Wie man bei NaNoWriMo gewinnt

Es ist die Jahreszeit, in der geschrieben wird, fa-la-la-la-la, la-la-la.

NaNoWriMo ist ein Schmerz im Arsch. Ich meine das in den liebevollsten Begriffen.

Als Wettbewerb ist es etwas, das meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, seit ich in der High School war. (Ignoriere mein offizielles Profil - ich konnte meine Passwörter damals schlecht speichern; mein erstes Jahr war 2008). Ich habe es immer geliebt, einen Monat damit zu verbringen, mich hinzusetzen und einen Roman auszuschalten. Es ist ein Monat, in dem du dem Rest der Welt sagst, er solle sich verpissen, weil du das tust, was du schon immer machen wolltest.

Aber es ist selten, dass sich die Sterne tatsächlich für mich ausrichten. Zum zweiten Mal in elf Jahren bewege ich mich im November über Staatsgrenzen hinweg. (Viele Staatsgrenzen, dieses Jahr!) Oder ich bin mit der Schule und all den damit verbundenen Zwischen- und Arbeitszeiten beschäftigt. Der November ist kein guter Monat, um dieses Ziel zu erreichen. Aber der Rest der Welt tut es, also setze ich mich und versuche mein Bestes.

Verwalten Sie Ihre Erwartungen

Ich behaupte nicht, der NaNoWriMo-Guru zu sein. Ich bin nicht. So lange ich mich erinnern kann, hat meine Schwester Laura es geschafft, NaNo in den Arsch zu treten und normalerweise das Ziel von 50.000 Wörtern in ein oder zwei Wochen zu erreichen. Ich bin nicht Laura. Es ist selten, dass ich dieses hohe Ziel tatsächlich erreicht habe, aber ich gehe selten enttäuscht von dem Monat weg.

Gehen Sie mit einem Ziel in den Monat - was auch immer dieses Ziel ist. Das klassische NaNoWriMo-Ziel ist es, den ersten Rohentwurf eines Romans mit 50.000 Wörtern von Anfang bis Ende zu schreiben.

Dies wird sich für (die meisten) Menschen als problematisch erweisen, da die meisten neuartigen Genres deutlich länger als 50.000 Wörter benötigen. Ich nehme an, das ist der Ex-Literaturpraktikant, der in mir spricht, aber Sie müssen die Anforderungen für Ihr Genre kennen.

Vielleicht ist es Ihr Ziel, die ersten 50.000 Wörter Ihres Romans zu schreiben. Oder einen Roman fertigstellen, selbst wenn er mehr als 50.000 Wörter umfasst. Vielleicht versuchen Sie jede Woche ein Bilderbuch fertigzustellen. Oder zwei Kapitelbücher.

Oder vielleicht starten Sie einen zweiten Entwurf. Das habe ich für die meisten 20-Jährigen getan. Ich habe an Entwürfen meines ersten Romans "Irgendwie sitzt du hier" gearbeitet (sogar damals, als er "Goodbye and Go" hieß).

Seien Sie mutig bei der Festlegung Ihrer Ziele. Diese Kühnheit ist das, worum es bei NaNoWriMo geht. Arbeiten Sie das Programm so, dass es Ihren Anforderungen entspricht. Lass es für deine Ziele funktionieren. Fühlen Sie sich nicht mit dem klassischen NaNo-Paradigma verbunden.

Passen Sie Ihre Ziele nach Bedarf an

Scheiße passiert.

Und meiner völlig unwissenschaftlichen Erfahrung nach passiert Scheiße besonders gerne im November. Scheiße, die dich vom Schreiben abhält.

Aber was Sie verstehen müssen, ist, trotz all des Pomps und der Umstände, die mit dem Schreiben von 50.000 Wörtern und dem „Gewinnen“ von NaNoWriMo verbunden sind - die Abzeichen, das Zertifikat, die Gutscheine und die Online-Angebote usw. -, dass es auf die Wörter ankommt.

Ich werde das noch einmal sagen: Es sind die Worte, die wichtig sind.

Wenn Sie Fortschritte bei Ihrem Roman machen, gewinnen Sie. Selbst wenn Sie dieses handliche kleine „Gewinner“ -Abzeichen nicht in Ihrem Profil haben, müssen Sie die Wörter erhalten, auch wenn Sie nicht das Ausdruckzertifikat erhalten, auch wenn Sie nicht die prahlerischen Rechte erhalten.

Wenn Sie gesichert werden, lassen Sie sich nicht entmutigen. Schreib weiter.

Es gab einige Jahre, in denen das Gewinnen das Schreiben von 25.000 Wörtern bedeutete. Wo das Gewinnen das Beenden eines Entwurfs bedeutete.

Und es gab einige Jahre, in denen ich gerade verloren habe, obwohl ich meine Erwartungen angepasst habe. Das Schreiben wurde nicht erledigt. Es fiel auseinander. Das passiert.

Aber es ist absolut wahrscheinlicher, dass Sie verlieren, wenn Sie in diese starre Denkweise geraten, in der Gewinnen bedeutet, 50.000 Wörter zu schreiben oder ein Buch fertigzustellen oder den gesamten Berg zu bewegen. Lassen Sie sich von Ihrem offensichtlichen Misserfolg nicht davon abhalten, Vorwärtsdynamik zu erzeugen.

Wenn Sie das tun, werden Sie wirklich verlieren.

Lass dich nicht vom Hooplah ablenken

NaNoWriMo ist von einem metrischen Scheiß Hooplah umgeben. Die Blogposts, die Foren, die Meetups, die regionalen Gruppen und so weiter.

Nun, ich sage nicht, dass Sie es per se vermeiden sollten (schließlich habe ich Shaunta auf einer NaNo-Party getroffen, die sie damals veranstaltet hat!), Aber Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie hier sind, um zu schreiben .

Wenn Sie zu den Veranstaltungen gehen, ist das großartig. Erwarten Sie jedoch nicht, dass viel geschrieben wird, auch wenn sie als Mitschreiber in Rechnung gestellt werden. Bringen Sie auf jeden Fall Ihren Computer (oder das von Ihnen verwendete Schreibmaterial) mit, aber erwarten Sie nicht, dass viel geschrieben wird.

Abgesehen von den persönlichen Dingen können die NaNo-Foren ein zeitraubender Wirbel sein. Sie sind eine großartige Ressource, ein großartiger Ort für Ermutigung und eine großartige Möglichkeit, sich nach einem langen Tag des Schreibens zu entspannen, aber verbringen Sie nicht Ihre gesamte Schreibzeit im Forum - die Wörter, die Sie dort posten, zählen wirklich nicht .

Das gleiche gilt für Twitter (obwohl sie dort einige großartige Sprints laufen!)

NaNoWriMo ist eine Herausforderung. Und es soll eine Herausforderung sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Herausforderung nicht an das anpassen können, was Sie benötigen. NaNoWriMo ist kein Gesetz. Es ist keine heilige Kuh, die nicht verändert werden kann.

Sie setzen Ihre Ziele.

Sie legen Ihre Regeln fest.

Geh und tritt NaNo in den Arsch.