Veröffentlicht am 25-03-2019

Einweihungsfeier #NoMiSculpture Day

Kunstorganisationen von Northern Michigan kooperieren, um den Internationalen Tag der Skulpturen im Jahr 2019 mit speziellen Führungen und einem Social Media-Wettbewerb zu feiern

Wir feiern den International Sculpture Day, eine weltweite jährliche Veranstaltung am 27. April, die vom International Sculpture Center organisiert wird, um das Verständnis der Skulptur und ihren einzigartigen Beitrag zur Gesellschaft zu fördern.

Im Laufe des Monats April sind die Einwohner von Michigan eingeladen, an fünf Kulturinstitutionen teilzunehmen, um an die globale Feier mit besonderen Veranstaltungen und einem Social Media-Wettbewerb zu erinnern. Zu den teilnehmenden Organisationen gehören das Dennos Museum Center (Traverse City), der Michigan Legacy Art Park (Thompsonville), das Crooked Tree Arts Center (Traverse City and Petoskey), das Oliver Arts Center (Frankfurt) und der Walk of Art (Elk Rapids).

Als Anreiz, die Bewohner zu ermutigen, das reichhaltige skulpturale Erbe in der Region zu erkunden und zu entdecken, wird eine glückliche Person ein Jahresmitgliedspaket für alle fünf Organisationen (im Wert von über 400 US-Dollar) und ein Jahr des Sculpture Magazine gewinnen, indem sie ein Foto von einer der beiden veröffentlicht die fünf Standorte auf Facebook oder Instagram während des Monats April mit dem Hashtag #NoMISculpture

Mithilfe der beliebten Blogging-Plattform Medium können Mitarbeiter dieser verschiedenen Kunstorganisationen auch Inhalte über ihre eigenen Skulpturensammlungen, Künstlervideos und neue Möglichkeiten zum Entdecken von Skulpturen an Orten im Nordwesten von Lower Michigan und der oberen Halbinsel austauschen. Beiträge finden Sie unter medium.com/@nomisculpture

Die einmonatige Anstrengung endet mit dem International Sculpture Day am Samstag, dem 27. April, wenn das Publikum zu besonderen Führungen, Veranstaltungen und sozialen Mixern in diesen teilnehmenden Organisationen eingeladen wird:

Dennos Museum Center

Nehmen Sie an Dozenten teil und nehmen Sie von 10.30 bis 11.30 Uhr in Traverse City an einer Führung durch die Innen- und Außenskulpturensammlung des Dennos Museum Center teil. Die Veranstaltung ist für die Öffentlichkeit kostenlos und es ist keine Reservierung erforderlich. Die Outdoor-Kollektion umfasst 11 Werke von Künstlern wie Hanna Stiebel, David Barr, Louis Teicher und Michael Hall.

Oliver Arts Center

Erlebe den Künstler und Bildhauer K.W. Bell um 12:30 Uhr für eine spezielle Tour durch ihre Ausstellung „Body of Works“ mit Projekten in Ton, Kupfer, Metall, Acryl und Aquarell im Oliver Arts Center in Frankfurt Die Veranstaltung ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.

Michigan Legacy Art Park

Genießen Sie den ganzen Tag freien Eintritt und nehmen Sie um 14:30 Uhr an einer speziellen Führung teil. gefolgt von einem Social Mixer für alle Künstler und Kunstliebhaber in der nahe gelegenen Iron Fish Distillery um 16:30 Uhr. Die Sammlung umfasst mehr als vierzig bedeutende Kunstwerke und einunddreißig Poesie-Steine, die die Michigan-Erfahrung zum Ausdruck bringen und jedem Besucher eine persönlichere Verbindung zu den Menschen, Ereignissen und natürlichen Ressourcen geben, die unseren großen Staat weiterhin prägen.

