Veröffentlicht am 28-02-2019

Wie malen Sie Ihr Zimmer?

Haben Sie sich jemals gewünscht, wie man malen kann? Bleib bei mir und du wirst lernen wie. Malen ist eine Fähigkeit, die Sie in kürzester Zeit erlernen können. Malen ist eine leichte Aufgabe, die nicht anstrengend ist.

Sie werden es den ganzen Weg genießen. Am Ende dieses Artikels sind Sie zum Malen qualifiziert. Zusätzlich haben Sie eine zusätzliche Fähigkeit. Klingt gut? Ja, nie wirst du einen Maler beauftragen, dein Zimmer zu malen.

Stellen Sie vor allem anderen sicher, dass Sie über folgende Werkzeuge und Materialien verfügen:

· Premier

· Farbe

· Farbrolle

· Einen Stab zum Ausfahren der Walze

· Pinsel

· Leere Farbbehälter

· Malerband

· Schleifpapier

· Holzstock

· Lumpen

Zweitens ist unten ein einfacher Vorgang des Malens Ihres Raumes:

Zimmer vorbereiten

Entfernen Sie zunächst alle Gegenstände in der Nähe der Wände. Sie können sie an der zentralen Stelle anordnen oder ganz aus dem Raum entfernen. Bedecke sie gut. Reinigen Sie die Decke und die Wände dort, wo Sie lackieren möchten. Sie können jetzt loslegen.

Anwendung von Premier (Undercoat)

Beim ersten Malanstrich wird Premier auf die verputzte Wand aufgetragen. Sie wird auch angewendet, wenn Sie die aktuelle Farbe ändern. Die meisten Premieren sind weiß gefärbt. Eine helle Basis eignet sich sowohl für helle als auch für dunkle Schichten. Premier ist im Vergleich zu Farben preiswert. Ihre Anwendung führt zu weniger Überzügen. Hört sich gut an!

Skimming

Einige Teile der Wand können Unputz aufweisen. Was ist also die Lösung? Skimming ist die Lösung. Mit einer Spachtel tragen Sie die Lösung von oben nach unten auf die Wand auf. Dies ist der dritte Prozess, bevor Sie Ihren Raum streichen. Aber es gibt noch mehr.

Schleifen

Hier ist der anspruchsvollste Teil. Nach dem Abschäumen erhält die Wand einen Tag zum Trocknen. Was ist der Sinn des Trocknens? Auf diese Weise können Sie die Wand mit Sandpapier schleifen. Beim Schleifen sollte die Wand glatt und flach sein. Sie sind jetzt mit dem ermüdendsten Teil fertig. Hier kommt eine leichtere Aufgabe.

Unterwolle auftragen (Premier)

Mischen Sie die Basisfarbe gut und rühren Sie die Konsistenz um. Beginnen Sie an der Decke, dann an den Wänden. Von Zeit zu Zeit müssen Sie etwas Wasser hinzufügen, wenn die Basis auf Wasser basiert. Lassen Sie die Basis über Nacht trocknen, bevor Sie mit dem Malen beginnen. Bleib jetzt bei mir.

Erster Anstrich auftragen

Mischen Sie die Farbe mit etwa zehn Prozent Wasser, wenn die Farbe auf Wasser basiert. Gut aufrühren, um Konsistenz zu gewährleisten. Beginnen Sie mit dem Malen von der Decke. Dann an den Wänden von oben nach unten beginnen. Wenn Sie einen Pinsel verwenden, verwenden Sie eine vertikale Anwendung im Gegensatz zu horizontalen Strichen. Lassen Sie die Schicht je nach Temperatur etwa 3 bis 4 Stunden trocknen.

Zweite Schicht auftragen

Hier kommt das Beste. Die zweite und dritte Schicht aufzutragen, macht den meisten Spaß. Ich habe vor kurzem ein Haus in meiner Nachbarschaft gemalt und ich habe diesen Teil wirklich genossen. Sie können jetzt den Pinsel mit Leichtigkeit bewegen. Wieder ist das Ergebnis lohnend. Sie werden den ganzen Weg lächeln.

Fazit

Entfernen Sie zum Schluss das Klebeband des Malers und reinigen Sie den Boden. Ordne dein Zimmer an. Reinigen Sie die Werkzeuge.

Jetzt hat Ihr Zimmer einen neuen Look. Sie können jetzt Ihren Raum mit den oben beschriebenen Verfahren streichen. Bei der Neulackierung verzichten Sie auf das Abblättern und Schleifen.

Siehe auch

Was ich aus der Präsentation eines Podcasts gelernt habeEin weiteres großartiges Projekt auf der Acorn Crowdfunding-Plattform.Parks, Druck, DominanzUtopie: Die Welt, für die wir kämpfen, nicht gegenDie Berufungen der Kunst: ZusammenfassungAdire Motive und ihre Bedeutung