• Zuhause
  • Artikel
  • Reise als Künstler nach dem Umstieg von Engineering auf die Kunstwelt Radhika Rani…
Veröffentlicht am 22-02-2019

Reise als Künstler nach dem Umstieg von Engineering auf die Kunstwelt Radhika Ranis Geschichte

Radhika Rani sagt, da ich ein Chemiker bin, sieht man viele Winkelbilder. Auch ein wenig inspiriert von unserer traditionellen Volkskunst, wenn es um die Darstellung der natürlichen Welt geht.

Hallo, herzlich willkommen zum Interview, stellen Sie sich bitte vor!

Künstler Radhika Rani

Hallo, mein Name ist Radhika Rani und ich arbeite an Figurative Impression Impasto Paintings.

Schon in jungen Jahren spielte ich gerne mit Farben. Als Kind habe ich es genossen, Farben auf Leinwand zu spritzen.

Als ich schließlich erwachsen wurde, beschränkte ich mich auf das Zeichnen von Bleistift und Bleistift.

Wann hast du deine erste Pause erwischt?

Als ich 2009 die Epiphanie hatte, meine Kunstwerke auszustellen, wurde mir klar, dass ich meine Malerei ernst nehmen musste.

Später in ein paar Wochen, nach einer ausführlichen Bewertung, malte ich eine Serie von Gemälden auf Lord Ganesha.

Meine Inspiration waren die abstrakten Formen, die ich auf Marmorfliesenmustern um mich herum sah. Alles, was ich tun musste, war, eine ähnliche Form mit Tinte auf Acrylfarbe zu erhalten.

Ich habe verschiedene Techniken in Gemälden wie Impasto, Eindruck, Abstrakt, mit Messer und Pinsel ausprobiert.

2014 konnte ich endlich meine erste Ausstellung machen.

Asvadaniya vom Künstler Radhika Rani

Im Jahr 2016 hatte ich das Glück, im Rahmen eines Kunstgalerieprojekts an den Wänden der öffentlichen Bibliothek von Kollam die Möglichkeit zu haben, Volkskunst zu machen.

Das Thema war, die Geschichte von Kollam anhand verschiedener Volkskunst in Indien zu malen, wie Madhubani, Santal, Phad, Phari, Patachitra, Pichwai und Cheriyal.

Worum geht es in Ihren Bildern? Wie gehst du zum Malen?

Ich liebe es, Serienbilder zu malen. Nachdem ich mit meiner ersten Serie über Lord Ganesha zufrieden war, malte ich meine nächste Serie über Mathematik: wie die Entwicklung von Zahlen in verschiedenen Kulturen.

Ich habe ungefähr neun Zivilisationen ausgewählt

  1. griechisch
    1. römisch
    2. Inca
    3. Maya-
    4. indisch
    5. persisch
    6. Mesopotamien
    7. Ägyptisch und
    8. Chinesisch
    9. Abgesehen von diesen, einige allgemeine mathematische Funktionen wie Pythagoras Theorem, Fibonacci-Serie und einige aus unserer indischen Mathematik, wie in

      • Madhava-Beschreibung des Pi-Werts
        • Infinity-Serie von Bhaskaracharya und
        • einige Darstellungen der Slokas auf Mathe in "Boothiya Sankya" und "Katapayati" Erklärungssystem auf Mathe
        • Avadamsa vom Künstler Radhika Rani

          Meine andere Serie ist auf Gewürze. Ich habe ungefähr 15 Gewürze ausgewählt und die heutige Reise in unsere Küche dargestellt. Ich versuchte die Geschichte, die mythologischen Geschichten, den damit verbundenen Aberglauben und die Legende sowie die wissenschaftlichen und chemischen Kombinationen in jedem Gewürz zu erklären.

          Die 15 Gewürze:

          1. Chili
            1. schwarzer Pfeffer
            2. Knoblauch
            3. Ingwer
            4. Kreuzkümmel
            5. Kurkuma
            6. Safran
            7. Fenchel
            8. Zimt
            9. Kardamom
            10. Nelken
            11. Muskatnuss
            12. Koriander
            13. Bockshornklee und
            14. Senf
            15. Alles mit Acryl auf Leinwand in der Impasto-Technik.

              Von Artist Radhika Rani

              Was zeichnet Sie als Künstler aus und welche Elemente in Ihren Bildern stehen für Ihre Individualität?

              Ich glaube, Künstler sollten ihren eigenen Stil haben. Die Werke sollten für die Besonderheit des Werkes bekannt sein, die Bilder sollten den Charakter des Künstlers selbst haben.

