• Zuhause
  • Artikel
  • Wähle einen Trade, Jack // Du kannst nicht alles machen
Veröffentlicht am 08-09-2019

Wähle einen Trade, Jack // Du kannst nicht alles machen

Foto von mari lezhava auf Unsplash
"Er ist ein Alleskönner, Meister des Nichts."

Möglicherweise befindet sich dies irgendwann auf meinem Grabstein. Nun, solange wir nicht Sachen wie Autoreparaturen oder Hauswartungsarbeiten in der Kategorie "Alles in allem" aufnehmen. Wenn wir das tun, bin ich kein Fan von allem. Ich mag es nicht, an Autos zu arbeiten oder Dinge zu reparieren, die um mein Haus herum kaputt gehen. Wenn ich in einem zentral gelegenen Zelt leben und überall hingehen könnte, würde ich ernsthaft darüber nachdenken, diesen Schritt zu tun. Ich meine, das Schlimmste, was passieren könnte, ist, dass ich zum Eckgeschäft gehen und mir mehr Klebeband besorgen muss, um das undichte Dach zu reparieren. Zum Beispiel 2 bis 3 US-Dollar und 5 Minuten… Ich bin für diesen Stil und diese Kosten, wenn es um meine Reparaturen zu Hause geht, nicht bereit.

Auch wenn ich im Hinblick auf die konkrete „Festlegung von Dingen“ vielleicht kein Meister bin, kann ich nicht anders, als mich in allen kreativen Dingen zu versuchen. Ich schreibe gerne. Ich liebe Fotografie. Ich skizziere und beschrifte sehr gerne von Hand. Ich spiele ein paar verschiedene Instrumente und genieße es zu singen. Ich würde gerne versuchen, Skulpturen und Töpferwaren herzustellen, und ich habe Spaß am Malen, obwohl meine Kreationen die der örtlichen Kunstgalerie für Grundschulen widerspiegeln.

Diese Realität kann mich (und jeden in einer ähnlichen Situation) in ein Dilemma bringen. Wie wähle ich aus, worauf ich mich konzentrieren werde? Durch Forschung und Beobachtung wird deutlich, dass das wahre Erfolgsgeheimnis in etwas (irgendetwas!) Beständige, hervorragende Bemühungen sind. Wie versöhne ich meine Liebe zu all diesen Dingen mit meinem Wunsch, in etwas unglaublich erfolgreich zu sein?

Die Wahrheit ist, ich kann nicht. Ich meine, ich kann irgendwann in etwas erfolgreich sein und dann weitermachen und in etwas anderem erfolgreich werden und so weiter. Aber wenn ich in etwas unglaublich erfolgreich sein will, muss ich eine einzige Disziplin auswählen, die ich leidenschaftlich und mit Exzellenz ausüben kann, bis ich mein Potenzial erreicht habe. Ich bin der festen Überzeugung, dass dies aus mehreren Gründen der Fall ist.

Meister respektieren ihr Handwerk

Kompetenz erfordert Engagement. Einer Sache eine Zeit lang nachjagen und dann die Spuren überspringen, um etwas anderes zu verfolgen, ist keine Hingabe, sondern Ehebruch. Launisch zu sein ist keine Formel für Erfolg, sondern eine Formel für Mittelmäßigkeit. Die Meister erkennen dies und stellen fest, dass sie die von ihnen gewählte Disziplin mit einer stetigen Diät aus Engagement und Geduld unterstützen. Sie üben täglich, um sich zu verbessern. Sie eliminieren Ablenkungen und konzentrieren ihre Fähigkeiten mit laserähnlicher Präzision. Nicht nur für einen Tag, eine Woche, einen Monat oder ein Jahr. Sie machen das ein Leben lang. Zugegeben, sie haben gelegentlich ein Hobby oder trainieren in einer anderen Disziplin, aber alles, was sie tun, ist darauf ausgerichtet, Geist, Seele und Körper zu verbessern, um ihr Handwerk zu verbessern. Alles andere ist zweitrangig. Dies ist der Respekt vor dem Handwerk, den ein Meister zeigen muss. Im Laufe der Jahre wird der Meister anerkannt, seine Kunst etabliert und sein Einfluss wächst.

