• Zuhause
  • Artikel
  • Meine Gedanken zur 10. Deloitte Art & Finance Konferenz in Mailand
Veröffentlicht am 06-09-2019

Meine Gedanken zur 10. Deloitte Art & Finance Konferenz in Mailand

Worte von Marcelo García Casil

Letzten Mittwoch war Maecenas einer der stolzen Sponsoren des 10. Deloitte Art & Finance Events in Mailand. Es war unsere erste Erfahrung, einen Stand auf einem so hochkarätigen Branchenevent zu haben, und das große Interesse an Maecenas hat uns wirklich umgehauen!

Wir waren zu fünft bei der Veranstaltung und manchmal mussten sich die Leute anstellen, bevor sie mit uns sprechen konnten. Es ist sehr motivierend, dass ein so starkes internationales Publikum, das sich aus Top-Auktionshäusern, privaten Sammlern, Galerien, Family Offices und Investoren zusammensetzt, eine so starke Anerkennung findet - wir können es kaum erwarten, nächstes Jahr unser Pilotprojekt zu starten!

Zum einen ist Deloitte Luxembourg die angesehenste und produktivste Art & Finance-Beratung der Welt. Sie erstellen einen 200-seitigen Jahresbericht über die Kunst- und Finanzbranche, der das Ergebnis eines vollständigen Jahres der Recherche, Markterhebungen, Datenaggregation und -konsolidierung sowie einer umfassenden Marktanalyse ist. Dieser Bericht, den Deloitte Luxembourg erstellt, ist die Referenz von THE Art & Finance. Die jährliche Veröffentlichung wird von der gesamten Branche mit Spannung erwartet. Jedes Mal, wenn ein neuer Bericht veröffentlicht wird, veranstaltet Deloitte eine ganztägige Veranstaltung in einer anderen Stadt und lädt die wichtigsten Akteure der Kunstwelt ein, daran teilzunehmen.

Wir hatten einen Stand direkt am Eingang dieser hoch angesehenen Veranstaltung, was uns große Sichtbarkeit verschaffte. Niemand, der durch die Haustür kam, konnte Maecenas verpassen.

Neben dem Sponsoring der Veranstaltung und der Veröffentlichung einer ganzseitigen Anzeige im Bericht wurden wir von Deloitte auch zu einem exklusiven vierseitigen Interview eingeladen. Das Interview ist keine kommerzielle Werbung und wurde auf freundliche Bitte von Deloitte aus ihrem Interesse an Maecenas heraus erstellt. Sie können den vollständigen Bericht herunterladen, um ihn auszuchecken.

Die Veranstaltung lief unglaublich gut. Wir hatten die Gelegenheit, das Wort mit Firmen wie Christies, AXA Art (dem größten Kunstversicherer der Welt), mehreren Sammlern und Galerien weltweit und vielen Investoren, einschließlich Kunstfonds, Family Offices und Vermögensverwaltern, zu teilen.

An unserem Stand war ständig eine Menschenmenge anwesend, die interessiert war, Fragen zu stellen und mehr über Maecenas herauszufinden. Es war sehr intensiv, aber sehr befriedigend zu sehen, dass Maecenas bei den Akteuren der Branche so großes Interesse geweckt hat. Dies haben wir bereits in den letzten 18 Monaten mit umfangreichen Einzelgesprächen bestätigt. Es war jedoch das erste Mal, dass wir bei einer Veranstaltung dieser Größenordnung vorgestellt wurden. Dies war ein sehr wichtiger Test, den wir mit Auszeichnung bestanden haben!

Insgesamt war es eine großartige und fruchtbare Erfahrung. Wir haben zahlreiche Leads aus allen Bereichen der Branche und eine Reihe sehr aufregender Möglichkeiten für den Abschluss von Verträgen mit einigen Schlüsselakteuren, die sich sehr über die Transformation freuen, die Maecenas auf dem Kunstmarkt erzielen wird. Einige davon sind potenzielle Partnerschaften mit renommierten globalen Institutionen, andere wiederum bieten Kunst- und Investitionsmöglichkeiten im dreistelligen Millionenbereich.

Wir sind alle sehr energiegeladen und aufgeregt über das, was uns bevorsteht, und das Team arbeitet mehr denn je daran, unseren nächsten Meilenstein zu erreichen, nämlich den Piloten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen in uns. Wir haben eine großartige Community von Qualitätsmitgliedern und freuen uns darauf, dass sie wächst und stärker wird, wenn wir uns weiterentwickeln.

Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei, um mit dem Team und anderen engagierten Unterstützern zu chatten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über die neuesten Entwicklungen informiert zu werden.

Siehe auch

Zu Ulysses: Bergson und ErinnerungsrepräsentationPicasso, Matisse oder eine Fälschung? A.I. zur Attribution und Authentifizierung von Kunst auf StrichebeneProfil eines ungeschriebenen ProfilsDer Rote Turm - über De Chiricos Gemälde, Träume und LandschaftenEin Kunstwerk kann nur monetär bewertet werden. ?David Hockney verbeugt sich