ÜBER DIE MITARBEITER

Das Dennos Museum Center möchte sein Publikum durch die Kunstsammlung und die Präsentation von Ausstellungen und Programmen in den Bereichen Bildende Kunst, Wissenschaft und Darstellende Kunst engagieren, unterhalten und aufklären. Das am Northwestern Michigan College gelegene Zentrum ist eine erstklassige Kultureinrichtung im Norden von Michigan und bietet eine dynamische Palette von Ausstellungen und Programmen in den Bereichen Bildende Kunst, Wissenschaft und Darstellende Kunst. Das 1991 eröffnete Museum Center beherbergt drei wechselnde Ausstellungsgalerien und einen eleganten Skulpturenhof. eine einzigartige Discovery Gallery zum Anfassen und eine renommierte Inuit Art Gallery.

Michigan Legacy Art Park ist eine gemeinnützige Kunstorganisation, die 1995 vom international renommierten Künstler David Barr gegründet wurde, um das Leben durch Erfahrungen zu bereichern, die Kunst, Natur und Michigans Geschichte verbinden. Zeitgenössische Kunst wird in der permanenten Sammlung von fast 50 Werken des Parks, die sich inmitten eines 30 Hektar großen Waldschutzgebiets befindet, zum Leben erweckt. Der Kunstpark beherbergt jedes Jahr Tausende von Besuchern und Studenten, bietet kilometerlange Wanderwege, Weltklassekonzerte im Freien, Kunst- und Naturworkshops sowie umfangreiche Bildungsprogramme. Es ist jeden Tag des Jahres geöffnet.

Das Crooked Tree Arts Center hat seit fast fünf Jahrzehnten hervorragende Bildungs- und Darstellende Kunstprogramme, Community Outreach und Möglichkeiten für Künstler und Kunstliebhaber entwickelt. Die Organisation wird von einem professionellen Personal geleitet, das vom Verwaltungsrat geleitet wird und von zahlreichen Freiwilligen unterstützt wird. Die Organisation gilt als einer der wichtigsten Aktivposten der Gemeinschaft. Mit seinen zwei Standorten kann Crooked Tree jetzt nicht nur Einwohner in den Bezirken Charlevoix und Emmet bedienen, sondern auch die Bezirke Antrim, Benzie, Grand Traverse, Kalkaska und Leelanau.

Das Oliver Art Center, eine gemeinnützige Organisation, ist das wichtigste Kunst- und Kulturzentrum der Gemeinde in Benzie County und hat sich zu einer der aktivsten und vielversprechendsten Kunsteinrichtungen im Nordwesten von Michigan entwickelt. Es hat die Region mit einem lebhaften Veranstaltungsort und Kunst- und Veranstaltungsprogramm bereichert. Aufgrund der Lage des Zentrums ist es auch ein erstklassiger Veranstaltungsort, der den Tourismus für Geschäfte in der Innenstadt sowie angrenzende Hotels, Restaurants und Geschäfte in Frankfurt anlockt und verankert.

In Zusammenarbeit mit Antrim County hat Art Rapids! hat eine Outdoor-Skulpturengalerie „Walk of Art“ im Elk Rapids Day Park am South Bay Shore Drive eingerichtet. Neben den Skulpturen finden im Park auch Kurse und Workshops, Konzerte und verschiedene andere Aktivitäten statt. Das Konzept ist eine Erweiterung der Mission der Organisation zur Verbesserung und Förderung der Künste im Elk Rapids-Gebiet. Der Park umfasst etwa 15 Hektar Wald, Düne und eine Viertelmeile Strandfront entlang der East Grand Traverse Bay am Lake Michigan. Es verfügt über öffentliche Toiletten, einen Picknick-Pavillon mit Zugang für Behinderte von einem Parkplatz für 90 Autos, zahlreiche Fußwege und Picknickplätze mit Holzkohlegrills und Tischen.

Siehe auch

Atlanta Date Night Event ÜbersichtGärtner der Zukunft: Neue Werke von Beatriz Cortez und Rafa EsparzaJulie Curtiss: Veränderte StaatenAtelierbesuch: Forrest KirkSynthetischer Schnee und 100 Grad HitzeTheo Triantafyllidis: Atelierbesuch