Veröffentlicht am 15-08-2019

Mach weiter, du Künstler

Der ermutigendste Rat, den mir jemals jemand sagen oder schreiben kann, ist eine Abwandlung davon: „Mach weiter.“ „Schreib weiter.“ „Mach weiter so.“

Vor ein paar Wochen erhielt ich eine E-Mail von einem Freund, den ich kannte, als ich in Washington, DC, lebte. Er ist ein sehr erfolgreicher Immobilienprofi und ein unglaublich guter Mann. Ich hatte seit einigen Jahren nichts mehr von ihm gehört. Seine E-Mail bedeutete mir so viel, dass ich weinen musste. Es traf mich auf sehr kraftvolle Weise. Ich war buchstäblich sprachlos, als ich anfänglich versuchte, es meiner Frau zu erzählen. Ich fühlte mich berührt.

Er schrieb:

"Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Verfolgung und zweifle nicht daran, dass Gott Ihre Bemühungen enorm segnen wird, wenn Sie Ihre Schulter daran halten."

Mach weiter

Diese Worte sind die Repräsentation von Beharrlichkeit, vielleicht meine Lieblingsqualität in einem Individuum. "Mach weiter" macht weiter unser Ding, du zu sein und dich weiter zu entwickeln. Um zu tun, was Sie trotz Zweifel lieben.

Das Schöne am Schreiben ist, was mir gehört, liegt bei Ihnen. Ich liebe es, das zu tun, was ich tue, so sehr, dass es mir Schüttelfrost bereitet (buchstäblich im Moment, als ich tippe). Ich liebe es, es zu tun, weil ich mich dabei so fühle und auch weiß, dass meine Worte sich positiv auf Sie, den Leser, auswirken.

Vielleicht ist es mein Coaching-Hintergrund - ich habe gesehen, wie viel Inspiration und Motivation den Verstand von Sportlern und hungrigen Profis stärkt. Motivation und Inspiration haben nur dann Relevanz oder Substanz, wenn sie authentisch und von Herzen kommen. Dann können unsere Worte diejenigen, die uns am Herzen liegen, dazu zwingen und anregen, mit größerer Anstrengung und Leidenschaft zu spielen, nachzudenken und aufzutreten.

Wenn unsere Gedanken mit hoher Intensität vibrieren, werden wir aufgeregt. Das Feuer wird in uns entzündet, um mehr von dem Objekt unserer Begierde hervorzubringen.

Ich weiß das und erfuhr dies über mich auf meiner eigenen Entdeckungsreise, als mir klar wurde, dass ich nicht zu dieser Kraft des Denkens aufsteigen konnte, wenn ich über etwas nachdachte oder über etwas sprach, an dem ich keine Leidenschaft oder kein Interesse hatte.

Sei du selbst; Alle anderen sind bereits vergeben - Oscar Wilde

Ich habe mich in einer Vielzahl von Berufen und Beschäftigungen versucht, bis mir klar wurde, dass ich meine Zeit und Energie nur darauf verwenden wollte, mich und andere in Bereichen zu motivieren und zu inspirieren, in denen ich die größte Energie und Leistung produzieren konnte.

Wie lernen wir, effizient weiterzumachen?

Ironischerweise ist es nicht nur das Feedback anderer. Zumindest nicht am Anfang. Es ist die Prüfung und der Versuch, unser Handwerk zu verbessern, aus unseren Erfahrungen zu lernen und herauszufinden, was das Feuer in uns größer macht als jedes andere Thema oder jede andere Aktivität. Dann wissen wir Bescheid.

Wie hilft Ihnen das?

Sicherlich gibt es Dinge in Ihrem Job oder in Ihren täglichen Aktivitäten, die keine Höchstleistung in Bezug auf mentale Simulation oder Gedanken beinhalten. Glaub mir, ich weiß. Wir können unseren Geist mit einer Haltung der Erwartung und des futuristischen Denkens konditionieren, sodass wir, wenn wir das tun, was wir lieben, diese Zeit maximieren, indem wir uns genau auf diese Momente konzentrieren und Ablenkungen durch die Kraft der Konzentration begrenzen.

Unten ist ein Gedicht des großen Oscar Wilde. Während einer kürzlichen Reise nach New York, um Familie und Freunde zu treffen, diskutierte ich mit einem engen Freund über künstlerische Bemühungen und Beschäftigungen. Er dachte sofort an dieses Gedicht (das ich vorher nicht gelesen hatte) und zeigte es mir. Ich war bodenständig. Hier ist es:

Der Künstler von Oscar Wilde

Eines Abends kam in seine Seele der Wunsch, ein Bild des Vergnügens zu gestalten, das für einen Moment bleibt. Und er ging hinaus in die Welt, um nach Bronze zu suchen. Denn er konnte nur in Bronze denken.

