• Zuhause
  • Artikel
  • Wie man eine tägliche Lesegewohnheit in 15 Minuten pro Tag entwickelt
Veröffentlicht am 15-08-2019

Wie man eine tägliche Lesegewohnheit in 15 Minuten pro Tag entwickelt

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Bücher eine wirklich große Rolle in meinem Leben spielen, wenn ich ein Autor bin, sie für das unverwechselbare Kreativ interviewe und meine eigene Neugier und meinen Wunsch nach Wachstum.

  • Einige kaufe ich mir
  • Andere werden mir Verleger und Publizisten geschickt
  • Viele von ihnen haben sich direkt auf mein Wohlbefinden ausgewirkt.

Wie Anne Lamott in ihrem Buch Bird by Bird schrieb, "wären Sie keine Schriftstellerin, wenn das Lesen Ihr Leben nicht mehr bereichert hätte als jede andere Aktivität."

Wie um alles in der Welt finden Sie eigentlich die Zeit, so viel zu lesen? Ob Sie es glauben oder nicht, es kann in etwa 15 Minuten pro Tag passieren.

Entwicklung einer täglichen Lesegewohnheit in nur 15 Minuten pro Tag

Wenn Sie dies gerade lesen, kann ich Ihnen versprechen, dass Sie wahrscheinlich bereits 15 Minuten pro Tag mit Lesen verbringen, ohne es zu wissen. Wenn Sie zwischen 3 und 5 Artikel online lesen, verbringen Sie wahrscheinlich 15 Minuten pro Tag mit dem Lesen.

Angesichts der Tatsache, dass erfolgreiche Leute wie Warren Buffet, Bill Gates und Mark Zuckerberg allesamt unersättliche Leser sind, möchten viele von uns gerne mehr Bücher lesen. Stellen Sie sich also vor, was passieren würde, wenn Sie diese 15 Minuten zum Lesen von Büchern verwenden würden.

Eine fokussierte Stunde könnte ein bisschen anstrengend sein, um zu beginnen. Schauen wir uns also an, was passieren würde, wenn Sie 15 Minuten am Tag ein Buch lesen würden. Nehmen wir an, Sie lesen aus mathematischen Gründen täglich 15 Seiten. Das sind 450 Seiten, das entspricht einem großen Buch oder zwei kurzen Seiten innerhalb eines Monats

Planen der Zeit zum Lesen

Tragen Sie das Lesen nicht in Ihre To-Do-Liste ein. Fügen Sie es in Ihren Kalender ein, da Kalender, wie bereits erwähnt, effektiver sind als Listen.

Der erste Schritt besteht darin, ein Buch in überschaubare Teile aufzuteilen (10, 15 oder 20 Seiten, je nachdem, wie schnell Sie lesen). Sobald Sie entschieden haben, wie Sie ein Buch in überschaubare Teile aufteilen möchten, folgt der nächste Schritt ist Ihre Lesezeit zu planen. Glücklicherweise hat die Google Kalender-App das Ziel, eine tägliche Lesegewohnheit zu entwickeln.

Sie können wählen, wie lange, wie häufig und zu welcher Tageszeit Sie am liebsten lesen möchten. Die App findet dann einen geeigneten Zeitpunkt für Sie zum Lesen.

Extrem lange und herausfordernde Bücher lesen

Vor ein paar Tagen hörte ich, wie Marc Andreessen diese Biographie über Walt Disney in einer Folge des Tim Ferriss Podcast erwähnte. Da Marc davon schwärmte, bestellte ich es sofort. Als ich die Schachtel öffnete, wurde mir klar, dass sie wie ein Ziegelstein aussah. Es waren mehr als 600 Seiten und ich habe mich gefragt, wie ich durch ein so umfangreiches Buch kommen könnte. Das war der eigentliche Anlass für die Idee zu diesem Artikel.

Ich wusste, dass ich auf keinen Fall in einer Sitzung an solch ein Buch kommen würde. Also entschied ich mich, anstatt zu versuchen, alles so schnell wie möglich zu lesen, es mir zu überlassen, es langsam zu lesen. Ich habe einige grundlegende Mathe gemacht

20 Seiten x 30 Tage = 600 Seiten

20 Seiten pro Tag sind weniger einschüchternd als 600 Seiten. Dies können Sie problemlos in einer fokussierten Stunde pro Tag oder in 15 Minuten tun.

Ich kam ursprünglich auf diese Art und Weise auf größere Bücher zu, als ich Die 48 Gesetze der Macht las. Wenn Sie jemals eines der Bücher von Robert Greene gelesen haben, wissen Sie, dass es äußerst dicht ist, voller historischer Beispiele und nicht der Art Bücher, die Sie schnell lesen können, wenn Sie das Beste aus ihnen herausholen möchten. Ich habe mir mit The 48 Laws of Power ein einfaches Ziel gesetzt. Wenn ich jeden Tag über 2 der 48 Gesetze lese, wäre ich in 24 Tagen mit dem Buch tatsächlich fertig.

Der Schlüssel zum Lesen längerer und herausfordernderer Bücher besteht darin, sie in handlichere, mundgerechte Teile zu zerlegen. Sie können diese Methode auch auf kürzere Bücher anwenden.

Mit 15 Minuten pro Tag können Sie ein unersättlicher Leser werden. Aus eigener Erfahrung habe ich festgestellt, dass ich am Ende weit mehr als 15 Minuten gelesen habe. Versuche es.

Ich bin der Moderator und Gründer des unverwechselbaren kreativen Podcasts. Jeden Sonntag teilen wir die unverwechselbarsten Teile des Internets, die wir in The Sunday Quiver entdeckt haben. Erhalten Sie unsere nächste Ausgabe, indem Sie sich hier anmelden.

Siehe auch

3 Phasen, die jeder Kreativprofi durchlaufen mussDie Kunst der AbreisePflanzensamen heute für wen Sie schließlich werden möchten10,5K Follower und 0,5 Millionen Aufrufe in 8 Monaten, wie es passiert istWie durchschnittliche Kunst außergewöhnlich wirdEin Abfall von guter Magie