• Zuhause
  • Artikel
  • Wie Cross Stitching meine Kreativität und Selbstdisziplin entwickelt hat
Veröffentlicht am 08-03-2019

Wie Cross-Stitching meine Kreativität und Selbstdisziplin entwickelt hat

Nadelkunst kann eine Achtsamkeitspraxis mit wissenschaftlich nachgewiesenen kognitiven Vorteilen bieten. So starten Sie

Nadelspitze von Lt. Uhura von Star Trek, entworfen und erstellt vom Autor

Jeder braucht ein Hobby, und für mich war das Kreuzstechen ein lohnendes. Es ist leicht zu erlernen, erfordert nicht zu viele Vorräte und ist ein großartiger Absatz für Kreativität. Es hat mir auch bei meiner Selbstdisziplin geholfen und war eine großartige Möglichkeit für mich, nach einem langen Tag Stress abzubauen. Es ist eine Aktivität mit einigen überraschenden kognitiven Vorteilen.

Ich mache jetzt seit etwa sechs Jahren einen Kreuzstich und es war ein lustiges und entspannendes Hobby. Das Erstellen eigener Muster war für mich enorm lohnend und hat es mir ermöglicht, meinen Lebensraum mit Kunstwerken zu dekorieren, mit denen ich persönlich verbunden bin. Wenn Sie den letzten Stich auf ein Stück setzen, fühle ich mich genauso zufrieden, als würde ich das letzte Stück eines großen Puzzles einrasten lassen - nur besser, denn anstatt es zu zerreißen, um es wieder in die Box zu legen, kann ich etwas zeigen an meiner Wand oder ein Handtuch anziehen oder als Geschenk für Freunde und Familie teilen.

Neben dem kreativen Aspekt des Kreuzstichs habe ich mich auch geistig verändert. Die beste Lektion, die Sie aus Kreuzstichen lernen können, ist, wie wenig, gleichmäßiger Aufwand Transformationsarbeit leisten kann. Bevor ich mit dem Kreuzstich begann, wurde ich leicht von der Größe der Projekte überwältigt. Ich würde mir meine lange To-Do-Liste für den Tag ansehen und am Ende nichts tun, weil es so groß schien, als wäre es hoffnungslos.

Die Arbeit mit Kreuzstichprojekten hat mir gezeigt, dass ein kleiner Fortschritt jeden Tag zu großen Ergebnissen führen kann. Manchmal habe ich nicht mehr als zehn Minuten, um an meinem Kreuzstich zu arbeiten, und ich würde wahrscheinlich nicht viel mehr als ein Dutzend Stiche hinzufügen. Aber auch diese kleinen Mengen summieren sich im Laufe der Zeit und jeden Tag kam ich näher zum Ende.

Die Wissenschaft hinter Aktivitäten wie Needlecrafts

Studien haben gezeigt, dass Kunsthandwerk, einschließlich Nadelhandwerk wie Stricken sowie Kreuzstich und Quilten, bei der Linderung von Depressionen von Vorteil sind. Eine im Journal of Neuropsychiatrie und klinischen Neurowissenschaften veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2011 ergab auch, dass die Herstellungsaktivitäten mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit einer leichten kognitiven Beeinträchtigung (MCI) verbunden sind.

Die Wissenschaft hat auch bestätigt, was die meisten Menschen bereits wussten: Freizeitaktivitäten verbessern die Stimmung und die tägliche Gesundheit und das Wohlbefinden. Der Psychologe Mihaly Csikszentmihaly hat durch seine Studien über Kreativität und das Konzept des „Fließens“ (das Gefühl, das Sie bekommen, wenn Sie so aktiv sind, dass Sie das Zeitgefühl verlieren) ein „Glücksgeheimnis“ Die Arbeitstherapeutin Victoria Schindler verglich die Auswirkungen des „Fließens“ auf die Meditation und erzielte ähnliche Vorteile.

Kreuzstich ist großartig, egal ob Sie mehrere Stunden Zeit haben oder nur wenige Minuten pro Tag. Nachdem Sie sich mit den Grundlagen vertraut gemacht haben, können Sie problemlos auf die Art von Bildern erweitern, die Sie erstellen möchten - sogar Bilder, die auf Ihren eigenen Fotos oder Zeichnungen basieren. Die einzige Grenze ist Ihre eigene Kreativität.

