Veröffentlicht am 04-03-2019

Nie genug Stunden am Tag

Mit der Zeit kreativ werden

Wenn Sie wie ich und jeder andere beschäftigte Mensch auf der Welt sind, gibt es nie genug Stunden am Tag. Es scheint immer, als würden weitere drei oder vier Stunden helfen. Da dies jedoch nicht möglich ist, müssen Sie ehrlich darüber sein, wie Sie Ihre Zeit verbringen.

Die meisten Menschen kämpfen darum, alles zu erledigen, trotz (oder vielleicht auch wegen) all der ausgefallenen Gizmos, die wir haben. (Bildnachweis: 123RF.com Copyright: Elnur Amikishiyev)

To-Do-Listen… bestenfalls unwirksam?

Dies ist eine RIESIGE Herausforderung für mich. Ich habe eine scheinbar unüberwindliche Liste von Dingen, die ich jeden Tag erledigen muss. Manche Dinge scheinen immer von der Liste zu fallen. To-Do-Listen funktionieren für mich nicht wirklich, zumindest nicht täglich. Ich habe in letzter Zeit von Zeitmanagement-Experten gehört, dass To-Do-Listen nicht effektiv sind. Großartig. Nun, zumindest scheint ich mit dieser einen Schritt zu haben. Ein effektiverer Ansatz ist nach Ansicht von Experten die Zeitblockierung. Ich habe es mit etwas mehr Erfolg getestet. Die Idee ist, sich auf drei wichtige Dinge zu konzentrieren, die Sie am Tag erreichen möchten. Blockieren Sie sie dann in Zeitblöcken von 30 bis 45 Minuten in Ihren Zeitplan. Gönnen Sie sich zwischen jedem Block eine Pause von 10 bis 20 Minuten, um sich zu entspannen, zu erfrischen, Ihren Kopf zu reinigen usw. Zum Beispiel wissen Sie, dass Sie für eine Aufgabe eineinhalb Stunden brauchen werden. Sie können nach jeder halben Stunde eine kürzere Pause einplanen. Oder Sie bevorzugen nach 45 Minuten eine etwas längere Pause.

Zeitblockierende Aufgaben in kleineren Zeitabschnitten mit kurzen Pausen können Sie sich auf die Arbeit konzentrieren, bis sie erledigt ist. (Bildnachweis: 123RF.com Copyright: Vladimir Mucibabic)

Ich dachte mir vielleicht eine Kombination aus Aufgabenlisten und Zeitblockaden. In meinem eigenen Sinn für Logik hilft mir eine To-Do-Liste, die Dinge zu verfolgen, die erledigt werden müssen, und hilft mir, nichts zu vergessen. Ich werde versuchen, eine wöchentliche To-Do-Liste anstatt einer täglichen Liste zu erstellen. Dann kann ich aus den Dutzend oder mehr Dingen, die ich in dieser Woche erledigen muss, drei für die tägliche Zeitblockierungsmethode auswählen. Am Ende der Woche hätte ich die meisten, wenn nicht alle meine To-Do-Liste, rausschmeißen sollen.

Ablenkungen beseitigen!

Es gibt ein paar Tipps zum Hacken von Hacks, die sich als sehr nützlich erwiesen haben und mir erlaubt haben, den ganzen Tag ein bisschen produktiver zu werden. Eine davon ist, meine persönlichen E-Mails erst am späten Abend abzufragen. Das allein spart mir die Zeit, mich während des Arbeitstages die Zeit zu nehmen, um jeden einzelnen zu beantworten, während er hereinkommt, und unterbricht dadurch meinen Arbeitsfluss. Es scheint ein Kinderspiel zu sein, aber die Leute checken ihre persönlichen E-Mails ständig bei der Arbeit. Arbeits-E-Mails sind eine andere Geschichte, da diese zeitnah beantwortet werden müssen, insbesondere von meinem Vorgesetzten oder meinen Vorgesetzten. Also versuche ich, diese auf viermal am Tag zu beschränken.

Trennen Sie sich während Ihrer Arbeit von Ablenkungen wie sozialen Medien. (Bildnachweis: unbekannt)

Der einfachste (und je nach Standpunkt schwierigste) Zeiteffekt ist, Social Media abzuschneiden, während Sie sich auf eine Aufgabe konzentrieren. Deaktivieren Sie die Benachrichtigungen, bis Sie fertig sind. Oder besser noch, lassen Sie Ihr Telefon in einem anderen Raum, fern von Ihren wandernden Augen. Dadurch wird die Versuchung gemindert, dass Sie Ihr Telefon alle zehn Minuten abnehmen möchten, als würden Sie sich in Reichweite befinden. Für einige von Ihnen könnte dies die Antwort auf das "nie genug Stunden" -Problem sein.

