• Zuhause
  • Artikel
  • Auf der Suche nach einer Alternative zu Spotify, Youtube und Soundcloud (aus künstlerischer Sicht)
Veröffentlicht am 29-09-2019

Auf der Suche nach einer Alternative zu Spotify, Youtube und Soundcloud
(aus künstlerischer Sicht)

https://open.lbry.io/@cavey65#57f155d4c4691f4f774c0d7d2269a34e73d8518b/Musicistheanswerhomeedition

Mein liebster Zeitvertreib ist das Anschauen von Videoclips auf Youtube.
Manchmal höre ich ein Lied und möchte den Künstler dafür belohnen.
(genau wie du ein Viertel in den Hut eines Streetartisten wirfst)
Normalerweise gehe ich nach Beatport und kaufe den Track. Ehrlich gesagt höre ich diese Tracks nie mehr, weil Youtube praktischer ist.
Es sollte einen einfacheren Weg geben, Künstler zu belohnen.

Seit vielen Jahren werden Künstler von Zwischenhändlern wie Youtube, Spotify, Plattenlabels und dergleichen ausgenutzt. Sie nehmen einen großen Teil des Einkommens ein.
Sehen Sie, wie wenig Künstler aus ihrer Arbeit machen:

iTunes
- Benutzer zahlt 0,99 $
- Künstler erhält nur 0,69 $

Google Play
- Benutzer zahlt 0,99 $
- Der Künstler erhält nur $ 0,23

Für Streaming-Dienste sind die Belohnungen noch lächerlicher

Spotify
- Der Nutzer muss ein Abonnement bezahlen oder Anzeigen anhören
- Künstler müssen den Distributor bezahlen und erhalten nur 0,0045 USD pro Stream.

Youtube
- Nutzer muss ein Abonnement bezahlen oder Anzeigen anhören (Youtube Premium)
- Künstler erhalten nur 0,0018 USD pro Stream

https://www.youtube.com/watch?v=gjTXnCZ3oeU

Phonique erhielt nur $ 63,00 für diesen wundervollen Track. Es hatte 34k Zuschauer !!

Das ist absurd!

Etwas muss sich ändern !!

Trommelwirbel bitte…..

Vorstellung von @TipWhatYouLike auf LBRY.io

LBRY ist der erste vollständig verschlüsselte Open-Source-Inhaltsverteilungsdienst, der auf einer Blockchain basiert. Die Plattform ermöglicht es Benutzern, Material zu veröffentlichen und sich direkt mit den Verbrauchern zu verbinden, wobei der Mittelsmann umgangen wird. Ein integriertes Kreditsystem ermöglicht es den Erstellern von Inhalten, ihre Arbeit zu monetarisieren.

Künstler können selbst Inhalte zur Plattform hinzufügen und kostenlos oder gegen Gebühr veröffentlichen. Sie können sich auf das Ehrlichkeitssystem verlassen und darauf vertrauen, dass die Fans einen angemessenen Betrag selbst bezahlen.

https://lbry.io/

Auf dieser erstaunlichen Plattform habe ich @tipwhatyoulike erstellt
Ich habe dem Künstler meine Lieblingsmusik als Service hinzugefügt. Der Künstler wird kontaktiert, dass ein Tipp auf ihn wartet.
Das Tolle ist, dass jeder dem Künstler jetzt ein Trinkgeld geben kann.
Das Ansehen des Videos kostet 2 LBC *, aber wenn Sie von Youtube umgeleitet wurden, können Sie ein Trinkgeld geben, ohne es (erneut) anzusehen.
Im Moment bezahlt LBRY.io für die Registrierung und pro Monat ca. 10LBC für die Anzeige der empfohlenen Inhalte. Ihre ersten paar Tipps kosten Sie also nichts.
Zusätzliches LBC kann über die App, auf dem Markt oder per E-Mail an TipWhatYouLike@gmail.com gekauft werden

Jedes Video hat eine Erklärung und eine Aufforderung an Musikfans, großzügig Trinkgeld zu geben.

https://open.lbry.io/@TipWhatYouLike

@ TipwhatYouLike
- Der Nutzer erhält keine Anzeigen (je), A 2 LBC * pro Ansicht, dies ist jedoch optional.
- Künstler erhalten 100% der Tipps

Trinkgeld ist freiwillig… und damit der Künstler ausreichend bezahlt wird, sollte sich die Kultur ändern. Anstatt vorher zu bezahlen, geben Sie danach ein Trinkgeld.

Ich denke, der Streetartist ist eine gute Analogie. Wir belohnen sie, wenn uns gefällt, was sie tun. Wirf einfach ein Viertel in den Gitarrenkoffer!
Mit @TipWhatYouLike ist das Tippen so einfach wie das Drücken der Like-Taste.

Hören Sie also Ihre Lieblingsmusik und tippen Sie großzügig.
Denken Sie daran: 100% geht an den Künstler.

Angenommen, 25% der Zuhörer würden die empfohlenen 50 LBC zahlen.
* (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels ist 1 LBC $ 0,02 wert)

Phonique würde $ 8500,00 statt $ 63,00 erhalten!
Das klingt für mich viel fairer!

Hier ist ein weiterer großartiger Track… dieses Mal von Nick Warren
veröffentlicht auf LBRY

https://open.lbry.io/NickWarren-LaFabrica

Also nochmal ... Tipp großzügig!
und lassen Sie mich wissen, was Sie denken

Cavey65 @tipwhatyoulike
https://open.lbry.io/@TipWhatYouLike

Siehe auch

Clarissa und die CocktailpartyDer Fall für FiktionDie besten Designs für Craft Beer-Labels für 2018.Entwerfen mit dem 2018 iPad ProEin Leitfaden für Anfänger in der StudiofotografieWie man Bilder liest: Bellinis Altarbild von San Zaccaria