• Zuhause
  • Artikel
  • Wie Autoren unaufhaltsame Gedankenmacht über Zweifel, Selbstsabotage und Negativität entwickeln
Veröffentlicht am 11-09-2019

Wie Autoren unaufhaltsame Gedankenmacht über Zweifel, Selbstsabotage und Negativität entwickeln

Gedankenkraft. Sie haben es. Ich habe es. Obwohl es Situationen gibt, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, haben wir die Kontrolle darüber, wie wir die Herausforderungen und Feiern, denen wir begegnen, interpretieren und erzählen. Um unsere Superkräfte zu besitzen und zu beherrschen, braucht es Übung und Absicht. Es passiert selten über Nacht. Emotionen werden kommen und gehen wie die Flut, aber wir können entscheiden, was am Ufer unseres Geistes angespült bleibt.

Um Ihre Gedankenkraft zu nutzen, müssen Sie zuerst glauben, dass Sie sie haben.

Dankbarkeit ist ein wachsender Trend, weil sie unseren Verstand neu verdrahtet und uns eine tiefere Verbindung zu unseren Entscheidungen und den Tausenden von Geschenken gibt, die wir jeden Tag erhalten.

Um Ihre Gedankenkraft zu nutzen, müssen Sie Gedanken als reale Objekte betrachten und bereit sein, die Möbel Ihres Geistes neu anzuordnen, um mehr Kreativität, Freiheit und Kraft zu erzielen. Dies kann zu einem Morgenritual werden, bei dem Sie Ihre Gedanken in den Mittelpunkt stellen, langsamer werden und den Tag mit Dankbarkeit beginnen. Es kann mentale Auslöser in den täglichen Rhythmen Ihres Lebens und in Ihrem Zuhause hervorrufen. Wenn wir langsamer werden, tief durchatmen und unsere Gedanken zurücksetzen, können neue Gewohnheiten und Denkmuster die Landschaft unseres Lebens formen.

Wenn sich Ihre geistige Leistungsfähigkeit entwickelt, sind Sie besser gerüstet, um Ihren Zweifeln, selbstsabotierenden Tendenzen und der Anziehungskraft der Negativität zu begegnen.

Wenn Sie als Schriftsteller Zweifel haben, gibt Ihnen Ihre Gedankenkraft die Kraft, ängstlich zu schreiben und sich trotz Ihrer Gefühle zu zeigen Zweifellos wird Ihr Geist zu Momenten der Klarheit und Zuversicht zurückkehren und Ihnen versichern, dass diese Momente am Horizont sind.

Die subtilste und giftigste Form der Selbstsabotage ist der Aufschub. Es ist eine andere Art, sich von der Gelegenheit zu entfernen und sich unter einem Felsen zu verstecken. Sie tauchen unter der Ausrede "Ich habe vergessen" oder "Ich war mir nicht sicher, wo ich anfangen soll" auf. In Wirklichkeit sind Sie Ihr schlimmster Feind geworden.

"Verschieben Sie nicht bis morgen, was Sie heute tun können." - Benjamin Franklin

Notieren Sie dieses Zitat. Mach es zu deinem Mantra. Dies bedeutet nicht, dass Ihre Aufgabenliste zu einer Liste mit Hunderten von Elementen werden soll. Wenn die Fertigstellung jedoch weniger als 5 Minuten dauert, tun Sie dies JETZT.

So haben Sie mehr Zeit und Raum für Ihre wichtigen Projekte (Bonus-Tipp: Tun Sie dies als Erstes am Morgen).

Der zweite Weg, um den Aufschub zu überlisten, besteht darin, auf die „kleinen Stupser der Seele“ zu achten, wie ich sie gerne nenne. Wenn Sie den Eindruck haben, jemandem eine E-Mail zu schicken, senden Sie eine handgeschriebene Karte oder sagen Sie einem Fremden, wie hübsch sein Pullover ist. Warte nicht. TU es. Je mehr Aufmerksamkeit Sie widmen und je schneller Sie handeln, desto lauter werden Ihre seelischen Stupser. Sie sind Ihr Schlüssel zu einem sinnvollen und freudigen Leben.

Eine der größten Herausforderungen für unsere geistige Kraft ist die Negativität von innen und die Negativität von außen: Sie gehört zum Territorium des Menschseins. Wenn Sie auf negative Emotionen und Negativität stoßen, geben Sie ihnen zuerst Raum und akzeptieren Sie ihre Existenz. Das Letzte, was wir brauchen, ist, uns darüber zu schämen, dass wir „nicht so fühlen“ oder „diese Negativität nicht hören“ sollten. Es ist das, was es ist, und je schneller wir akzeptieren, dass es ist, desto schneller können wir voranschreiten .

Der Schlüssel, um Negativität und harte Emotionen hinter sich zu lassen, besteht darin, ihnen keinen moralischen Wert beizumessen. Wir sind Geschichtenerzähler, und es ist leicht, eine Geschichte von ewiger Vernachlässigung und Zurückweisung über einen Kommentar oder ein Gefühl im Inneren zu erzählen. Die Wahrheit ist, dass dieser Moment für sich allein steht und NICHTS mit Ihrem Wert oder Wert zu tun hat. Der Moment verliert seine Kraft, wenn man sieht, was er ist und erkennt, dass dieser Moment nicht die ganze Geschichte erzählt.

Sie sind atemberaubend, lebendig und mutig.

Hab keine Angst, es zu glauben und es zu leben.

Werden Sie Ihr größter Verbündeter und begrüßen Sie die Gaben und die Stärke in sich und anderen.

Wenn Sie glänzen, gewinnt jeder.

Wenn Sie bereit sind, einer Gruppe herausragender Schriftsteller beizutreten, die Unvollkommenheiten zu akzeptieren und sich weiterhin zu Wort zu melden, klicken Sie hier, um der privaten Facebook-Community von Unstoppable Writers beizutreten.

Ursprünglich bei deannewelsh.com veröffentlicht.

Siehe auch

Der Tod des Bildhauers: Die Monolithzeit ist vorbei.Nutzen Sie die Mittel zur Schaffung von KulturSollte jeder Künstler arm sein? Nein!Drei mächtige Wege, um den Klauen des Satans auszuweichenIch habe mit der neuen Nikon D850 nur ein Foto aufgenommen. Und es ist Liebe.