Wie man anfängt

Zwei Handtücher mit den Rebellen- und Imperial-Symbolen aus Star Wars, die vom Autor gekreuzt wurden.

Bevor ich anfange, möchte ich darauf hinweisen, dass der Artikel zwar aus Gründen der Klarheit auf Kreuzstich konzentriert ist, aber alles, was ich sage, gilt auch für das sehr ähnliche, als Nadelspitze bezeichnete Fahrzeug. Die Hauptunterschiede zwischen Kreuzstich und Nadelspitze sind, dass Kreuzstiche normalerweise auf einem flexibleren Stoff ausgeführt werden und jeder Stich eine X-Form hat, während Nadelstiche eine halbe X- oder / und eine festere Leinwand sind.

Einige Leute finden, dass sie eine starke Präferenz für das eine oder das andere haben, aber viele andere genießen beide gleich. Keiner braucht mehr zu lernen als der andere, und ich empfahl, beide mindestens einmal zu versuchen, um Ihre Präferenz zu finden.

Ein Kit auswählen

Wenn Sie mit Nadelstichen völlig neu sind, empfehle ich Ihnen, ein Kreuzstich-Set zu kaufen. Ein gutes Einsteiger-Kit enthält alles, was Sie zum Abschließen des Projekts benötigen: einen Stickrahmen, eine Nadel, Stickgarn (der farbige Faden, aus dem das Design besteht), Anweisungen zum Erstellen des Stiches, das Muster des Designs und das Muster Stoff oder Leinwand zum Aufnähen des Designs. Fortgeschrittenere oder günstigere Kits enthalten möglicherweise nicht den Stickrahmen. Reifen können jedoch online oder in jedem Kunsthandwerksladen erworben werden.

Je weniger Farben in einem Design verwendet werden, desto einfacher ist es in der Regel. Es gibt eine ganze Untergruppe von Kreuzstichen, die nur in Rot ausgeführt werden, Redwork genannt und basiert auf einem Stickstil, der im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert beliebt war. Aber lassen Sie sich nicht einschüchtern, Sie sollten mit diesem Stil beginnen. Die meisten Anfänger konnten an ihrem ersten Stück problemlos mit bis zu einem Dutzend Farben arbeiten.

Kreuzstich in Arbeit von Sally Wilson (via Wikimedia Commons)

Neben der Anzahl der Farben sollten Sie bei der Auswahl eines Kits auch die Gesamtanzahl der Stiche in dem Teil berücksichtigen. Wie Sie es erwarten, dauert es länger, Stiche mit mehr Stichen zu machen. Sie sind jedoch nicht immer schwieriger.

Um die Schwierigkeit des Designs zu beurteilen (wenn das Kit Sie nicht informiert), verbringen Sie einige Zeit damit, zu prüfen, wie oft das Design die Farben wechselt Designs mit großen Flächen einer einzigen Farbe sind viel einfacher und schneller zu nähen als Designs, die in einem kleinen Bereich zwischen mehreren Farben wechseln.

Halten Sie sich an ein kleines Projekt mit nur wenigen Farben, wenn Sie es zum ersten Mal machen. Es ist viel einfacher für Sie, Ihren Fortschritt zu sehen und ein Gefühl dafür zu bekommen, dem Muster zu folgen. Sie können den Schwierigkeitsgrad für Ihr zweites Projekt basierend auf Ihrem Vertrauen anpassen, nachdem Sie das erste abgeschlossen haben.

Ich habe es genossen, Kreuzstiche von Riolis herzustellen. Das Unternehmen bietet eine ganze Reihe von Kreuzstich-Kits für Anfänger und Kinder an, die als „Happy Bee“ bezeichnet werden. Ihre Designs „Panda“ und „Swallowtail Butterfly“ sind beide sehr detailliert, verwenden jedoch nur sieben verschiedene Farben, wodurch das Muster leicht bleibt Folgen. Für diese Kits müssen Sie separat einen Stickrahmen erwerben. Die Rahmen können jedoch für jedes Kreuzstichprojekt wiederverwendet werden.