Delegieren lernen

Das Delegieren ist ein weiterer wertvoller Zeithack. Ich denke, es ist sicher anzunehmen, dass wir alle das Gefühl haben, dass es nie genug Stunden gibt. Aber bedenken Sie das… Sie müssen nicht alles selbst machen! Als Neuling-Supervisor war dies ein neues Konzept für mich. Es war mir unangenehm, meinen Mitarbeitern die Arbeit zu übergeben, anstatt es selbst zu tun. Wenn Sie selbstständig sind, können Sie auch einige Aufgaben delegieren, wenn Sie eine unterstützende Familie haben. Wenn Sie Kinder haben, können (und sollten) einfache Hausarbeiten ohnehin Teil ihres Tagesablaufs sein, so dass Sie nicht selbst stundenlang das Haus reinigen müssen. Anstatt sich Zeit für das Zeichnen oder Erstellen zu nehmen, bitten Sie Ihren Ehepartner, eine andere wichtige Person oder verantwortungsbewusste Kinder mit Führerschein, Druckvorlagen bei den Druckern abzugeben oder den Kunstladen nach weiteren Verbrauchsmaterialien zu durchsuchen.

Sie können auch Hilfe einstellen. Hast du einen Babysitter oder eine Haushälterin? Genau da ist ein großer Anfang, diese Aufgaben von Ihrem Teller zu nehmen. Kennen sie jemanden, den Sie mieten können, um Ihre Einkäufe für Sie zu erledigen, oder ziehen Sie Ihre Kleider zu den Reinigungskräften für Sie? Was ist mit jemandem, der Ihre Koch- oder Mahlzeitvorbereitung für Sie erledigt? Es ist möglich, einen persönlichen Assistenten für 15–25 USD pro Stunde zu finden. Wenn dies für Sie zu teuer ist, könnten Sie vielleicht am Wochenende Ihre eigene Mahlzeit für eine Woche Essen vorbereiten, wenn Sie mehr Zeit haben, packen und einfrieren. Sie werden die ganze Woche über bereit sein. Ich mache das jetzt seit ungefähr sechs Jahren und ein paar Stunden am Wochenende sparen mir täglich jede Menge Zeit.

Beenden Sie das Unterbinden der nicht benötigten Aufgaben

Ein weiterer Trick, Dinge zu erledigen und von der nicht-produktiven To-Do-Liste zu entfernen, ist, die unerwünschten Dinge sofort zu erledigen. Die Dinge, an denen Sie sich zögern, vermitteln Ihnen oft das Gefühl von Angst und Geilheit für die Aufgabe selbst. Wenn Sie sich immer wieder sagen, dass Sie es später tun werden, tragen Sie den ganzen Tag über dieses Gefühl der Angst, weil Sie im Hinterkopf wissen, dass Sie sich immer noch damit auseinandersetzen müssen. Dies ist auch eine Herausforderung für mich. Aber es macht Sinn. Schlagen Sie diese glückliche Aufgabe sofort von Ihrer Liste und machen Sie sich mit einem klareren Kopf für die Produktivität frei. Es gibt nie genug Stunden, warum also diejenigen machen, bei denen Sie Angst haben?

Machen Sie Meditation zur täglichen Praxis

Es ist erwiesen, dass es sich nicht um Hokuspokus handelt, luftige Fee. Meditation erzeugt tatsächlich klarere, fokussiertere Köpfe UND reduziert Stress. (Bildnachweis: unbekannt)

Ich weiß nicht, ob der letzte als wahrer Time-Hack gilt, aber es ist auch einer der schwierigsten, den ich täglich einhalten kann. Meditation. Ja, das M-Wort. Es ist eines, das nicht mehr ignoriert werden kann. Experten (darunter Naturwissenschaftler und Ärzte) haben die tiefgreifenden Ergebnisse bestätigt, die Meditation für Körper und Geist haben kann. Meditation hat sich als klarer erwiesen und reduziert Stress. Das Problem ist, wenn ich sage, dass ich dies vor dem Schlafengehen machen werde, ist es im Allgemeinen viel zu spät am Abend. Wenn ich sage, dass ich es am Morgen vor der Arbeit machen werde, muss ich zwangsläufig zu oft ein Nickerchen machen. Nie genug Stunden ist kaum eine Entschuldigung für diese. Ich arbeite noch daran. Ich kenne und schätze bereits den Frieden und die Ruhe, die Meditation mir bringt (wenn ich es tue). Ich bin also entschlossen, ein Zeitfenster zu finden, das am Ende nicht verhandelbar sein wird. Auch zehn Minuten helfen!

Die Zeit für Resolutionen steht vor der Tür und es ist eine große Zeit für mich, das Zeitmanagement besser in den Griff zu bekommen. Wenn ich es nicht schaffen kann, das zu tun, was sich bereits auf meinem Teller befindet, wie komme ich dann zu all den anderen Kunstlektionen, Kuriositäten und Projekten, die ich mir vorstelle?

Hast du einen Lieblingszeit-Hack, der für dich Wunder gewirkt hat? Wenn ja, teilen Sie bitte die Kommentare unten mit.

Siehe auch

Neue Sketchbook-AngstErkundung der Naumachia von Parc Monceau mit Minsar: Teil 2Fordere dich herausErkundung der Naumachia von Parc Monceau mit Minsar: Teil 3