              Was ich tue, um zu zeigen, wie ich es liebe, es zu sehen, anstatt sich nicht auf klare Linien festzulegen, sind sie überhaupt nicht einheitlich, sondern tragen sicherlich eine Signatur.

              Ich glaube nicht an die Verwendung von Volltonfarben. Meist handelt es sich dabei um eine Kombination verschiedener Töne, die einen Marmoreffekt erzeugen. Ich verwende kräftige helle Farbkombinationen.

              Die Gemälde haben unterschiedliche Geschichten, die in geometrischen Konturen zusammengefügt sind. da ich ein Ingenieur bin, kann man viele Winkelbilder sehen. Auch ein wenig inspiriert von unserer traditionellen Volkskunst, wenn es um die Darstellung der natürlichen Welt geht.

              Von Artist Radhika Rani

              Sie sind auch ein Dichter, wie hat das angefangen?

              Ich bin im Grunde ein Wissensjäger. Wenn ich nicht male, können Sie mich über Geschichte, Wissenschaft und Mathematik lesen und lernen. In der Tat finden Sie einen Ausschnitt aus meinem gesamten Wissen, der auf jeder Kunst, an der ich arbeite, seinen Weg findet.

              Ich füge jedes Mal mein ganzes Wissen aus jedem Bereich in meine Leinwand ein.

              Letztes Jahr, als ich The Spice Series ausstellte, hatte ich den Gedanken, über jedes Gemälde zu schreiben. und endete in Poesie.

              Ich habe das Gemälde zusammen mit den Gedichten gezeigt. und das gab meiner Arbeit eine neue Tiefe.

              Von Artist Radhika Rani

              Was ist Ihr endgültiger Ehrgeiz dieser künstlerischen Reise?

              Ich denke, es ist ein fortlaufender Prozess, der auf neue Dinge stößt, jetzt kann ich mich in Malerei und Poesie verwandeln, was mir sehr viel Spaß macht. zusammen mit dem möchte ich das, was ich tue, aufwerten.

              Ich habe mit kompletten abstrakten Eindrucksgemälden angefangen, jetzt sind es mehr Erzählungen, ich möchte sicherlich von meinem Ausgangspunkt zurückgehen, um das abstrakte abzurunden.

              Mit Farben zu spielen hat viel Spaß gemacht.

              Von Artist Radhika Rani

              Was inspiriert dich in der Welt der Kunst?

              Es gibt eine feine Linie zwischen Plagiat und Inspiration. Dank Internet ist jetzt die ganze Welt miteinander verbunden. Für mich als Künstler ist das wirklich unheimlich. Ich persönlich glaube, dass ich mich nicht von den Arbeiten anderer inspirieren lassen und einfach auf einer neuen Leinwand mit einem sauberen Hintergrund beginnen werde.

              Es ist eine Tatsache, dass, bevor man zu malen beginnt, die ganze Welt in ihrem Kopf sein wird. Es ist wichtig, diese Gedanken zu komprimieren und in diesen begrenzten Raum auf Ihrer Leinwand zu quetschen.

              Erstellen Sie Ihre eigenen, das ist es, was es funktioniert.

              Von Artist Radhika Rani

              Es gibt so viele Farben in Ihrer Arbeit. Gründe dafür?

              Gemälde haben einen visuellen Einfluss auf den Maler und den Bewunderer.

              es ist das Farbenspiel, das eine Konversation zwischen der Kunst und der Person im Vordergrund beginnt.

              Ich habe festgestellt, dass Kinder aufgrund meiner lebhaften Farben am meisten von meinen Bildern angezogen werden.

              Ich habe gesehen, wie sich die Energie auf die Menschen reflektiert, und das macht Sie auch mutig und mutig. Ich bin fest davon überzeugt, dass es auch robuster und lebendiger wird.

              Von Artist Radhika Rani

              Was sind deine Pläne für die nächsten Jahre?

              Ich habe bisher 6 Einzelausstellungen gemacht. Und ich plane in diesem Jahr zwei Shows.

              Ich arbeite auch an einer neuen Serie.

              Mehr Artwork

              Sie können sich mein Portfolio bei Artenthuse ansehen:

              Vielen Dank für Ihr Interview Radhika Rani

              Um Kunstwerke des Künstlers Radhika Rani zu erwerben, klicken Sie oben auf den Link!

              - Ali Khundmiri, Team Ardizen Artworks

              HINWEIS: Ein Teil dieses Interviews wurde vom Künstler paraphrasiert und korrigiert.