• Zuhause
  • Artikel
  • Mona Lisa - Das fremde Mädchen, das 1976 auf dem Mond gefunden wurde
Veröffentlicht am 14-05-2019

Mona Lisa - Das fremde Mädchen, das 1976 auf dem Mond gefunden wurde

Im Januar 2012 gab der NASA-Berater Dr. Eric Norton bekannt, dass eine ganze Flotte „technologisch fortschrittlicher“ Flugzeuge auf der dunklen Seite des Mondes zu lauern scheint. Während Norton theoretisierte, was die Absichten der Flotte sein könnten, glaubten andere, dass dies ein Beweis für das „Solar Warden“ -Programm sei - eine vermeintlich streng geheime und betriebsbereite Weltraumflotte, die in unserem Sonnensystem und darüber hinaus ständig präsent ist. Ihr Startpunkt ist der Mond, auf dem heimlich mehrere Raumstationen existieren und operieren.

Einige glauben, dass die Richtlinie von „Solar Warden“ darin besteht, andere Monde und Planeten zu erforschen und zu kolonisieren. Andere behaupten jedoch, dass sein Zweck darin besteht, als erste Verteidigungslinie gegen mögliche Angriffe von außerirdischen Rassen zu fungieren.

Mona Lisa - Ein Alien "Weder lebend noch tot!"

Die offizielle Geschichte besagt, dass die Apollo-Missionen mit Apollo 17 endeten. Im April 2007 behauptete der Whistleblower William Rutledge, die Missionen würden unter dem Namen „Project Horizon“ geheim weitergeführt Die 1976 ins Leben gerufene Apollo 20-Mission, die außerirdische Präsenz auf dem Mond, ging viel weiter und landete auf der dunklen Seite des Himmelskörpers.

Rutledge zufolge fanden sie nicht nur die Überreste von außerirdischen Stützpunkten, sondern auch eine Humanoidin, die sich in einem bizarren „Zustand suspendierter Animation - weder tot noch lebendig!“ Befand. Die Apollo 20-Crew nannte sie Mona Lisa.

Rutledge machte seine Behauptungen gegenüber dem angesehenen italienischen UFO-Forscher Luca Scantamburlo geltend:

"Ich kann mich nicht erinnern, wer das Mädchen Leonov oder mich genannt hat, (sie war) Humanoid, weiblich, 165 cm." Genitalisiert, behaart, sechs Finger (wir vermuten, ihre Mathematik basiert auf 12).

→ Lesen Sie weiter ←

Siehe auch

Business of Art: Soziale MedienRückblick auf Stonewall 50, DiskursEntwurf für ein multimodales Kompositionsprojekt: Die Kunst der Eintagsfliegen und des ProzessesGehirn-Computer-Schnittstelle in den KünstenVic Muniz Istanbu AusstellungBoris Mikhailov Ausstellung in der Galerie Artist Istanbul