• Zuhause
  • Artikel
  • NERVOUS ÜBER EIN PAWN-DARLEHMEN? LESEN SIE DIES ZUERST.
Veröffentlicht am 03-04-2019

NERVOUS ÜBER EIN PAWN-DARLEHMEN? LESEN SIE DIES ZUERST.

Während die jüngsten Erfolge von Fernsehsendungen wie Pawn Stars und Hardcore Pawn die Pfandleiherwelt in den Mainstream gebracht haben, verbinden viele Leute immer noch Pfandhäuser mit gestohlenen Waren oder gierigen Käufern. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. In der Tat sind Pfandhäuser nach Bundes-, Landes- und lokalem Recht zugelassen. Diese stark regulierten Unternehmen bieten eine großartige Option für Kunden, die möglicherweise nicht über die beste Kreditwürdigkeit verfügen oder Privatsphäre verlangen, die eine Bank nicht bieten kann.

Pfandkredite sind regresslos, das heißt, dass kein Pfandleiher die Rückzahlung von Geldern verlangen kann, die dem Darlehensnehmer vorgezahlt werden. Wenn ein Kreditnehmer aus irgendeinem Grund den Kredit nicht zurückzahlen kann, würde er nur die Sicherheit verlieren. Es gibt auch keine Berichterstattung an Verbraucherkreditagenturen.

Nach Angaben der FDIC haben etwa 7,4% aller Haushalte in den USA oder rund 23 Millionen Amerikaner Pfandleihe in Anspruch genommen. Viele Konsumenten von Pfandhäusern möchten vielleicht nicht zugeben, dass sie eine Pfandleihe besucht haben, aber es ist offensichtlich, dass es viele Amerikaner gibt, die die Gelegenheit genutzt haben, um ein schnelles Kreditsicherungsdarlehen zu erhalten.

Also, was unterscheidet Beverly Loan Company und seine Schwestermärkte New York Loan Company und Chicago Loan Company von den 8.600 anderen Pfandhäusern im Land? The Loan Companies vergibt keine Kredite für Elektronik oder Haushaltsgeräte, sondern konzentriert sich auf Schmuck, Diamanten, Uhren, zeitgenössische Kunst und einzigartige Sport- und Unterhaltungsartikel. Als Luxus-Pfandleihhaus ist ihr durchschnittlicher Pfandkredit deutlich höher als der nationale Durchschnitt von 150 USD.

Die Darlehensfirmenbüros speichern Kredite in Sicherheiten im Bankdepot, um die Sicherheiten der Kunden zu gewährleisten, garantieren strikte Vertraulichkeit, führen Geschäfte in Privatbüros durch, beschäftigen GIA-zertifizierte Graduate Gemologists und bieten stets einen persönlichen Service, der die Kunden durch den Kreditprozess begleitet.

Die Privatbüros an jedem Standort befinden sich in sicheren und diskreten gehobenen Hochhäusern. Beverly Loan war der allererste Pfandleihhaus in der berühmten Postleitzahl. Dort wohnten sie seit über 80 Jahren. The Loan Companies ist ein Familienunternehmen, das jetzt von der Jordan Tabach-Bank, dem Enkel des Gründers Louis Zimmelman, geführt wird. Jordan ist Mitglied des Board of Directors der National Pawnbrokers Association und aktives Mitglied der CLANY - Collateral Lenders Association in New York.

Wenn Sie zögern, zum ersten Mal in einen Pfandleihhaus zu gehen, sollten Sie einen der drei Standorte der Loan Companies in Betracht ziehen. Leiharbeitskräfte sind immer telefonisch oder per E-Mail erreichbar und die Büros stehen für begehbare Termine zur Verfügung.

Siehe auch

„Offizielle“ Blockchain-StandardsPerfektion ist dein Feind