Veröffentlicht am 25-02-2019

Manoucher Yektai - Abstrakter Expressionismus

Manoucher Yektai (* 22. Dezember 1921) ist ein iranischer US-amerikanischer Künstler und gehört zur Schule des New York School Abstract Expressionist. „Das Leben von Manoucher Yektai hat ihn durch drei Kulturen geführt: den Iran, Frankreich, die Vereinigten Staaten. Diese Flugbahn kann als Suche nach der Moderne und nach einer Teilnahme an der Moderne betrachtet werden, tatsächlich nach einem Zuhause darin. Für einen Maler scheint der Weg klar zu sein: vom Iran, wo es unter islamischen Strikten für Bilder keinen freien künstlerischen Ausdruck gab, zuerst (mit einer kurzen Pause in New York), dann bis zum reifen Ambiente der Pariser Schule (dauerhafter) zur aufregenden Aufregung der aufstrebenden New York School. “

Mehr

Siehe auch

KaminabendJerry Saltz, New Yorks wunderbar provokativer KunstkritikerMit denen zu zeichnenSchreiben über das SchreibenMomentanEin Kind zu verlieren