Dimensions ist eine andere beliebte Kreuzstich-Kit-Marke, die gute Kits für Anfänger bietet. Viele ihrer Kits werden auch mit dem Stickrahmen geliefert. Ihre "Cute Kitty" und "Playful Penguin" sind zwei sehr einfache und schnell durchzuführende Kits. Beide sind etwas weniger als 3 Dollar, was sie zu einer idealen Wahl macht, um Ihre Füße nass zu machen. Sie bieten auch viele andere kleine und einfache Designs. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um nach dem perfekten ersten Design zu suchen.

Kreuzstich machen

Gegenwärtiger Kreuzstich (links) im Vergleich zum Musterraster (rechts). Jedes Quadrat im Raster entspricht einem einzelnen X des Kreuzstichs.

Nachdem Sie Ihr Kreuzstich-Set herausgesucht und einen Stickrahmen gekauft haben (falls er noch nicht im Kit enthalten war), können Sie mit dem Nähen beginnen. Die meisten Kits werden mit einer Anleitungsseite geliefert, auf der Sie die Grundlagen zum Erstellen eines Stiches erfahren. Sie können jedoch auch Online-Tutorials oder YouTube-Videos lesen, um eine detailliertere Ansicht zu erhalten.

Der erste Schritt bei der Arbeit an einem Design besteht darin, die Mitte Ihrer Leinwand zu finden. Die meisten Kreuzstiche werden von der Mitte aus ausgefahren. Einige Kits markieren die Mitte der Leinwand mit einem X, andere jedoch nicht. Wenn die Mitte Ihrer Leinwand nicht markiert ist, können Sie sie längs und dann quer zur Hälfte falten, um die Mitte zu finden. Markieren Sie dann diesen Punkt, indem Sie ein verirrtes Fadenstück zeitweise durchziehen.

Danach legen Sie die Leinwand in Ihren Stickrahmen. Verschiedene Reifen haben unterschiedliche Befestigungsmechanismen, aber ich persönlich bevorzuge diejenigen, die ein Kunststoffaußenband und ein inneres Metallband haben. Das Metallband kann aufgedrückt werden, um die Leinwand darüber zu schieben, und wird nach dem Lösen festgezogen.

Suchen Sie in Ihrem Muster die Mitte des Designs und suchen Sie nach der Farbe, die sich in dieser Position befindet. Mit dieser Farbe beginnen Sie mit dem ersten Abschnitt des Designs, das Sie bearbeiten. Wenn Sie zuerst von der Mitte aus arbeiten, wird sichergestellt, dass Ihr Entwurf nach der Fertigstellung nicht außerhalb der Mitte liegt.

Kreuzstichstiche werden normalerweise von links nach rechts und von unten nach oben ausgeführt. Zählen Sie in Ihrem Raster, wie viele Stiche in der Reihe Ihr Abschnitt ist, und nehmen Sie dann die Anzahl der halben Kreuzstiche vor. Wenn Sie die richtige Anzahl von Stichen gewählt haben, gehen Sie in die entgegengesetzte Richtung zurück, um das X zu vervollständigen.

Die andere Sache, die Sie sich merken sollten, ist, die Leinwand beim Nähen nicht zu "spalten", d. Aus dem gleichen Bild oben können Sie sehen, dass in einer Kreuzstichleinwand klare Löcher vorhanden sind, durch die Ihre Nadel passt. Versuchen Sie nicht, es durch die dickeren Stoffstücke zu drücken, da sonst Ihre Stiche ungleichmäßig sind und seltsame Lücken aufweisen.

Versuchen Sie zum Schluss, dass Sie beim Nähen keine Knoten im Rücken Ihrer Arbeit machen. Halten Sie stattdessen das Ende des Fadens fest und bearbeiten Sie die Stiche so, dass er innen eingeklemmt wird. Wenn Sie einen Kreuzstich erstellen, wird auf der Vorderseite des Musters eine Reihe von X (XXXXX) angezeigt, die Rückseite erscheint jedoch als senkrechte Stiche (|||||). Ihr Fadenende sollte sich unter den | s befinden. Wenn Sie einen Abschnitt fertiggestellt haben oder der Faden zu kurz wird, um fortzufahren, ziehen Sie ihn unter den Rücken auf der Rückseite und schneiden Sie den Überstand ab.

