• Zuhause
  • Artikel
  • Neuronales Netzwerk und Deep Learning Workshop für Künstler
Veröffentlicht am 14-09-2019

Neuronales Netzwerk und Deep Learning Workshop für Künstler

mit Gary Boodhoo

Die Teilnehmer werden sich auf Erzählungen und Strategien für die Übertragung von Bildstilen konzentrieren, indem sie Bildstapel iterativ verarbeiten.

Das generierte Bildmaterial wird im Rahmen von Wenn ja, was? Angezeigt. und das ART + TECH Festival [2018] aka #ARTOBOTS.

Für die Teilnahme an diesem praktischen Workshop sind keine Programmiererfahrungen erforderlich. Bringen Sie lediglich einen Laptop oder ein ähnliches Gerät mit, mit dem Sie Bilder auf eine Weboberfläche hochladen können, und wir senden Ihnen einige einfache Anweisungen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Diese kreative KI-Technik wendet den Stil eines Bildes auf das Motiv eines anderen an. Zum Beispiel kann ein Selbstporträt so gestaltet werden, dass es wie ein Picasso aussieht. Einige Kombinationen werfen jedoch interessantere Fragen auf. Der Schwerpunkt wird auf der Erzeugung hochauflösender Bilder über eine benutzerdefinierte Schnittstelle zu leistungsstarken neuronalen Netzwerken in der Cloud liegen.

Die Erkundung wird anhand von Übungen geleitet:

  • Erstellen Sie ein Bild und kombinieren Sie es mit einem bereitgestellten Stil, um zu beobachten, wie sich der Stil auf das Motiv auswirkt. Verwenden Sie eine Kamera oder bringen Sie Bildproben mit.
  • Erstellen, bearbeiten oder wählen Sie ein neues Stilbild und wenden Sie dieses auf das vorherige Thema an. Alle Bildbearbeitungs- oder Aufnahme-Tools funktionieren.
  • Optional: Erstellen Sie unter Verwendung der zuvor gelernten Informationen ein neues Motivbild oder ein neues Stilbild, um die Kombination der beiden zu sehen

Der Trainingsraum verwandelt sich in ein interaktives Erlebnis mit der Möglichkeit, mit der Kamera und der Umgebung zu spielen und die in Echtzeit vom neuronalen Netzwerk erzeugten Bilder zu demonstrieren. Es wird Displays, Projektionen und LED-Leuchten für den kreativen Einsatz geben.

Bereit? Holen Sie sich Ihre Tickets, während Sie noch verfügbar sind, für ein außergewöhnliches Lernerlebnis.

  • 27., 28. und 29. April von 12 bis 14 Uhr im Rahmen von IfSoWhat im Palast der Schönen Künste in San Francisco (verwenden Sie „CODAME“ als Gutscheincode für einen Rabatt von 10%)
  • 4. Juni, von 14 bis 17 Uhr im Rahmen des ART + TECH Festivals im The Midway, San Francisco

Jetzt registrieren!

Als Teil von "Wenn ja, was?" 27. - 29. April
oder "CODAME" ART + TECH Festival 4. Juni

Wenn ja, was?

Ein neues faszinierendes Ereignis, das Kunst, Design, Musik und Innovation feiert. Findet vom 26. bis 29. April 2018 im Palast der Schönen Künste in San Francisco statt. RSVP

ART + TECH Festival

Viertägige Konferenz mit Workshops, Vorträgen und Nightlife-Events @ The Midway, San Francisco, 4.-7. Juni 2018. RSVP

CODAME ART + TECH Festival [2018] #ARTOBOTS

Hier einige Beispiele aus früheren Workshops:

„Die Software generiert nicht alle vollständig realisierten Bilder auf einmal. Stattdessen träumt das neuronale Netz wiederholt und baut ein Bild aus Statistiken auf. “- Gary Boodhoo

CODAME wird in einem Workshop kollektive Erinnerungen aufdecken und neuronale Netze nutzen. So können Besucher Kunstwerke mithilfe künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen mit dem in Jamaika geborenen Interaktionsdesigner und Künstler Gary Boodhoo erstellen.

„Als Designer beginne ich hauptsächlich damit, Ideen auf leicht verständliche Formen zu reduzieren. Ich fing an, die in neuronalen Netzen dargestellten Erinnerungen als eine Art universelle Sprache zu betrachten. “- Gary Boodhoo

Über Gary Boodhoo

Ein Interaktionsdesigner, der sowohl auf sein digitales Training als auch auf seine langjährige Faszination für psychedelische Erfahrungen zurückgreift, um seine Kunstwerke zu kreieren. Unter dem Label DeepDreamVisionQuest erforscht er die Natur von Spielen und Wahrnehmung und produziert das, was er als "Science-Fiction-Höhlenmalerei" bezeichnet. Dieser Begriff ist eine Möglichkeit, den ursprünglichen menschlichen Ausdruck zu beschreiben, den er anstrebt möglich mit modernster Visualisierungstechnologie.

Erfahren Sie mehr über Gary:

Dies ist eine gemeinnützige Veranstaltung, da Mitglieder von Intersection for the Arts a 501 (c) (3) alle Einnahmen mit den teilnehmenden Künstlern teilen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung für ART ♥ ️ TECH !!!

Jetzt registrieren!

27. - 29. April um Wenn ja, was? "
4. Juni beim @CODAME ART + TECH Festival

CODAME-Verhaltenskodex für alle Veranstaltungsteilnehmer.

Ursprünglich bei codame.com veröffentlicht.

Siehe auch

Warum wir die Dinge tun, die wir tun, wie wir sie tunPI Project - Die Welt durch Kunst verbinden.Geschichten von unserem WhiteboardVon Bay nach Brooklyn: 3 Gründe, warum ich mich für ein Jungunternehmen entschieden habe (Teil 1)Fühlen Sie sich weniger kreativ? So tanken Sie Ihre Fantasie auf, bevor sie ausgeht.Mein Verlangen = meine Kindheit