• Zuhause
  • Artikel
  • Diesmal nicht: Das Geheimnis, um deine Neinsager abzuschalten
Veröffentlicht am 19-02-2019
Foto von Isaiah Rustad auf Unsplash

Diesmal nicht: Das Geheimnis, um deine Neinsager abzuschalten

Als ich im letzten April mit Medium zu schreiben begann, habe ich mich zum Ziel gesetzt, 1.000 Anhänger in sechs Monaten zu erreichen. Heute, zehn Monate später, mache ich mich bereit, von 999 Followern vierstellig zu rollen. (Danke, Leser !!!) Habe ich in sechs Monaten mein Ziel erreicht? Nee. Feiere ich irgendwie? Heck ja, ich bin.

Wenn ich mir meine nächsten Ziele für Medium ansehe, möchte ich auf ein gemeinsames Phänomen im kreativen Leben eingehen - oder einfach auf das Leben im Allgemeinen. Jeder stellt sich irgendwann damit, aber vor allem kreative Menschen oder solche, die ein Ziel erreichen wollen, das Veränderungen jeglicher Art mit sich bringt: Die Neinsager.

Die Neinsager

Neinsager können alle Formen und Formen annehmen - männlich und weiblich, Familie und Freunde, online und persönlich, die anerkannten Experten und die selbsternannten Wächter von allem, was als anständig oder politisch korrekt oder von Gott verordnet gilt.

Dies sind die Menschen, die in der Welt des "Nein" leben. Naysayers werden Ihnen sagen, warum das, was Sie tun, keine Rolle spielt, warum es sich nicht verkauft, warum Sie nicht erfolgreich sein können, warum Ihre Stimme oder Ihre Perspektive fehlt Wert oder Relevanz, wie wird das Selbstsein nur dazu führen, dass alles, was Ihnen am Herzen liegt, ruiniert und vielleicht sogar das Gefüge der Gesellschaft entwirrt wird.

Nonsayers werden immer so tun, als würden Sie Ihr Wohl am Herzen haben. Sie können sich von den Leuten unterscheiden, die Ihnen eine wirklich konstruktive, hilfreiche Kritik bieten, und zwar durch das durchdringende Gefühl von "Yuck", das Sie bekommen, wenn Sie in ihrer Nähe sind. Vertraue deinen Instinkten.

Wenn Ihnen jemand sagt, wie Sie besser werden sollen, hören Sie zu. Wenn dir jemand sagt, warum du niemals würdig sein wirst, geh weg.

Ich möchte sagen, dass ich hervorragend dazu bin, Neinsager zu entschärfen. Ich bin nicht. Ich werde jedoch immer besser darin, sie zu erkennen und mich nicht davon abhalten zu lassen. Wie habe ich eine so erstaunliche Widerstandsfähigkeit und dicke Haut entwickelt? Praxis, Freunde. Viel Übung.

Je mehr Risiken wir eingehen, desto mehr trauen wir uns, desto lauter werden die Neinsager. Wie die Dementoren in Harry Potter werden sie in tausend winzige Schlucke vom Himmel herabstoßen und Motivation und Mut abnehmen, bis Sie sich fragen, warum Sie jemals gedacht haben, Sie hätten etwas Neues anzubieten.

Aber nur, wenn Sie es zulassen. Also lass sie nicht.

Foto von Kai Pilger auf Unsplash

Ein Katalog von Neinsätzen

Das Erkennen üblicher Arten von Neinsagern kann dazu beitragen, dass Sie beim Auftauchen weniger überrascht werden. Hier sind ein paar Typen, denen Sie begegnen können:

Der Gatekeeper fordert, Ihre Anmeldeinformationen einzusehen und wird Sie immer als unqualifiziert stempeln. "Du sollst nicht bestehen!" Ist sein Schrei. Nicht ohne einen Hochschulabschluss und ein Jahrzehnt Erfahrung und die richtige Dokumentation.

Die Einsatzpolizei geht davon aus, dass Sie Ihre Träume nur durch das Ignorieren Ihrer Verantwortlichkeiten verwirklichen können. Sicher, Sie können es schaffen, ein Unternehmen zu gründen, aber Ihre Kinder und Ihr Liebesleben müssen dafür leiden.

Die Real World-ites sind sich sicher, dass Ihr Comeuppance gleich um die Ecke ist. Schließlich ist die Welt ein großer, böser, furchterregender Ort, und Sie werden nicht glücklich sein, ohne einen ernsthaften Preis dafür zu zahlen.

Die Heimatstadt weiß, dass Sie nicht so besonders sind. Sie wusste dich wann. Außerdem ist sie ziemlich sicher, dass Sie mit den restlichen Freunden aus Ihrer Kindheit Weinkühler auf der Veranda trinken werden, sobald Ihre zehn Minuten des Ruhmes vorbei sind.