Häufige Fallstricke und Hürden

Das wahrscheinlichste Problem, das beim Kreuzstich auftritt, ist die Wahl eines Musters, das für Sie zu kompliziert ist. In diesem Fall fühlen Sie sich beim Abschluss des Entwurfs besteuert anstatt entspannt. Sie werden viel Zeit damit verbringen, auf Ihr Muster zu starren, um herauszufinden, wo die Stiche liegen sollen. Sie werden wahrscheinlich am Ende eine Menge Fehler machen. Das ist mir passiert, als ich als Anfänger versuchte, ein Kit mit mehr als vierzig Farben zu machen. Weil es so weit über meine Fähigkeiten hinausging, musste ich es beiseite legen, bis ich meine Fähigkeiten mit einfacheren Kits aufbaute.

Wenn Sie jedoch mit einem Kit für Anfänger beginnen, müssen Sie Ihr Projekt nicht frustriert ablegen. Dennoch gibt es einige Hürden, denen Sie möglicherweise begegnen.

Die zwei häufigsten Hürden sind das falsche Anbringen von Stichen an Ihrem Muster oder die Verwendung eines falsch gefärbten Zahnseids.

Es ist offensichtlich, dass Sie am besten vermeiden, einen Stich an der falschen Stelle zu platzieren, indem Sie sorgfältig auf Ihr Muster achten. Es gibt jedoch einige Tricks, mit denen Sie sicherstellen können, dass Ihre Stiche an der richtigen Stelle liegen.

Die erste ist, immer sorgfältig zu zählen, wie viele Stiche nebeneinander liegen. Die meisten Muster werden auf Rastern gezeichnet, deren dunkle Linien alle fünf oder zehn Stiche vorhanden sind. So können Sie leichter erkennen, wie viele Stiche lang ein Abschnitt ist. Auch wenn der von mir ausgefüllte Abschnitt bereits vollständig von anderen Stichen umgeben ist, zähle ich meine Stiche immer noch so, dass ich weiß, dass alles passt.

Wenn Sie einen neuen Abschnitt beginnen, vergleichen Sie zweitens die Position Ihres ersten Stiches mit zwei nahe, aber nicht zusammenhängenden Punkten im Muster. Normalerweise versuche ich, eine Gruppe von Stichen links oder rechts von den Stichen, die ich gerade machen möchte, und eine Gruppe über oder unter den Stichen zu finden. Dann stelle ich sicher, dass die neuen Stiche vor dem Start richtig ausgerichtet sind. Durch diese Methode wird sichergestellt, dass ein Fehler, den Sie zuvor übersehen haben, keine Auswirkungen auf Ihre Stiche hat.

Wenn Sie einen Fehler machen und einen Stich an die falsche Stelle setzen, können Sie zwei Dinge tun. Am besten nehmen Sie den Stich heraus und legen ihn an die richtige Stelle. Dies ist in der Regel nicht zu schwierig, obwohl es ein wenig frustrierend ist.

Aber manchmal sieht man erst viel später einen Fehler, und die Menge an Arbeit, die Sie rückgängig machen müssten, um sie zu entfernen, könnte überwältigend sein. In solchen Fällen ist es besser, wenn Sie es verlassen und den Rest der Umgebung nach dem Rastermuster bearbeiten.

Es gibt keine konkrete Regel, wann Sie etwas herausnehmen und wann Sie es lassen sollten. Vieles hängt von persönlichen Vorlieben ab. Je größer das Design, desto weniger bemerkt man im Allgemeinen einen oder zwei Stiche. Je näher die Farbe der falschen Masche an der richtigen Masche ist, desto weniger fällt es auf. Sie übersehen wahrscheinlich eher einen hellgrünen Stich, bei dem ein dunkelgrüner als der hellorange an derselben Stelle sein soll.

Um zu vermeiden, dass die falsche Farbe verwendet wird, überprüfen Sie immer die Symbole in Ihrem Muster - selbst wenn Sie der Meinung sind, dass Sie wirklich wissen, wofür sie stehen (die Anweisungen werden häufig in Schwarzweiß mit Codes für die Farben gedruckt). Wenn Ihr Kit viele Farben mit ähnlichen Farbtönen aufweist, können Sie sich besser organisieren, indem Sie die Farben in Plastiktüten aufbewahren, die Sie mit dem Symbol der Farben markieren. Diese Organisationsebene wird hauptsächlich verwendet, wenn Ihr Kit viele verschiedene Farben hat. Wenn Ihre Farben alle leicht zu unterscheiden sind, müssen Sie sie wahrscheinlich nicht in die Tasche stecken, denken Sie jedoch daran, auf ihre Symbole zu achten.

