• Zuhause
  • Artikel
  • Treffen Sie die Students of SFPC-Sitzung im Frühjahr 2019
Veröffentlicht am 17-03-2019

Treffen Sie die Students of SFPC-Sitzung im Frühjahr 2019

Wenn Sie in NYC sind, kommen Sie am Mittwoch, dem 20. März, zu uns, um die neuen Studenten während unseres Meet the Students-Events (RSVP hier) zu begrüßen. Die Studierenden geben kurze Präsentationen, um sich vorzustellen und worauf sie sich freuen, dieses Semester zu lernen.

Die Sitzung im Frühjahr 2019 wird von Zach Lieberman, Taeyoon Choi, Lauren Gardner, US-amerikanischer Künstler, Sam Lavigne, CW & T, unterrichtet. Zu den TAs gehören Matt Jacobson, Celine Wong Katzman, Nabil Hassein, Fernando Ramallo, April Soetarman und Galen Macdonald.

Das Zulassungskomitee des Frühjahrs 2019 umfasste SFPC-Alaune Galen Macdonald, Neta Bomani, Berater Golan Levin und Manager Taeyoon Choi.

Alexander Miller

Alex ist ein Programmierer, Lehrer und Künstler, der sich für interaktive generative Echtzeitsysteme interessiert. Seine Arbeit erforscht die Vorstellungen von Ordnung, Chaos, Komplexität, aufkommendem Verhalten und wissenschaftlichem Modellieren

Ariel Uzal

Ich bin ein Medienkünstler und Lehrer aus Patagonien. Ich mache Installationen und visuelle Kunst über Gesellschaft, Politik und Tod. Ich arbeite gerne mit anderen zusammen und suche ständig nach neuen Mitarbeitern

Bomani McClendon

Bomani ist Softwareentwickler und interaktiver Medienkünstler mit Sitz in Brooklyn, NY. Er ist daran interessiert, Technologien zu nutzen, um schöne, unvergessliche Erlebnisse zu schaffen, die zur Selbstreflexion oder sozialen Erkundung anregen. Bomani studierte Informatik an der Northwestern University, wo er sich mit den Themen Mensch-Computer-Interaktion, Lernwissenschaften und Storytelling-Tools für Journalismus beschäftigte. // bomani.xyz/

Greg Sadetsky

Greg ist ein digitaler Troubadour, Technologe und Prototypist

Javier de Azkue

Javier wurde in Bariloche, Patagonien, Argentinien, geboren. Er hat an der Universität von Buenos Aires studiert. Er arbeitet mit Video, Code, Animation und Film und absolviert jetzt einen Master in Electronic Arts. Er interessiert sich für Mediengenealogie, experimentelle Musik und Bildende Kunst. // vimeo.com/javierdeazkue

Joseph Wilk

Ich bin ein Programmierer, der im Bereich Sounddesign, musikalische Kompositionswerkzeuge, interaktive 3D-Visuals, Informatikausbildung und Performance Art arbeitet. Als Repl Electric spiele ich live codierte musikalische und visuelle Performances. Ich interessiere mich für die Beziehungen zwischen Sound und Visuals, den Illusionen, die Computerkunst und Programmierung als Performance-Act Leben, Emotionen und Erzählungen verleihen

Juan Miguel Marin

Juan ist ein ecuadorianischer, multidisziplinärer Künstler mit Sitz in Brooklyn, NY. Marin ist auch ein preisgekrönter Designer und Schlagzeuger für das Indie-Dance-Outfit LEGS. In den letzten vier Jahren konzentrierte sich Marin auf eine fortlaufende Reihe von ortsspezifischen Installationen mit dem Titel "Drawing Under The Influence" (http://www.suanmarin.me) und http://www.lamoutique.com

Luisa Fabrizi

Ich bin ein Künstler, der hauptsächlich mit neuer Technologie arbeitet, aber sehr leidenschaftlich von anderen Medien ist. Ich liebe es zu zeichnen, zu formen und verschiedene Instrumente zu erforschen beschäftigt sich mit der Erforschung und dem Ausdruck, ich versuche, einem Teil des Ichs, das dem Menschen innewohnt, eine Stimme zu geben; obwohl ich denke, dass bestimmte orte, kulturelle bewegungen und situationen auch ein eigenes auffindbares selbst haben, sucht meine arbeit nach ihr und gibt ihr eine stimme. www.luisa-fabrizi.com