Aber die ganze Bronze der ganzen Welt war verschwunden, und nirgendwo auf der Welt war Bronze zu finden, außer der Bronze des Bildes von The Sorrow, das für immer andauert.

Jetzt hatte er dieses Bild selbst und mit seinen eigenen Händen gestaltet und es auf das Grab der einen Sache gesetzt, die er im Leben geliebt hatte. Auf das Grab des toten Dings, das er am meisten geliebt hatte, hatte er dieses Bild seiner eigenen Gestaltung gesetzt, damit es als Zeichen für die Liebe des Menschen, der nicht stirbt, und als Symbol für die Trauer des Menschen, die ewig währt, dienen könnte. Und auf der ganzen Welt gab es keine andere Bronze als die Bronze dieses Bildes.

Und er nahm das Bild, das er gemacht hatte, und stellte es in einen großen Ofen und gab es dem Feuer.

Und aus der Bronze des Bildes der Trauer, die für immer andauert, formte er ein Bild der Freude, die für einen Moment bleibt.

Wenn du lebst, um deinen eigenen Weg zu erschaffen und zu formen, dann ist dieses Gedicht für dich. Es ist sicher für mich. Ich habe ein paar Mal seine Worte gelesen, um einen Sinn daraus zu ziehen und sie auf alles anzuwenden, was ich tue. Ich bin der größte der Gläubigen, dass wir bestimmte Wörter zu bestimmten Zeiten lesen oder hören sollen.

Finde einen Weg weiterzumachen. Finden Sie einen Weg, wenn andere nicht glauben, dass Sie es können und Sie nicht glauben, dass Sie es können. Einen Weg finden.

Die Belohnung

Letzte Woche habe ich auf den Tweet eines Medienlesers geantwortet, der eine meiner Geschichten auf Twitter geteilt hat. Ich dankte ihm, dass er sich die Zeit genommen hatte, meine Geschichte zu lesen und mit anderen zu teilen. Jedes Mal, wenn dies passiert, ist es eine echte Belohnung. Das bedeutet viel. Er nahm sich dann die Zeit, mir zurück zu schreiben. Mir fielen vor allem zwei Worte auf:

"Mach weiter."

Ich kann Ihnen nicht genau sagen, warum die Worte dieser einen Person von "Keep Going" oder dem Herrn bei der Einführung meiner Geschichte mir so viel bedeutet haben, außer zu sagen, dass wir manchmal alle einen Aufzug brauchen.

In Dave Grohls brillanter Videodokumentation Sonic Highways stellt er die Frage: „Was ist mit Amerika passiert? Wir pflegen, aufeinander aufzupassen. “Diese grundlegende Frage und Behauptung spricht Bände darüber, wie wenig Fortschritte wir - in vielerlei Hinsicht - auf der elementarsten menschlichen Ebene gemacht haben. Mit Vorsatz leben heißt mit ganzem Herzen lieben.

Der Respekt und die Bewunderung unserer Kollegen tragen dazu bei, unseren Glauben an uns selbst und die damit einhergehenden positiven Emotionen zum Leben zu erwecken. Als Künstler, Schriftsteller und Individuen, die Erfüllung suchen, müssen wir weitermachen. Mach weiter. Auch wenn es keine Bronze mehr gibt. Auch wenn es bedeutet, etwas neu zu erfinden, das wir bereits geschaffen haben. Oder noch besser, wir erfinden uns neu.

Mehr

Ich würde gerne das folgende Gespräch fortsetzen. Wenn Ihnen dieses Stück gefallen hat, empfehlen Sie es bitte weiter und teilen Sie es mit anderen.

Bitte besuchen Sie meine Website hier und abonnieren Sie, wenn Sie Lust dazu haben! Gefällt mir auch meiner Facebook-Autorenseite hier!

Siehe auch

Was tun, wenn Sie sowohl eine Familie als auch eine Leidenschaft haben?Portrait eines YogisEin musikalisches Dorf in New OrleansWas braucht es, um Hollywoods "Große Mauer" des Rassismus niederzureißen?Wie ich meine Feuerwerksfotos anders aussehen ließSommergeräusche und ein Thriller, dessen Entstehung 20 Jahre gedauert hat