser Bräuche gelesen habe.

Die Meinungen scheinen nicht sehr einheitlich zu sein, da sich die Folklore über die Jahrhunderte ausgebreitet hat. Wenn ich mich richtig an meine Lektüre erinnere, scheint das Ei immer eine Analogie des Grabes und des neuen Lebens gewesen zu sein. Ich erinnere mich, dass ich das in der Sonntagsschule unterrichtet habe.

Aber der Hase? Wie passte er dazu?

Im 16. Jahrhundert wanderten protestantische Deutsche in die Staaten aus. Sie brachten die Geschichte der Oschter Haws oder des Osterhasen mit. Die Geschichte ist wolkig, woher er kam, aber die Tradition breitete sich in Nordamerika aus. Er ist ein eierlegender Hase, der Kindern ein Lächeln auf den Lippen zaubert, wenn er an Ostern bunte Ostereier ausliefert. Kaninchen sind auch dafür bekannt, mehr Kaninchen zu züchten - und das ist ein Zeichen für neues Leben.

Und Jesus hat uns das Leben gebracht.

Ich lasse es dort, denn ich denke wirklich, wenn wir den Kindern die Kraft der Auferstehung Jesu beibringen, wird der Spaß des Osterhasen nicht in die wahre Bedeutung dessen eingreifen, was wirklich zu Ostern passiert ist.

Ich möchte keine Argumente.

Sie können Ihre Meinung frei äußern, aber Gott hat mir das Kaninchen gezeigt und es ist Ostern.

Das Problem ist, dass wir zuerst durch die Fastenzeit kommen müssen - was schwierig sein kann (ich mache gerade zwei Studien und finde immer den Schmerz der Fastenzeit (insbesondere Woche 4 der Studie mit dem Titel „Der Soldat, der einen König tötete“ von David) Kitz) so schwer zu ergründen.

Gott erinnert mich daran, dass wir schwere Zeiten im Leben durchmachen werden. Die Fastenzeit erinnert mich daran.

Ostern

Am Ende der Reise ist Licht. Wenn wir mit der Hoffnung und Gnade, die er uns schenkt, den Blick auf Jesus richten, wird Ostern sein.

„Wir richten unseren Blick auf Jesus, den Pionier und Vollender des Glaubens. Für die vor ihm gesetzte Freude ertrug er das Kreuz, verachtete seine Schande und setzte sich zur Rechten des Thrones Gottes (Hebräer 12: 2, NIV). “

Und damit Sie die Kraft des Kreuzes spüren, hören Sie bitte Christ Alone von Keith Getty und Kristyn Getty. Wir haben das am Sonntag gesungen und alle Sorgen der Fastenzeit wurden weggespült. Ich habe Ostern gesehen.

Dies ist Tag 18 einer 30-tägigen Herausforderung mit Tom Kuegler. Schauen Sie sich seinen Beitrag über diese Herausforderung an. Meine leistungsstarke 1-Stunden-Routine für schnellen Erfolg auf Medium.

AUFRUF ZUM HANDELN

Kämpfst du alleine? Benötigen Sie andere christliche Schriftsteller, die Ihnen helfen? Möchtest du in einer Gemeinschaft von Gläubigen sein?

Mach mit bei Grow Through God’s Word auf Facebook.

Klicken Sie auf das Bild, um zur Gruppe zu gelangen.

Siehe auch

Infrarotkamera erfasst jenseitige modernistische LandschaftDer Da Vinci Zero Knowledge ProofDrängt die politische Kunst andere Kunstformen an die Peripherie?Wie trägt man eine weite Hose28 Days of the Web: Ein Interview mit Elton Leonard, Art Director der Honey River Design GroupHör auf zu rennen, vielleicht versucht der Frieden dich zu finden