Margot Mcmahon

Mar ist Entwickler und Künstler. Ihre liebsten ästhetischen Manöver sind: „Slapstick“; "Dinge zu weit gehen"; "Unheimliche Possen"; und „physische Gesten isolieren“. Mar misstraut der Sprache. Ihr Lieblingsmedium ist ihr Haar. // marmotmcmahon.com

Melissa Holmes

Melissa ist Softwareentwicklerin und bildende Künstlerin in Atlanta. Sie interessiert sich für die Repräsentation von Menschen durch Porträt, Selbstdarstellung und persönliche Datensätze. Sie möchte die Schnittstelle zwischen handgemachter und maschineller Kunst erkunden. Sie lernt auch gerne, wie man alles macht, Pflanzen anzieht und mit ihren beiden Katzen Code schreibt

Sara Khan

Sara ist ein professioneller Abwasserkanal / Schneider in Brooklyn, NY, und hat einen Hintergrund in Informatik und Möbeldesign. In ihrer persönlichen künstlerischen Praxis wendet sie Abfallvermeidungsverfahren für ihre Arbeit mit gebrauchten Textilien an. Sie sucht weiter nach Möglichkeiten, computergestütztes Design mit dem Zero-Waste-Pattern-Schnitt zu integrieren.

Sheldon Chang

http://tiny.cc/sheldon-sfpc

Stefan Pelikan

Stefan graduierte 2018 an der Penn State University mit einem Abschluss in Grafikdesign, Kunstgeschichte und Deutsch. Seitdem arbeitet er für die Robert Reed Drawing Workshops (siehe: http://robertreeddrawingworkshops.org/) - für die Website, das Poster, eine Ausstellung und verschiedene Printmedien. Im Jahr 2017 arbeitete Stefan bei Kelli Anderson und arbeitete an Pop-Up-Produktion, rekonfigurierbarer Strukturforschung und Hexaflexagon-Anleitungen. In diesem Sommer nahm er auch an der zweiwöchigen Sitzung „Code Narratives“ bei SFPC teil. Vor kurzem war Stefan Lehrassistent bei „Code / Paper / Scissors“, einer zweiwöchigen Sitzung am SFPC, in der Papier als Standort für, Programmiermittel und Programmierfilm (gemeinsam mit Kelli Anderson und Robby Kraft) untersucht wurde. Er entwarf ein Buch mit dem Titel "The Matrix Magnates", das sich seit der Einführung der Linotype-Maschine durch den sozialen und technologischen Kontext des Schreibens und Grafikdesigns collagiert, zusammen mit einigen seiner anderen Arbeiten auf seiner Website zu betrachten. pelikan.gd

Stefanie Schirmer

Stefanie ist begeistert von Rekursion, Fraktalen, Kacheln und mathematischen Mustern. Sie ist Absolventin der Hacker School, promovierte in Bioinformatik, hat bei Burning Man Skulpturen angefertigt und im TAG-Labor in Montreal an einem tragbaren Spiel gearbeitet. In letzter Zeit hat sie an wirklich kleinen Betriebssystemkernen gearbeitet.https: //linse.me/projects.html

Vivienne La

Vivienne ist eine freiberufliche Designerin und Künstlerin, deren Arbeit die Schnittstelle zwischen Handgefertigtem und Virtuellem erforscht. Sie fragt nach fremden Lebensräumen und ihrer unmittelbaren Umgebung, um Ermittlungen durchzuführen, in der Hoffnung, neue Wege zu schaffen, die Kunst, Design und die Übermittlung kultureller Ideen verbinden. Sie möchte mit Ihnen über Kochen, Sci-Fi und das, was Sie lesen, sprechen. Http://www.content-aware.net

Yehwan Song

Grafikdesigner, Webdesigner, Webentwickler. Sie entwirft und entwickelt experimentelle Websites und interaktive Grafiken. Sie interessiert sich dafür, das allgemeine Verständnis von Webdesign zu vertauschen und mit visuellen Tricks zu spielen.

Siehe auch

Leo 'Porträts für Veränderung