Der Wettbewerbsvergleicher freut sich, ein paar Namen seiner engsten Freunde ins Geschäft zu werfen, sobald Sie das geringste Vertrauen fühlen. Wenn Sie nicht in der Lage sind, wird er sich auf eine Reihe von anderen möglichen Erfolgen beziehen, die er hatte oder kurz davor ist

Grug: der größte Neinsager von allen

Der wohl verderblichste Nonsager von allen lebt jedoch in uns. Mein persönlicher Neinsager heißt Grug. Grug ist der Höhlenmensch, der in meinem Kopf lebt. Seine Aufgabe ist es, mich sicher in der Höhle zu halten und dafür zu sorgen, dass ich so wenig kreatives Risiko wie möglich eingehen kann.

Durch Praktiken wie Journaling und Meditation und mit Hilfe von Freunden und Mentoren lerne ich jedoch, wie man mit Grug zusammenarbeitet. Ich kann die Trommeln der Warnung hören und fragen, ob sie etwas Wertvolles zu meinem kreativen Prozess hinzufügen können. Wenn nicht, kann ich mich entscheiden, sie gehen zu lassen.

Foto von rawpixel auf Unsplash

Die Beweggründe des Nächters verstehen

Eine Möglichkeit, die Auswirkungen, die Neinsager auf unseren Fortschritt haben können, zu unterbinden, ist das Verständnis, dass alle Neinsager von Angst motiviert sind.

Sie haben vielleicht Angst, dass Ihr Erfolg weniger Chancen für sie bedeutet, weil sie gelernt haben, die Welt durch die Brille des Essens zu sehen. Möglicherweise haben sie Angst, weil Ihre Ansichten ihre Ansichten herausfordern oder Ihre Haut eine andere Farbe hat.

Oder vielleicht sind sie genau wie Sie, genau wie Sie, und die Tatsache, dass Sie etwas erreichen können, das sie selbst erreichen wollen, beraubt sie der fadenscheinigen Ausreden, mit denen sie sich zurückgehalten haben.

Neinsager mit Mitgefühl zerstreuen

Was auch immer ihre Beweggründe sein mögen, denken Sie daran, dass ein Naysayer das Dunkel und das Schicksal gepredigt hat: Es ist nicht persönlich. Es geht gar nicht wirklich um dich. Ihr Erfolg oder Ihr Antrieb oder Ihre Veränderung hat einen rauen Nerv berührt.

Wenn Sie sich an einem wirklich gesunden Ort befinden, können Sie sogar anfangen, Ihre Neinsager mit Mitgefühl anzusehen. Sie können zwar ihre Negativität ignorieren und weitermachen, sie können es jedoch nicht. Sie sind in ihren eigenen Annahmen und Urteilen gefangen.

Mitgefühl ist besonders hilfreich, wenn das Nayaying von jemandem kommt, den Sie lieben und dem Sie vertrauen. Wenn Sie die Beziehung wertschätzen, helfen Sie der Person, zu sehen, wie sich ihre Worte auf Sie auswirken. Wenn Ihr nichtsagender Landsmann nicht rebellisch ist, kann es Zeit sein, zu beurteilen, ob die Beziehung für Sie wirklich funktioniert.

Grenzen setzen

Es gibt einige Menschen, die so durchdrungen sind, dass sie alle um sich herum schleppen. Ich möchte sagen, dass wir diese Leute einfach ausschließen können. Wir sind jedoch in der Regel die größte Herausforderung für Menschen, von denen es am schwierigsten ist, sie zu verlassen. Geliebte. Partner Eltern. Kindheitsfreunde. Nachbarn Mitarbeiter. Bosse Unsere religiöse Gemeinschaft

Selbst wenn wir uns nicht für immer oder unmittelbar von den Neinsagerern entfernen können, können wir trotzdem Grenzen setzen. Grenzen mit einem Neinsager können dazu führen, dass Sie nicht über unsere Träume oder Erfolge sprechen. Wir können die Anzahl der Kontakte einschränken. Wir können Gespräche umleiten, wenn sie in verletzendes Gebiet wandern. Für wirklich hartnäckige und eklatante Neinsager sollten wir gerne sagen: "Ich spreche nicht mit Ihnen darüber" oder "Dieses Thema ist verboten."

Schließlich, und das scheint nicht intuitiv zu sein, können wir lernen, Neinsagen als eine gute Sache zu sehen. Wir müssen Risiken eingehen, neue Dinge ausprobieren, Innovationen einführen und schaffen, alte Annahmen durchsetzen und tief nach den Neinsätzen suchen.

Schön für dich. Weiter so.

Danke fürs Lesen und fröhliches Schreiben -

Christa

Siehe auch

Piratenfunk Bootleg 43Das wirkliche Leben beinhaltet viel SitzenEin „Scharlachroter Pimpernel“ für die Bevölkerung von Lincoln CenterMalen ist schwerINTERVIEW: Okey DokeyGoogle Meet: Wenn Kunst auf Technik trifft