• Zuhause
  • Artikel
  • Wie die Neugier der Kinder mit Kieselsteinen sie zu einer der besten abstrakten Künstlerinnen Indiens macht.
Veröffentlicht am 18-02-2019

Wie die Neugier der Kinder mit Kieselsteinen sie zu einer der besten abstrakten Künstlerinnen Indiens macht Sadhana Raddi

Sadhana Raddi liebte es als Kind, mit Kieselsteinen zu spielen, Muster und Designs zu machen. Als ihr Lehrer ihr eine Zeichnungsprüfung vorschlug, änderte sich ihr Leben endgültig.

Hallo, bitte stell dich vor und welche Art von Artwork arbeitest du?

Hallo. Mein Name ist Sadhana Raddi. Ich male seit über zwei Jahrzehnten abstrakte Kunst.

Was war dein Beginn in der Kunstwelt?

Als ich jünger war, gab es einen kleinen Garten neben unserem Haus. Normalerweise war ich im Garten und lief entweder herum oder spielte mit Kieselsteinen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Kindern hat mir das Spielen mit Pebbles mehr Spaß gemacht, als herumzulaufen. Du hättest mich finden können, wie ich mit Kieseln Muster und Formen bastelst. Irgendwann bin ich vom Kiesel zu den Blättern gewechselt, weil die Blätter eine gewisse Farbgebung haben. Trockene Blätter haben einen anderen Grünton als frisch gefallene Blätter.

Ich habe die Farben seitdem geliebt.

Wann hast du angefangen Kunst ernst zu nehmen?

In der Schule schaute sich meine Kunstlehrerin eines meiner Zeichenbücher an und ermunterte mich, noch mehr zu zeichnen. Sogar so zwangen sie mich, Zeichnungsprüfungen zu geben.

Zuerst war ich nicht sicher, was ich tun sollte. Aber im Nachhinein bin ich froh, dass meine wunderbaren Lehrer mir den Weg gezeigt haben, denn wenn sie nicht wären, wäre ich mir nicht sicher, ob ich mein Talent als Künstler ernst genommen hätte.

Worum geht es in Ihren Bildern? Wie gehst du zum Malen?

Mein übliches Ritual - um Bilder zu beginnen - ist das Zeichnen geometrischer Formen auf die Leinwand. Diese Formen entwickeln sich im Laufe der Zeit, während ich die Leinwand male. Manchmal überlappen sich diese Formen oder brechen einzeln.

Wenn diese mehreren Objekte im Laufe der Zeit weiterentwickelt werden, während sie mit Farben gefüllt werden, erhalten sie eine Art Charakter. Harmonie auf die Leinwand bringen.

Das gesamte Stück sieht einzigartig aus und ist mit einer eigenen Geschichte zusammengenäht.

Was zeichnet Sie als Künstler aus und welche Elemente in Ihren Bildern stehen für Ihre Individualität?

Farben, ich spreche mit Farben zur Welt.

Das Erste, was mir in den Sinn kommt, wenn ich gefragt werde, was ein Ding oder ein Gefühl beschreiben soll, ist eine Farbe und kein Wort. Während des Malens wird dies auf der Leinwand transkribiert. Mit dem Fortschreiten der Dinge auf der Leinwand ändert sich die Assoziation der Farbe, eine bestimmte Farbe ist nicht immer mit dieser bestimmten Emotion verbunden. Die Assoziation der Farben ändert sich ständig.

Die Tonalität der Farbe ist auf der Leinwand unterschiedlich und vermittelt eine andere Botschaft.

Es gibt so viele Farben in Ihrer Arbeit. Gründe dafür?

Wenn ich die Welt sehe, sehe ich sie voller Farben.

Jede Emotion hat eine Farbe, jede Stimmung hat eine Farbe und jede Situation hat eine Farbe. In meinen Gemälden dreht sich alles um Farben, denn bei den Farben dreht sich alles um Natur. Es geht im Kreis.

Wie viele Shows planen Sie in den nächsten Jahren?

Ich habe mich entschlossen, ungeplant voranzukommen, weiterzuarbeiten und der Welt mein Kunstwerk nur zu zeigen, wenn es zum Zwang wird.

Was ist Kunstschaffung für Sie?

Kunstschöpfung ist für mich wie das Atmen, ohne dass Überleben unmöglich ist. Es ist tief in meiner Psyche gegangen.

Ich kann auch nicht überleben, ohne zu zeichnen, zu malen oder zu lesen. Ich fühle mich zufrieden, wenn ich in der Zone bin und mit meiner Kreativität alleine bin.

Deshalb ist meine Kunst vielschichtig. Mit jeder Malschicht ändert sich die Stimmung und damit die Bedeutung.

Kunstschaffung ist für mich Glück, ich bin immer zufrieden, egal was vor sich geht. Nachdem ich Familienpflichten erfüllt habe, ist das einzige Ziel, das ich mir für mich selbst setze, das Streben nach Kunst.

Und was ist Ihr endgültiger Ehrgeiz dieser künstlerischen Reise?

Alles was ich will ist, Kunst schaffen zu können. Vor meiner Leinwand stehen und die Emotionen meines Herzens mit Farben malen.

Jedes Stück, das ich gemalt habe, hat einen Teil meines Lebens. Ich bin nur dankbar, dass ich der Welt durch meine Kunst die Geschichten in mir erzählen kann.

Was erwarte ich von der künstlerischen Reise? Ich möchte in Erinnerung bleiben.

Was inspiriert dich in der Welt der Kunst?

Wenn ich mir ein Gemälde eines Künstlers der Vergangenheit ansehe, bringt es mich immer zu einem Ort, an dem ich den Künstler vor der unfertigen Leinwand sitzen sehen kann und einfach alles gibt.

Es ist, als wären sie in ihrer Welt verloren, aber sie arbeiten weiter, als wäre es eine Buße

Dieser Moment - in einem Trance-Zustand zu sein, in dem es nur meine Vorstellungskraft und eine Leinwand mit vielen Farben sind - das war schon immer meine Inspiration.

Mehr Artwork

Sie können mein Portfolio über den Link unten überprüfen

- Ali Khundmiri, Team Ardizen Artworks

Vielen Dank für Ihr Interview, Sadhana Raddi.

HINWEIS: Ein Teil dieses Interviews wurde vom Künstler paraphrasiert und korrigiert.

Siehe auch

AushaltenF für Fakery, Betrug und FilmemachenEin kreativer Jam, ein Poetry Slam: Willkommen zum nächsten M + Hackathon.Ein Kathakaar und Kalakaar sein:13 Geheimnisse, die Ihnen helfen, jeden Tag zu schreibenNew Hope Art League kündigt das nächste Treffen an