Nächste Schritte

Nachdem Sie ein Kit für Anfänger angelegt haben, gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Kreativität für Ihr nächstes Projekt zu erweitern. Sie können größere und kompliziertere Kits kaufen. Einige Kits enthalten Dutzende verschiedener Farben und erfordern sogar, dass Sie zwei verschiedene Farben „twittern“, was bedeutet, dass Sie die Fäden aus zwei verschiedenen Strängen zusammenmischen, um eine neue Farbe dazwischen zu erzeugen.

Ich möchte jedoch warnen, dass dieser Sprung zu früh erfolgt ist. Als ich anfing, hatte ich einige kleinere Projekte fertig und beschloss, ehrgeizig zu werden, und kaufte ein Nadelspitzen-Set, das eine Reproduktion von Claude Monets japanischer Brückenmalerei war. Das Kit hatte über vierzig Farben, darunter zahlreiche Tweeds. Es lag damals außerhalb meiner Fähigkeiten und nachdem ich nur einen kleinen Teil davon gemacht hatte, gab ich das Projekt fast fünf Jahre lang ganz auf.

Ich bin vor ein paar Monaten darauf zurückgekehrt und bin jetzt fast zwei Drittel des Weges durch. Wenn Sie also festgestellt haben, dass Sie etwas über Ihrem Skill-Level erworben haben, haben Sie keine Angst, es für eine Weile beiseite zu legen und Ihre Praxis auf kleineren, weniger komplizierten Mustern aufzubauen. Denken Sie daran, dass es zwar gut ist, sich selbst etwas anzutreiben, aber Hobbies sollen Spaß machen, nicht lästige Aufgaben.

Gestalten Sie Ihre eigenen Designs

Nadelspitze von Lt. Uhura von Star Trek, entworfen und hergestellt vom Autor

Wenn Sie einen Kreuzstich ausführen, färben Sie in einem Bild im Wesentlichen Pixel für Pixel ein. Das Erstaunliche dabei ist, dass alles, was Sie fotografieren können, zu einem Kreuzstichdesign werden kann. Wenn Sie also süße Comic-Katzen und Landschaften satt haben und Ihre Familie, ein Haustier oder etwas anderes, das Sie sich als Kreuzstich vorstellen können, unsterblich machen möchten, müssen Sie nur ein Foto davon finden.

Als ich anfing, meine eigenen Muster zu erstellen, habe ich es in Photoshop gemacht, was ein langer und etwas langwieriger Prozess war. Danach musste ich in den Laden gehen und Farben auswählen, von denen ich dachte, dass sie am besten zu meinem Muster passen. Glücklicherweise gibt es jetzt eine unglaubliche kostenlose Ressource im Internet, pixel-stitch.net, die automatisch jedes hochgeladene Bild in ein Kreuzstichmuster umwandelt.

Nachdem Sie das Bild hochgeladen haben, gelangen Sie zu einem neuen Menü, in dem Sie das Muster anpassen können. Die zwei Faktoren, auf die Sie am meisten Wert legen möchten, sind die Breite und die Anzahl der Farben.

Genau wie bei einem Computerbild gilt: Je höher die Anzahl der Stiche, die Sie in der Breite zulassen, desto klarer wird das Bild. Da die meisten Kreuzstichbilder jedoch auf 14 Stiche pro Zoll standardisiert sind, erstellen Sie auch ein größeres Design. Denken Sie daran, bevor Sie aus Versehen ein drei Fuß großes Ungetüm eines Projekts erstellen.

Die Auswahl der gewünschten Farben für das Muster ist ebenfalls eine wichtige Entscheidung. Wie bereits erwähnt, bedeuten mehr Farben einen höheren Schwierigkeitsgrad. Je mehr Farben Sie jedoch verwenden, desto genauer können Sie die Originalfarben und -schattierungen des hochgeladenen Bildes anpassen.

