Veröffentlicht am 24-03-2019
Gemälde vom Autor

Methode

Auswählen eines Kunstmediums

Während Vision uns ein Endziel bietet und Kreativität nach einzigartigen Wegen sucht, diese Vision zu erreichen, ist Methode das Mittel, um auf dem Weg zur Meisterschaft vorwärts zu kommen.

Sobald Sie eine Vision von dem, was Sie erreichen möchten, und ein Gefühl der Kreativität haben, um es auszudrücken, müssen Sie eine Methode auswählen, einen strukturierten Ansatz, der Sie auf dem Weg der Selbstdarstellung führt. Gute Kunst findet sich an der Schnittstelle von Freiheit und Struktur, zwei Ideen, die viele Menschen an die entgegengesetzten Enden des Spektrums setzen. Freiheit und Struktur sind keine Feinde; sich nicht gegenseitig ausschließen. Sie ergänzen sich und sind für die Beherrschung Ihrer Kunst gleich wichtig.

Oft möchte der Neuling den Meistern von Anfang an nacheifern. Sie versuchen, die Kunst des Experten zu kopieren, ohne den Weg des Experten gegangen zu sein. Wir sollten nie überrascht sein, wenn wir nicht an einem Ziel ankommen, wenn wir nicht die richtigen Schritte in die richtige Richtung unternehmen. Um einen Meister zu studieren, müssen wir ihre gesamte Reise studieren und einen ähnlichen Weg gehen. Der Versuch, ihre Kunst lediglich zu kopieren, ist zwecklos. Wir müssen die Arbeit machen; Wir müssen den Weg gehen.

Meine Seele kann keine Treppe zum Himmel finden, es sei denn durch die Lieblichkeit der Erde.
-Michelangelo

Struktur ist ein wichtiger Teil, um sich auszudrücken. Wenn der künstlerische Ausdruck ein Ziel ist, dann ist Method das Vehikel, das Sie dorthin bringt. Alle Menschen haben eine Affinität zur Selbstdarstellung. Nachdem unsere grundlegenden Überlebensbedürfnisse erfüllt sind, besteht ein angeborener Wunsch, gehört zu werden. Dementsprechend müssen wir unsere Methode, unser Medium, zum Ausdruck finden.

Ich wusste, dass ich mich schon sehr früh ausdrücken musste. Das Zeichnen und Malen zog mich an, aber ich hatte einen "kleinen" Rückschlag: Ich hatte kein Talent zum Skizzieren oder Malen. Ich habe als Kind viel Zeit mit dem Schreiben verbracht, und trotzdem dauerte es mehrere Jahrzehnte, bis mir klar wurde, dass das Schreiben "mein Ding" war. Jahre später habe ich eine Leidenschaft für die Fotografie gefunden. Es war eine großartige Möglichkeit, mein Auge für visuelle Kunst auszudrücken, ohne skizzieren oder zeichnen zu müssen.

Künstlerische Medien können sich auf andere Aktivitäten wie Musik, Tanzen und Singen erstrecken. Kampfsport, Blumenarrangement, Kalligraphie und die Teezeremonie können alle Kunstformen sein. Über diese Beispiele hinaus kann alles ein Ausdrucksmittel sein. Vielleicht ist dein Beruf deine Kunst, oder vielleicht ist es Kommunikation, Kochen, wie du dich anziehst, sprichst oder lebst. Wenn Sie genau hinschauen, können die meisten Dinge, die wir tun, zu einem Weg der Selbstfindung und der Selbstdarstellung werden.

Haben Sie sich für Ihre Ausdrucksweise entschieden? Vielleicht kennen Sie Ihr Medium bereits, haben aber noch nicht begonnen, den Weg zu gehen. Vielleicht haben Sie ein Leben lang mit einer oder mehreren Methoden gearbeitet. Egal, ob Sie nach einem neuen Medium suchen oder es verbessern, Sie können Ihrer Reise zwei Dinge geben. Wählen Sie zunächst ein Medium, mit dem Sie einige Fähigkeiten haben. Zweitens wählen Sie einen Pfad, der Sie motiviert. Finden Sie etwas, das Sie gut können und das Sie gerne tun.

Wenn Sie Ihr Medium nicht gefunden haben oder neugierig auf ein anderes sind, nehmen Sie sich etwas Zeit, um verschiedene Kunstformen auszuprobieren. Als ich jung war, habe ich das Malen aufgegeben, weil ich nicht zeichnen konnte. Vor ein paar Jahren habe ich jedoch die abstrakte Malerei versucht, fast als Witz. In dem Moment, als ich anfing, eine Leinwand zu malen, erwachte in mir etwas und ich wurde besessen von abstrakten Zeichnungen. Heute ist das Malen eine meiner größten Leidenschaften, was mich sogar überrascht. Also, geh raus und probier ein paar neue Sachen aus. Vielleicht finden Sie Talent und Leidenschaft, von denen Sie nicht wussten, dass sie existiert. Einen Weg zu finden, diese Energie herauszulassen, kann eine der befreiendsten Erfahrungen Ihres Lebens sein.

Ein letztes Wort zu Method. Eine Vision von dem, was Sie ausdrücken möchten, und der Kreativität, dies auf einzigartige Weise zu tun, kann aufregend sein. Ohne eine Methode können Sie jedoch niemals die ersten Schritte in Richtung Meisterschaft machen. Methode dagegen kann starr und diszipliniert sein; strukturiert. Aufgrund seiner Natur kann es einschüchternd sein, besonders wenn Sie sich einer Kunstform widmen. Wir wollen alle gut sein bei dem, was wir tun. Wir wollen das Beste sein, das wir in unserem gewählten Ausdrucksbereich finden können. Wenn Sie sich für eine Methode entscheiden und auf Ihrem Weg beginnen, können Sie sich zweifelnd, frustriert und verletzlich fühlen. Alles, was jeder Künstler auf dem Weg sehen muss. Wählen Sie Ihre Methode, machen Sie einen Schritt vorwärts und dann einen anderen. Bleiben Sie in Bewegung und schauen Sie nie zurück.

Siehe auch

Erstausstellungs-SammlungZufallsfunde (2019, Woche 13) - Über Lektionen in Führung, moralische Dilemmas in der Kunst und das VerborgeneMona Lisa: Eine Feministin im Wert von 2,67 Milliarden US-Dollar