Veröffentlicht am 17-03-2019

Leo 'Porträts für Veränderung

(In umgekehrter zeitlicher Reihenfolge.)

2019

Iliganoa

Lanatina Sila (Mitte) kreiert die traditionelle Kleidung ihrer Kultur - Samoaner. Dieses Bild haben wir zusammen mit zwei anderen australischen Frauen in Samoa geschaffen. Hier erscheinen sie vor einem Lavafeld auf Samoa.

Lisa Fa’alfi (links) ist eine Performerin. Ihre Arbeit handelt von POCs Geschichten in Australien.

Maryann Talia Pau (rechts) ist Weberin und Künstlerin. Sie hat die One Million Stars geschaffen, um Violence zu beenden, ein großes internationales Kunstprojekt, das die Beendigung von Gewalt gegen Frauen zum Ziel hat.

Bild von links nach rechts: Lisa Fa’alafi (44 Stunden, 18 Minuten), Lanatina Sila (40 Stunden, 58 Minuten), Maryann Talia Pau (44 Stunden 26 Minuten)

2018

Sabas äthiopisches Restaurant

Saba und ihre Mutter besitzen ein äthiopisches Restaurant in der Brunswick Street, Fitzroy. Takabesh wollte, dass wir sie in dem Dorf zeigen, in dem sie aus Äthiopien war.

Hier erfahren Sie mehr

Bild von links nach rechts: Saba Alemoyeh (35 Stunden, 11 Minuten), Takabesh Alemoyeh (31 Stunden, 54 Minuten)

Mindy Meng Wang

Mindy Meng Wang stammt ursprünglich aus China und lebt heute in Melbourne. Sie spielt die traditionelle Guzheng (Zither), die traditionelle Spielweisen mit modernen Methoden kombiniert. Sie wollte sich als Kriegerin zeigen, um den Kampf zu verkörpern, mit dem sie ein traditionelles Instrument in eine neue Richtung führen will.

Hier erfahren Sie mehr.

44 Stunden, 16 Minuten

Briefs Fabrik

Bild von links nach rechts: Louis Granger (11 Stunden, 29 Minuten), Thom Worrell (12 Stunden, 49 Minuten), Captain Kidd (12 Stunden, 9 Minuten)Fez Faanana (10 Stunden, 42 Minuten)

Die Briefs Factory ist eine extravagante Boylesque / Caberet / Circus. Bei der Show geht es darum, ausdrucksstarke und sichere Orte für queere Künstler zu schaffen. Diese Portraits drücken aus, wer die Interpreten sind, und verwenden Elemente der Show, um sie miteinander zu verbinden.

Abbildung von links nach rechts: Dale Woodbridge-Brown (12 Stunden, 20 Minuten), Thomas Gundry (10 Stunden, 31 Minuten), Harry Clayton-Wright (11 Stunden, 6 Minuten)

Djuki Mala

Direkt von der Insel Elcho aus führt Djuki Mala (Djuki für Vogel mit Yolngu-Akzent und Mala für Mob) zu einer energiegeladenen und atemberaubenden Verschmelzung von traditioneller indigener Kultur, zeitgenössischem Tanz und Erzählen.

Bild von links nach rechts: Dharmarrngu Pepperill Bulurruma (14 Stunden, 1 Minute), Jilliy Riley (15 Stunden, 44 Minuten), Tibian Wyles (13 Stunden, 28 Minuten)Bild von links nach rechts: Wakara Gondarra (12 Stunden, 57 Minuten), Marko Muwalarra (15 Stunden, 25 Minuten), Biniwarra (15 Stunden, 27 Minuten)

Heißer brauner Honig

Abb. Von links nach rechts: Elena Wangurra (21 Stunden, 4 Minuten), Ghenoa Gela (15 Stunden, 44 Minuten), Tibian Wyles (13 Stunden, 28 Minuten)Lisa Fa’alafi (12 Stunden, 21 Minuten)

Hot Brown Honey macht Geräusche mit ihren heftigen, erschütternden Vorstellungen in einer Explosion von Farbe, Kultur und Kontroversen.

Diese Portraitserie ist für mich besonders bedeutsam, da dies wirklich der Beginn meiner Reise war und Portraits für den gesellschaftlichen Wandel verwendet wurden. Ich war sehr inspiriert, diese erstaunlichen Frauen und ihre Geschichten auf der Bühne zu sehen. Hier ist jeder von ihnen in den Kostümen abgebildet, die sie in der Show tragen, die ihren kulturellen Hintergrund verkörpern, und sie stehen vor dem Bienenstock, dem Mittelpunkt ihrer Bühnenshow.

