• Zuhause
  • Artikel
  • "Lass die Seele baumeln": Wie geistesabwesend die Kreativität anregt
Veröffentlicht am 06-09-2019

"Lass die Seele baumeln": Wie geistesabwesend die Kreativität anspornt

Albrecht Dürers Festung auf einer großen Hangklippe, 1500 - Buyenlarge / Getty Images

Von Julia Christensen, Guido Giglioni und Manos Tsakiris

Der Renaissance-Maler Albrecht Dürer galt bei seinen Freunden als Meister der Gedankenwandelkunst. Er könne in seine eigenen angenehmen Überlegungen "verwickelt" werden, schrieb der deutsche Humanist Willibald Pirckheimer, zu welchen Zeiten Dürer "der glücklichste Mensch der Welt" zu sein scheint.

Siehe auch

Die Moral von Made in AbyssSchaffen für ein Publikum von Einem"Künstler" und KünstlerLauraMisfit KingKönnen wir lernen, kreativ und inspiriert zu sein?