Für die Erstellung von Fotorealismus im Kreuzstich sind ein fortgeschrittenes Muster und viele Farben erforderlich. Vielleicht möchten Sie lieber ein stilisierteres Bild verwenden, um die Farben einzuschränken. Als Nerd waren zwei der ersten Kreuzstichmuster, die ich machte, die imperialen und rebellischen Symbole von Star Wars. Bei jedem Design wurde nur eine einzige Farbe von Stickgarn verwendet.

Später habe ich ein detaillierteres Bild von Lt. Uhura von Star Trek gemacht, aber ich habe das Design auf 8 Farben beschränkt, was es sehr einfach machte, es zu vervollständigen, während ich immer noch den gewünschten Detailgrad hatte. Das Gesamtbild war groß, was dafür sorgte, dass die Gesichtsform gut aussah, ohne zu pixelig zu wirken. Nur wenige Farben für die Schattierung genügten, um die wichtigsten Details hervorzuheben, ohne mich mit vielen Farbwechseln zu überfordern.

Beim Pixelstich können Sie sowohl mit der Breite als auch mit der Anzahl der Farben experimentieren, um zahlreiche Muster zu erzeugen, bis Sie das richtige Gleichgewicht zwischen der gewünschten Größe und dem gewünschten Schwierigkeitsgrad finden.

Die beste Funktion von Pixel-Stitch ist, dass nach dem Erstellen des Musters auch eine Liste der spezifischen Stränge von Stickgarn erstellt wird, die Sie kaufen müssen, und die Anzahl der benötigten Sticks. Die von ihm erstellten Schätzungen basieren auf Kreuzstichen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das Muster stattdessen für einen Nadelpunkt zu verwenden, sind die von ihm vorgeschlagenen Zahlen möglicherweise weniger genau. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie irgendwann eine weitere Reise in den Laden unternehmen müssen, um weitere Informationen zu erhalten.

Über Kreuzstich hinaus

Traditionelle japanische Stickerei. Foto von Ryan McBride über Wikimedia Commons

Kreuzstich ist ein hervorragendes Tor zu anderen Nadelbooten. Die Stickerei ähnelt dem Kreuzstich und verwendet die gleiche Zahnseide, Nadel und Stickrahmen, verfügt jedoch über viele weitere Sticharten. Mit der Stickerei können Sie über das „pixelige“ Erscheinungsbild des Kreuzstichs hinaus in Bilder mit glatteren Kurven und mehr ausgefüllten Designs wechseln.

Die vielen Sticktechniken können und füllen ganze Bücher, ebenso wie die verschiedenen kulturellen Traditionen, die weltweit damit verbunden sind. Als einleitende Einführung möchte ich noch einmal auf Kits zurückgreifen, die Ihnen alle Vorräte und Anweisungen geben, die Sie für ein relativ einfaches Design benötigen. Da es beim Sticken mehr abwechslungsreiche Stiche gibt, kann es anfangs schwieriger sein, den Dreh raus zu bekommen, aber das Meistern der Techniken gibt Ihnen kreativ noch mehr Freiheit.

Umgekehrt könnte man auch zum Haken ziehen: Es ist ein Handwerk, das kurze Garnenstränge auf einer großen Leinwand verwendet, aber Mustern folgt, die den Kreuzstichen sehr ähnlich sind. Latch-Hooking ist ein sehr leicht zu erlernendes Handwerk, das ich seit meiner Kindheit gemacht habe (es gibt keine scharfen Nadeln, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, verletzt zu werden). Rasthaken eignen sich hervorragend für Teppiche und Kissen und können schnell vervollständigt werden, es fehlt ihnen jedoch das Detail, das Sie durch Kreuzstich und Stickerei erzielen können.

Persönliche Transformation

Die Tatsache, dass meine kleinen Näharbeiten zu spürbaren Ergebnissen führten, inspirierte mich dazu, diese Selbstdisziplin auf andere Aspekte meines Lebens anzuwenden. Zu wissen, dass ich ein Projekt nicht an einem einzigen Tag fertigstellen kann, hindert mich nicht mehr daran, zu beginnen, und ich habe einen viel positiveren Ausblick auf den Fortschritt, den ich nach und nach mache.

Das Beste an Kreuzstich als Hobby ist natürlich, dass Sie, selbst wenn Sie andere greifbare Vorteile in Ihrem Leben nicht sehen, immer noch ein lustiges Hobby und neue Kunstwerke zu Hause haben.