Meister respektieren ihr Publikum

So wie der Meister sein Handwerk genug respektiert, um es von ganzem Herzen zu verfolgen, wird er auch sein Publikum respektieren. Oft denke ich an Kampfkunstmeister, Künstler und Schriftsteller, wenn ich anfange, von verschiedenen Meistern zu träumen. Ein neuer Meister, der mich seit ungefähr einem Jahr fasziniert (ich bin zu spät zur Party, ich weiß!), Ist Gordon Ramsay, und er ist ein Paradebeispiel für beide Punkte in diesem Artikel. Gordon strotzt vor unverfälschter Leidenschaft mit jedem Wort, das er spricht, jeder Show, die er produziert, jedem Video, das in meinem Facebook-Feed auftaucht, und jedem Gericht, das er kocht. Er respektiert sein Handwerk gründlich, hat aber auch größten Respekt vor seinem Publikum. Er ist besessen von jedem Aspekt jedes einzelnen Gerichts, auf das er sein Gütesiegel setzt. Er möchte, dass diejenigen, die seine Gerichte schmecken, nicht nur von der Tatsache begeistert sind, dass Gordon Ramsay sie zubereitet hat, sondern auch von dem puren Vergnügen einer Vorspeise, die mit Kreativität, Sorgfalt und Fachwissen zubereitet wurde.

Möchten Sie ein Meister Ihres Handwerks sein?

Widme dich jedem Gericht, das du deinem Publikum servierst. Basteln Sie liebevoll Ihre Musik, Ihre Worte, Ihre Kunst, mit viel Leidenschaft und Kreativität. Servieren Sie es denjenigen, die darauf warten, bescheidenes Vertrauen zu verbrauchen, und fahren Sie mit der Erstellung Ihres nächsten Opfers fort. Arbeiten Sie hart, um die Grundlagen zu beherrschen, lernen Sie die Regeln und lernen Sie dann, wie Sie sie brechen. Genießen Sie ein Hobby, das ausreicht, um etwas zu lernen, das Sie dann auf Ihr Handwerk anwenden können. Setzen Sie Ihre Kunst fleißig fort und es wird Sie großzügig belohnen. Es ist eine Beziehung, ein Liebesdreieck, wenn Sie so wollen. Respektiere dich selbst, dein Handwerk und dein Publikum und deine Arbeit wird irgendwann das Gerede der Stadt sein!

Aufruf zum Handeln

Ich habe ein eBook darüber geschrieben, wie Sie die Hindernisse überwinden können, die Ihrem Erfolg im Wege stehen. Jeder hat Kreativität tief im Inneren und Träume zu entsprechen. Wenn Sie Ihre kreative Reise beginnen oder neu beleben möchten, lesen Sie mein kostenloses eBook: Die kreative Reise - Ein Leitfaden für Anfänger.

Klicken Sie hier, um es kostenlos zu bekommen!

Eine letzte Sache…

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, klicken Sie unten auf , damit andere ihn hier auf Medium lesen und genießen können.

Diese Geschichte wurde in The Startup veröffentlicht, der größten Veröffentlichung zu Unternehmertum von Medium, gefolgt von 290.182+ Personen.

Abonnieren Sie hier unsere Top Stories.

Siehe auch

Frauen an ihrer ToiletteIch bin seit 10 Jahren ein selbstständiger, unabhängiger Schöpfer. Ich kann es nicht empfehlen.Frohes neues Jahr! Einweihung 2018!Kampf mit der Kreativität Teil 1Was ich von Cry-Screaming gelernt habeDer finnische Künstler Tove Jansson war mehr als nur der Schöpfer der Mumins