Ursprünglich im Jahr 2017 gemalt, habe ich diese Portraits erneut besucht, um ein neues Mitglied hinzuzufügen und ein Porträt neu zu malen.

Abb. Von links nach rechts: Busty Beatz (11 Stunden, 3 Minuten), Hope One (13 Stunden, 25 Minuten), Crystal Stacey (27 Stunden, 5 Minuten)

Mehr über Hot Brown Honey.

Josh Richards

23 Stunden, 50 Minuten

Physiker, Sprengstoffingenieur, Soldat, Komiker, Astronautenkandidat - eine Sache, der Josh Richards niemals vorgeworfen werden kann, ist langweilig.

Hier wollten wir Joshs Liebe zum Weltall und Visionen seiner Zukunft im Weltall erfassen. Er hat immer seine vertraute Ukulele bei sich, obwohl der Klang nicht weit geht, wenn er die Atmosphäre verlässt.

Mehr über Josh.

Die Biddies

37 Stunden, 52 Minuten

Toni und Becky leben ein Leben, in dem sie nur von sich selbst definiert werden. Sie verkörpern, was für sie wichtig ist - Ungezwungenheit und Tanz.

Toni macht auch all diese tollen Rahmen. Mehr hier: https://holograff.com.au/

Und Becky macht erstaunliche Fensteraufkleber.

Jason Fox

33 Stunden, 18 Minuten

Dr. Jason Fox ist ein Schriftsteller und Zauberer, der sich als Motivational Speaker & Leadership Advisor verkleidet.

Zusammen wollten Jason und ich ein Porträt erstellen, das seinen inneren Zauberer verkörperte. Hier ist er Kapitän seines Himmelsschiffes, Kitsune auf seiner Schulter reist dahin, wo der Wind sie hinbringt.

Noch mehr Jason hier.

Claire Pony

24 Stunden, 56 Minuten

Claire hat viele Dinge, aber meistens ist sie ein Komiker. Hier haben wir sie dargestellt, woher sie kommt, in der Nähe der Berge der drei Brüder in New South Wales, Australien. Sie ist von Vögeln umgeben - ihre Lieblingstiere. Eines der Dinge, die ich an diesem Porträt besonders liebe, ist ihre Embrasse ihrer Australiana und wie ruhig sie sie macht.

2018

Thomas Nenna

19 Stunden, 30 Minuten

Im Grunde ist dies mein bester Freund Thomas. Wir haben lächerliche Dinge gemacht, seit ich ihn in der High School getroffen habe. Gibt es ein größeres soziales Thema, über das wir in diesem Porträt sprechen? Wahrscheinlich nicht. Aber ich liebe immer noch, was wir zusammen gemacht haben und ich liebe ihn!

Rhia die Sphinx

14 Stunden, 40 Minuten

Das ist Rhia. Sie ist ein großartiger Barbier und Besitzer von Little Rebel Barbershop.

Rhias Barbershop, der darauf spezialisiert ist, geschlechtsneutral und queerfreundlich zu sein. zusammen mit ihren anderen Friseuren hat sie einen wirklich einladenden und hübschen Ort geschaffen, an dem sich jeder unabhängig von seiner Identität schneiden lässt

Hier erfahren Sie mehr.

Tina und Jasmina

Bild von links nach rechts: Tina Overton (10 Stunden, 32 Minuten), Jasmina Lazendic-Galloway (10 Stunden, 14 Minuten)

Tina und Jasmina sind Dozenten an der Monash University in Melbourne. Gemeinsam veranstalteten sie einen Online-Kurs mit dem Titel "Wie man auf dem Mars überleben kann". Inspiriert durch das Buch "The Martian", wurde der Kurs aufgebaut, um sowohl naturwissenschaftliche als auch nichtwissenschaftliche Studenten dazu zu bringen, ihr wissenschaftliches Wissen viel praktischer einzusetzen. Ich liebe diese Idee, und ich glaube, dass es für uns alle wichtig ist, mehr Menschen zwischen Wissenschaft und mehr Wissenschaft in der Welt zu bewegen.

Hier erfahren Sie mehr.

Die NASA Mission Control wartet auf die Mondlandung.

60 Stunden, 42 Minuten

Dies ist das größte Gemälde, das ich je gemacht habe. Im Grunde sind alle meine Freunde eine Ode an die Mondlandung der NASA. Ich wurde von unseren modernen Mythen inspiriert und was könnte an die Stelle der Mythen treten, die jetzt an den Wänden unserer Museen erscheinen.